Mittwoch, 20. Dezember 2017

Schön langsam...

... ziehe ich mich zurück.
Die Wintersonnenwende naht und damit auch der Beginn meiner jährlichen Klausurtage. Seit gestern habe ich frei und kann mich schon auf diese Ruhephase einstimmen. 
Schon am Sonntag habe ich bewußt begonnen, Tempo aus dem Alltag rauszunehmen und bin, statt wie sonst mit dem Auto nach Obertrum zum Hallentraining zu fahren, hinüberspaziert. Zeitweise konnte ich die frisch verschneite Landschaft bewundern, zeitweise musste ich eher blind dahintappen, weil mir der Wind den Schnee so direkt in die Augen wehte!
Die Waldstücke waren am schönsten,
weil windgeschützt!
Gestern war ich noch im Hospizeinsatz und habe Chaya besucht, heute geht es abends zum (Glühwein-)Lauftreff und morgen wird am späten Nachmittag die Wintersonnwendfeier mit Andrea gefeiert. 
Danach gönne ich mir ein paar Tage Pause, in denen ich viel Spazieren gehen, lesen und schreiben werde, aber den Laptop und das Wischfon lieber links liegen lasse. Sicher wird sich auch das eine oder andere Läufchen ausgehen, die Wetterprognose vespricht ja Tauwetter!
Mal sehen, wie lange mein neuer Terrassengast überleben wird... 
Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich angenehme Feiertage, egal was ihr wo und wie feiert - habt Spaß!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    ich wünsche Dir ruhige, entspannte und in Deinem Sinne besinnliche Tage.

    Laß es Dir gutgehen!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,

    hach, das sieht schön aus. Hier an der Mosel ist es usselig bis zum Aufweichen.

    Genieße die ruhigen Tage und schöpfe genug Kraft für das neue Jahr. Es wird sicher wieder ein spannendes sein.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      das "Aufweichen" soll bei uns ab morgen kommen... mal sehen, ob die 10-15 Grad auch wirklich bei uns landen! ;)
      Das werde ich machen und nächstes Jahr lasse ich mich einfach mal überraschen. :)

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    die Beschreibung Deiner Klausurtage liest sich ... wunderbar! Einfach mal abnabeln, schöne Dinge tun, sich Zeit nehmen und Zeit lassen.
    Ich glaube, das ist ansteckend...!
    Wir wünschen Dir ganz herzlich also wunderbare Weihnachten, einen guten Start ins neue Jahr und eine besinnliche Zeit!
    Liebe Grüße
    Elke&Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ja das tut immer wieder gut. Bin gespannt, wie lange die Klausur heuer dauern wird. Aber egal wie lange, genießen werde ich sie sicher. :)
      Danke auch dir und Chris. Vor dem Jahreswechsel werden wir uns aber sicher noch mal lesen. Nächste Woche arbeite ich auch wieder ganz normal, da kehrt der Alltag dann von selbst zurück! :)

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    vielen Dank für deine guten Wünsche und ich wünsche dir viel Ruhe für deine Klausurtage. Tempo rausnehmen ist immer gut in unserer so stressigen Zeit.
    Ich wünsche dir wunderbare Feiertage und das der weiße Gesell noch eine Weile stehen bleiben kann. Und viel Entspannung und Alles, was du dir selber wünschst.
    Und alles mit Spaß :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Helge,
      die Sonnwendfeier ist vorbei, ab morgen werden die Tage wieder länger! Alles gut! :D
      Jetzt noch ein wenig Rückzug und dann geht es mit Spaß in Richtung Silvesterlauf und 2018! :)

      Löschen
  5. Liebe Doris,

    wie Rainer schon andeutete: An der Mosel wachsen uns Kiemen und Schwimmhäute! Insofern beneide ich dich ein wenig um deine Winterwetterklausur. Vielen Dank dir für die lieben Wünsche, genieß die entschleunigten Feiertage (zusammen mit deinem weißen Gefährten und ansonsten mit den Lebewesen, die du gern um dich hast) und komm wieder, wenn es dich danach gelüstet!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      das Moselwetter ist am Nachmittag auch hier angekommen! :D Der Regen hat uns das Feuermachen heute nicht unbedingt erleichtert, aber gebrannt hat es dann doch ganz wunderbar!
      Allerdings zeigt sich mein weißer Geselle vom Temperaturanstieg etwas geknickt... Naja, da muss er durch! ;)

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    ich wünsche Dir eine schöne, ruhige Zeit. Lass es Dir gut gehen! Wir lesen uns 2018! Alles Gute und Liebe für Dich, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      danke dir!
      Die Tage waren sehr abwechslungsreich - schon lustig, was sich alles tut, wenn man mal "nichts tut"! :)

      Löschen
  7. Liebe Doris,
    nachdem die letzten beiden Kommentare nicht raus wollten, versuche ich es nochmal mit Weihnachtsgrüßen:

    Dir eine ruhige, erholsame und gesegnete Zeit!

    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      was denn? Nicht nur ich verweigere Weihnachten, sondern auch die Kommentarfunktion? Das war aber nicht so von mir gedacht...
      Danke für den neuerlichen Versuch. Ich hatte ganz wunderbar ruhige Klausurtage und freue mich jetzt schon auf den Jahreswechsel. :D

      Löschen