Samstag, 17. September 2016

Eine liebe Tradition

Eine liebe Tradition ist es mir heuer geworden, die langen Vorbereitungläufe bei ca. 12-14°C und Regen zu absolvieren.
Also habe ich diese Woche auch extra gewartet, bis das Wetter umschlägt, um "den Langen" wie gewohnt laufen zu können. Und auch, wenn ich es mir lange nicht vorstellen konnte, weil diese Woche die Besuche am und im See,
Mittwoch im Strandbad
die Fahrt zur Arbeit mit dem ersten Aufblitzen der Morgensonne
Donnerstag, gleich geht die Sonne auf
und die Spaziergänge mit Chaya
Freitag in Obertrum
äußerst sommerlich waren, so schlug doch pünktlich, wie prognostiziert das Wetter von gestern auf heute um.
Und so lief ich warm eingepackt (GA1 ist nicht so schweißtreibend) meine 20km bei 11°C durch einen herrlich herbstlich anmutenden Schütteregen und hatte mal wieder ausreichend Zeit, all meine Regenlieder, von "Let it rain" über "Raindrops keep falling on my head" bis hin zu "It's raining again" zu singen. Die Kamera blieb zu Hause, um Wasserschäden zu vermeiden, schließlich wird die heute Nachmittag noch bei der Geburtstagsfeier der Lieblingsschwester gebraucht!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    alles richtig gemacht - einen langen ist bei den Bedingungen, ca. 12-14°C und Regen, auf jeden Fall angenehmer als in der Spätsommerhitze, die wir in letzter Zeit genießen durften!! :-)
    Jetzt hoffen wir nur dass es nicht gleich "Winter" wird, einen schönen Herbst wäre wünschenswert ;-)
    Liebe Grüße und einen schönen Feier!
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      auf den schönen langen Herbst hoffe ich auch.
      Der Temperatursprung von Freitag auf gestern war dann doch etwas extrem (von 28° auf 12°...), ich hatte fast Mühe, die Muskeln warm zu bekommen. Lag aber auch am Wind.
      Die Feier war toll!

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    11°? Huch, dann ist es aber bei Euch kräftig abgekühlt! Ich freue mich auch, dass die 30 ° vorbei sind, aber so kalt haben wir es dann doch nicht. Dennoch, für lange Läufe optimal. Prima, dass Du sie gut nutzen kannst. Darf ich noch "Purple Rain" beisteuern :-) ?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ja es war extrem! Dazu noch 70L Regen in 24h und richtig böiger Wind... heute hat es schon wieder 14° und es ist bis jetzt noch trocken. Aber ich wollte lieber vor der 50er Feier meiner Schwester laufen, als am Tag danach! ;)
      Danke für Purple Rain, das hatte ich noch nicht dabei. Ich habe mittlerweile einen Ordner mit ca. 12 - 15 Liedern und sammle immer weiter! :D

      Löschen
  3. Trari, trara, der Herbst ist da. 11 Grad müssen es ja nicht gerade sein. Aber bei dem Sonnenaufgang lässt sich auch das hinnehmen. 20 Kilometer ... alle Achtung, ich bin gespannt, wann ich wieder soweit bin, das mit Genuss zu laufen.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      ich liebe den Herbst ja sehr, aber der Temperatursturz hat mir doch ein wenig zu schaffen gemacht! ;)
      Der Sonnenaufgang hat sich nach und nach immer weiter in Richtung Arbeitsplatz verschoben, erst hatte ich ihn beim Aufstehen, dann am Weg zum Bahnhof, dann im Zug und jetzt eben auf den letzten Metern vor der Klinik.
      20km? Hmmm... Wichtiger ist doch, dass du in 2 Wochen wieder vorsichtig anfängst zu laufen! Die Distanz kommt dann, wenn der Körper wieder soweit ist! :D

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    perfekt geplant würde ich mal sagen. Ich hatte noch trockene 18°C am Samstag und hoffe auf den anhaltenden Regen am heutigen Sonntag.
    Wünsche Dir viel Spass bei den noch kommenden Regenläufen.

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,

      18°C - puh, Hitzelauf! ;D
      Für die nächsten Tage soll das Wetter kühl und regnerisch bleiben, dann können meine Läufe wieder nach Plan stattfinden!
      Ich hoffe, du erwischt heute viele, viele Regentropfen! :D

      Löschen
  5. Traditionen sind doch was feines, wenn man sich an ihnen erfreuen kann und dann noch alle Rahmenbedingungen passen.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      tja, wenn es keine Tradition gibt, die für mich passt, muss ich mir eben selbst welche schaffen! ;D

      Löschen
  6. Was für eine tolle Tradition - die würde ich auch unbedingt beibehalten wollen. Und die Sportpause hat dir gut getan :).
    Falls du mal ein gutes Yin Yoga Video findest, lass es mich wissen. Ich schaue mir im Moment auch einiges an von so so bis gruselig oder unbrauchbar.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      es scheint so, als würde das Wetter auch diese Woche mitspielen. :)
      Wegen des Yin-Yogas - gerne! Ich habe im Moment 2 Yoga-Kanäle auf YouTube abonniert, aus denen ich mir die meisten Einheiten raussuche. (HappyAndFitYoga und Mady Morrison) Allerdings ändert sich das bei mir immer wieder.

      Löschen
  7. Endlich Abkühlung! Jetzt geht's wieder los mit dem Kilometerfressen und genießen des Herbst! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      ach ich fand den Spätsommer ganz fein. :D Aber leichter fällt die Lauferei bei 15°C weniger auf jeden Fall!

      Löschen
  8. Liebe Doris,
    na perfekt abgepasst :-)
    Ich kann es mir auch ohne Fotos gut vorstellen. Wobei ich zugeben muss, das ich den Sommer schon jetzt vermisse. Irgendwie war er doch wirklich sehr schön :-)
    Aber so ein langer lauf macht doch einfach im Herbst am meissten Spaß.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ich bin doch tatsächlich noch ein wenig zwiegespalten. Der Spätsommer hatte gerade angefangen, mir so richtig Spass zu machen, da muss man sich auf gerade mal die halbe Temperatur, viel Wasser und Wind einstellen. ;) (Auch für das Gartenfest am Samstag hätte ich nichts gegen ein wenig höhere Temperaturen gehabt!)
      Aber sobald ich mit der Eingewöhnungsphase fertig bin, kommt ja entweder der Altweibersommer oder der Winter! :D

      Löschen
    2. Liebe Doris,
      jaaa, der Spätsommer war wirklich schön :-)
      Wir hoffen jetzt einfach auf einen milden Herbst und einen genialen Altweibersommer

      Löschen
  9. Liebe Doris,

    20 km, alle Achtung, du bist fit für Anfang Oktober, würde ich mal sagen! Inzwischen hat sich die herbstliche Witterung ja zugunsten des Spätsommers vom Acker gemacht, wenigstens hier. Nur morgens kann es fies kalt sein, daran merkt man eben doch, dass wir schon Ende September haben.

    Ich hoffe, du hattest auch gestern oder heute wieder einen so schönen "Langen".

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      nein, der Plan sieht die letzten beiden Wochen leider keinen Lalala mehr vor... :(
      Ich habe ihn aber sowieso ein wenig abgeändert und gehe jetzt zumindest wieder 4x die Woche eine Runde laufen. Einfach nur, weil es Spaß macht! :D
      Das Wetter hat sich hier auch wieder gewandelt - kalte Morgen (mit ca. 5 oder 6 Grad) und warme, sonnige Tage, die auch noch mal einladen in den See zu springen!

      Löschen