Mittwoch, 8. März 2017

Alles hat seine Zeit... oder: Chaya-Intervalle

Wenn der Mittwochstandardablauf durch Möbelabholungen am Vormittag und nachmitäg-abendliche Pflichttermine durcheinanderkommt, gehe ich schon mal mit Chaya laufen statt spazieren. Eigentlich mag ich das ja nicht so gerne, weil ich dann nicht so viel Zeit habe, mit ihr zu spielen, mich zu verstecken, Steckerl zu werfen und sie rumeiern zu lassen.
Aber hey - was spricht gegen Chaya-Intervalle! Eben gar nichts.
So spazieren wir gemütlich den Hügel hinauf, als es flacher wird, trabe ich langsam an, immer wieder unterbrochen von kurzen Schnofel- (Chaya) und Schnaufpausen (ich). Da werden Wiesenseen durchwatet (Chaya) oder das eigene Spiegelbild darin fotografiert (ich).


Sobald es flacher wird, geb ich mal ein bißchen Gas und pendle mich für eine kurze Strecke bei einem 5.30er Schnitt ein, bis Chaya einen bewohnten Maulwurfshügel entdeckt, den sie fein säuberlich abtragen und den Bewohner ausbuddeln muss. Arbeitszeit für sie, Gehpause für mich. Im Anschluss daran gleich noch mal Gas - das fühlte sich nämlich ganz gut an!
Weiter geht es gemütlich, da fahren doch glatt Autos auf meiner Intervallstrecke! Aber nach der Querung einer kleinen Straße folgen die nächsten beiden schnelleren Abschnitte, bis wir uns einen Waldweg ansehen, der - wie ich vermute - parallel zu der sonst begangenen Straße verläuft. Tut er nicht, wie sich nach einem kurzen Abhang herausstellt, aber so komme ich noch zu ein wenig Waldlauf und ein paar Höhenmetern zusätzlich. Wegen des matschigen Untergrunds nähert sich mein Tempo stark dem zuvor gegangenen an und erst wieder zurück auf der Straße komme ich wieder unter einen 7er Schnitt. Dann bleiben wir gemütlich laufend auf der Standardstrecke, nur noch einmal durch ein bisschen Spielen
und anschließendem Verschnaufen unterbrochen und kommen nach insgesamt gut 75 min wieder zurück nach Hause!














Was ich heute gelernt habe:
1) Beim Möbel abholen immer vor dem losfahren kontrollieren, ob die GESAMTE Bestellung am LKW vorhanden ist!
2) Auch in knapp eineinhalb Stunden findet sich genug Zeit zu gehen, zu traben, zu stehen, zu schauen und kurzzeitig durch die Gegend zu sausen!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    Dein Beitrag weckt in mir eine gewisse Gelassenheit und das empfinde ich als sehr angenehm. Ich hoffe Dir ging es ähnlich...nicht nur bei den Intervallen, sondern auch beim Abholen der Möbel. Folgt jetzt wieder Alternativtraining "Möbelaufbau"? ☺️
    Übrigens, gelungenes Portrait mit geschlossenen Augen.

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      schön, dass dieses Gefühl durchgekommen ist! :)
      Nein, das letzte gröbere Alternativtraining (Bett und Kommode) ließ ich am Sonntag von meinem Schwager erledigen. Jetzt wird nur mehr der (noch fehlende) Lattenrost und die (ebenfalls verschollende) Matratze hingelegt und darauf geschlafen! Das Ruhen und Liegen habe ich gestern auf der Wiese schon mal probiert, daher auch das Pausenfoto! ;)

      Löschen
  2. Liebe Doris, lässig-spielerische Intervalle - wunderbar, macht mir Spaß, das zu lesen! :-) Gern wieder, oder? Dein Selbstporträt gefällt mir auch ausnehmend gut!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      streng nach Plan hätten die Intervalle sicher nicht funktioniert. So waren es immerhin 4 schnellere Phasen und auch Chaya ist dabei nicht "zu kurz gekommen". :)
      Danke! :D

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    mit Hund zu laufen stelle ich mir reizvoll vor. Und so hast Du wieder eine völlig andere Laufqualität kennen gelernt. Vielleicht lauft ihr demnächst öfter zusammen...?
    Au wei, nicht alle Möbelpakete eingeladen - kenne ich. Solange man das problemlos im Laden nachbekommt, sollte es gehen. Dann muss man sich nur über sich selber ärgern - und hat wieder was gelernt.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich bin schon öfter mal mit Chaya gelaufen, aber noch selten Intervalle! :D Meistens nutze ich die ruhigen Spaziergänge mit ihr als Ausgleich zum laufen.
      Ja, ich hatte 2 Matratzen-Lattenrost Sets bestellt, die auch beide da waren, nur auf 2 verschiedenen Lieferautos! :D :D

      Löschen