Sonntag, 12. August 2018

Verpasst!

So ein Mist!
Da regnet es nach Jahren und Jahrzehnten endlich mal wieder einen Tag und ich komme nicht zum Laufen! 😢

Irgendetwas scheint mir Mitte der Woche über die Leber durch den Magen-Darmtrakt gelaufen sein, seit Donnerstag Abend war mir schon etwas flau. Am Freitag steigerte sich das ganze zu einer ständigen Übelkeit, was meinen Regenlauf bei herrlich angenehmen 15°C leider verhindert hat. Die Entscheidung war zwar bitter, aber wohl richtig, denn  auch der Versuch am nächsten Tag den Lauf nachzuholen scheiterte an einem ziegelsteinähnlichen Gefühl im Bauch. 
Also erst mal nach Hause, gedehnt und geruht und erst am späten Nachmittag dann wieder raus aus der Wohnung. 





Ich fuhr nach Obertrum, um dort am See eines unserer neuen, vereinseigenen SUPs auszuprobieren. Nach einer halben Stunde rumwackeln war ich allerdings wieder streichfähig - aber ich bin kein einziges Mal reingefallen und erfolgreich zwei Booten ausgewichen! 











Nachdem ich von gestern auf heute 14h durchgeschlafen und meinen Wecker, den ich mir für meine geplante Wanderung heute gestellt hatte, überhört habe, gönne ich mir heute gleich noch einen Faultag auf der Terrasse und auf der Couch. Eingewickelt in meine orange Fleecedecke versuche ich dem Tag so ein wenig Happiness abzuringen!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    das ist großer Mist, wenn ein Infekt den längst fälligen Regenlauf ausbremst, ich hoffe die Nachwehen sind gänzlich verschwunden, denn der nächste Regen kommt bestimmt...nur wann? 🤣
    SUP? Auch nicht schlecht, würde ich gerne mal versuchen, denke, es erinnert an das Surfen

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      so ganz fit bin ich noch nicht, aber zumindest wieder in der Arbeit. :/ Und die Prognosen stehen gut, dass ich heute oder morgen ein wenig Regen erwischen könnte, also denke ich positiv und hoffe, wieder laufen zu können. :)
      Zum Vergleich zum Surfen kann ich nichts sagen, weil ich das noch nie gemacht habe! Es ist jedenfalls ein gutes Gleichgewichtstraining! :D

      Löschen
  2. Oh, liebe Doris, so einen Regenlaufverderber hört sich nicht gut an. Ich hoffe, dass es schon wieder komplett vorbei ist.

    SUP nun auch noch, wie schön, wurde doch schon etwas eintönig bei Dir auf dem Blog :-)))))

    Terrasse,Couch, orange Decke? Mehr Happiness geht doch gar nicht ;-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      gestern war es noch mal ganz mau, heute bin ich zumindest wieder aufgestanden und zur Arbeit gefahren. Mal sehen, wieviel Energie am Abend noch übrig ist! :)
      Tja, ich dachte mir schon, dass sie der eine oder andere bei mir langweilen könnte! ;D

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    ich bin sicher, Du wirst wieder ausreichend Gelegenheit für Regenläufe haben. Aber da war irgendwas gegen Dich. Wenn der Körper soviel Schlaf fordert, sollte er den bekommen. Aber immerhin, eine SUP-Tour war drin. Das würde mich auch mal reizen und klasse, wenn Euer Verein solche Boards vorhält.
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      der viele Schlaf hat nur leider den Nachteil, dass mir heute meine Wirbelsäule vom vielen rumliegen weh tut! (Ob das am Alter liegt???) ;D
      Egal - ich werde heute stehend arbeiten, soweit möglich und hoffe, am Abend wieder laufen zu können.
      Danke! :)

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    das ist ja wirklich gemein… nicht nur, dass Übelkeit genug wäre, es muss gerade dann eintreffen, wenn der Regen endlich mal mit angenehmen Lauftemperaturen kommt… 😥
    SUP möchte ich auch mal ausprobieren, ist bestimmt ein gutes Gleichgewichttraining 😉
    Ich hoffe der orange Faultag hat geholfen und es geht Dir wieder besser damit Du den nächsten Regentag nicht verpasst!!
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      tja, manchmal habe ich ein schlechtes Timing. Aber dem Magen geht es schon wieder besser, nur fühle ich mich noch nicht unbedingt energiegeladen! Naja, auch das wird wieder kommen.
      SUP ist wirklich super fürs Gleichgewicht - da kommen auch viele tiefliegende Muskeln zum Einsatz und wenn man mal ein bißchen in Fahrt kommt, macht es unglaublich viel Spaß! :D

      Löschen
  5. So so, liebe Doris,
    im Hochsommer mal nicht aufgepasst und schon hat man was am/im Magen?! - Oder woher kam das?
    Aber dann sollte man definitiv nix übertreiben ... auskurieren ist angesagt! Aber das haste ja wohl gemacht!
    Besser dich ganz gesund und dann kanns wieder losgehen!

    Ob ich mich auf so nem SUP halten könnte? - Noch nie ausprobiert, obwohl ich schon wirklich sehr viel gemacht habe!

    Die Regenläufe kommen sicherlich noch zur Genüge, versprochen!
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      also eigentlich bin ich sehr unempfindlich, aber gelegentlich scheint es mich trotzdem zu erwischen. Mittlerweile ist alles wieder gut!
      Du könntest sicher schnell mit einem SUP umgehen, da bin ich mir sicher! :D

      Löschen