Samstag, 11. Februar 2012

Frühlingsgruß

Es passt. Auch wenn jetzt draußen so richtig Winter herrscht, wie man/frau es sich nur wünschen kann, mit frischem Schnee und Temperaturen, die die weiße Pracht so konservieren, wie sie ist und ich mich wirklich sehr auf das für morgen Vormittag ausgemachte langlaufen mit Birgit freue - der Frühling kommt!
Gestern bekam ich schon einen ersten wunderhübschen Frühlingsgruß,






 
am Mittwoch hab ich mir ein neues-gebrauchtes Fahrrad (nachdem mir das alte gemeinerweise vor ein paar Wochen in Salzburg geklaut wurde...) und die ersten 2 Säcke mit Anzuchterde gekauft. Der Küchentisch ist schon leergeräumt, dh. ich werde heute damit beginnen, die ersten Sorten Paprika auszusäen und je nachdem wieviel Gefäße ich finde, auch gleich ein paar Tomaten.
Tja, da kann draußen sibirische, salzburgische oder sonstirgendeine Kälte herrschen, wenn bei mir innen drin der Frühling begonnen hat, hat der Winter keine Chance mehr!!!

Kommentare:

  1. So ein schöner Blumenstrauß!
    Bei den Temperaturen muss man den gut einpacken, damit zuhause noch Blumen ankommen und keine Matsche. ;-)
    Viel Spaß beim Gemüse-Säen!
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Säst du schon aus? Meine Planung ist erst Anfang März. Tomaten werde ich dieses Jahr beim Gärtner kaufen. Meine eigenen wurden von Oben rot und von unten Braun. Dagegen war die gekauften sehr gut. Der Gärtner zieht die selber, da kauf ich auch die Gurken für mein Gewächshaus.

    Gute Besserung wünscht dir Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fange heuer mit den Paprikasamen früher an, denn die sind mir in den letzten beiden Jahren einfach nie reif geworden (oder erst im November, wenn sie schon 1-2Monate im Wohnzimmer standen)! Einen Versuch ist's wert :).
      LG

      Löschen