Freitag, 9. August 2019

Beine hoch!

Nein, das waren nicht die Worte eines verwirrten Bankräubers. Vielmehr handelt es sich um meine dieswöchige Bewegungsalternative!
Schon doof, erst fehlt die Zeit, dann die Energie! Irgendein Regenschauer des vergangenen Wochenendes scheint mich am falschen Fuß erwischt zu haben und schon am Sonntag Morgen fühlten sich meine Nebenhöhlen irgendwie zu und mimöschenhaft an. Die Teilnahme an einer Rennradausfahrt sagte ich darauf hin ab, lief aber trotzdem mit Andrea eine ruhige Morgenrunde von knapp 10 Kilometern.
Am Montag radelte ich dann zur Arbeit und heim, was sich auch schon mal leichter angefühlt hat, aber ich ließ mir Zeit und war froh, meine Beine zumindest ein bißchen zu bewegen.
Dienstag  durfte ich mit Chaya durch die Gegend spazieren - sie fand es zu heiß, ich war diesesmal froh, keinen Gewitterguss abzubekommen! Was auch immer mir am Sonntag noch in den Nebenhöhlen gesteckt hatte, war nämlich mittlerweile in den Hals und die Lunge gewandert und verlieh mir einerseits eine ungewöhnlich tiefe Stimme (Iwan Rebroff lässt grüßen), andererseits aber auch einen ständigen Hustenreiz.
Deswegen ließ ich den Mittwochlauftreff ausfallen und auch am Donnerstag war noch Pause angesagt!























Da hieß es dann einfach mal "Beine hoch" und weitermachen beim Überarbeiten des NaNo-Textes von 2017 (!). Und danach wurden ein paar alte Radreisezeitschriften nach lohnenden Zielen für meinen heurigen Herbsturlaub durchsucht. Da hab ich schon die eine oder andere Idee!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    ach wie blöde :-( Man soll ja, soviel ich weiß, dann sportlich inaktiv sein, wenn ein Infekt unterhalb des Kopfes Symptome zeigt, also wenn es mehr als nur ein Schnupfen ist. Von daher ist Deine Taktik sicher die vernünftigste. Und sie kommt ja sogar noch Deinem Herbsturlaub zugute!
    Hihi, Iwan Rrrebrrroffff! Jawoll, unsereiner kennt den noch ;-)
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elke,
      der Infekt ist die letzten beiden Tage erst so richtig in Schwung gekommen und momentan bin ich froh, wenn ich mich nur zwischen Bett, Couch und Terrasse hin und her bewegen muss.
      Und Iwan klingt heute etwas versoffen! ;D

      Löschen
    2. Dabei tötet Alkohol doch die Bazillen ab. Wars der falsche Wodka...?
      Gute Besserung und liebe Grüße
      Elke

      Löschen
    3. Entweder das oder die Menge war nicht ausreichend! 😅

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    warst du wenigstens im Plattenstudio und hast deine Stimme auf irgendeine Scheibe gebrannt? Das wäre doch bestimmt sehr lustig und mit einer Iwan Rebroff Stimme kann man sicher auch Geld verdienen :-)))
    Beine hoch legen ist manchmal das beste, was man machen kann. Ich habe es auch gerade hinter mir. Ich hoffe aber, das es dir inzwischen besser geht und das nur eine kurzzeitige Auszeit war :-)
    Viel gute Besserung und hoffentlich mit bald wieder mehr als 0 Schritten :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      leider nein! Es ist so gut wie unmöglich, von jetzt auf gleich ein Tonstudio zu buchen... Sowas blödes aber auch! ;)
      Die Beine bleiben auch dieses Wochenende noch liegen, seit gestern ist mir jegliche Lust auf Bewegung vergangen und ich bin froh, fürs ruhen genug Luft zu bekommen. ;D

      Löschen
  3. Kaaaalinka Kakalinka Kakalinkalink :-)))

    Ich wünsche Dir gute und schnelle Besserung, liebe Doris, damit Du bald wieder Deine glockenhelle Engelsstimme hast! Ein PAAR Tage kann Füße hoch ja auch mal ganz nett sein :-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt das hier https://www.youtube.com/watch?v=EflJjuy_DkQ ja besser. ;)
      Danke lieber Volker, die Füße bleiben oben, die paar Tage werden schon angezählt! :)

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    Füße hochlegen ist manchmal gar nicht so übel und ich nehm mir das für meinen urlaub definitiv auch vor, allerdings nur nach den täglichen Bergwandertouren ;-)
    Ich hoffe Dein Infekt hat sich woeder vollständig verzogen, ist schon blöd, wenn man so ausgebremst wird.

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      leider hat der Infekt seit Donnerstag erst so richtig Anlauf genommen und ist jetzt (hoffentlich) am Höhepunkt! Grrrrr.... ;)
      Nach einer schönen Bergwanderung lege ich die Füße viel lieber hoch, als zwangsmässig das ganze Wochenende. :)
      Wann geht es denn in Urlaub?

      Löschen
    2. In einer Woche 😊 in die italienischen Alpen

      Löschen
    3. Oh wie schön! Da wünsche ich euch eine wunderbare Zeit. :)

      Löschen
  5. Liebe Doris,

    Ivan-Revival ... auch mal was anderes! Ja, der alte Herr (Manfred) kann sich auch noch gut an Ivan R. erinnern! ;-)

    Sag mal deinen Biestern, die dich da gerade heimsuchen, dass sie sich verziehen sollen, sonst kommt der böse Onkel aus Deutschland! LOL

    Ich wünsche dir, liebe Doris, dass du jetzt wirklich nicht so lange damit zu tun hast und dass es ab jetzt so schnell geht wie bei meinem Schnupfen vor Kurzem!

    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      ach ich denke mir immer, der Körper funktioniert und tut ja nur gutes indem er mal ein wenig aufräumt. Gerade wenn ich keine größeren Pläne habe, kann ich eine krankheitsbedingte Sportpause sehr gelassen nehmen. :)
      Danke für die guten Wünsche! :D

      Löschen
  6. Gute Besserung, liebe Doris! Dass du aber auch ausgerechnet am Wochenende so richtig in den Iwan-Rebroff-Modus schalten musst ... Mist, blöder! Viel trinken und hoffen, dass der Spuk schnell vorüber geht. Und bis dahin auf die Radtouren im Herbst freuen. Ich bin gespannt, wohin es dich verschlagen wird.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      auch dir danke für die guten Wünsche. Noch sehe ich die Zwangspause sehr gelassen - bzw. ging es mir die letzten 2 Tage so mies, dass ich Sport in keinster Weise vermisst hätte! ;D
      Ivan ist noch aktuell, aber ich werde versuchen in den nächsten Tagen wieder zu meiner normalen Stimmlage zurück zu finden! :)

      Löschen