Samstag, 4. Januar 2020

The same procedure as every year

Der Jahreswechsel verlief auch heuer wieder nach mittlerweile liebgewordener Tradition.
Erst kam der Silvesterlauf am Dienstag Nachmittag mit herrlichstem Laufwetter. 
Gemeinsames Aufwärmen vor dem Lauf
Der Start - pünktlich um halb2
Es war kühl und trocken und schon lange lief ich nicht mehr so locker-flockig diese zwei Runden durch Seekirchen. Sehr geholfen hat natürlich auch die super Begleitung von Heide und Claudia, die verhinderte, dass mich mein Schweineyeti nach der ersten Runde runtergebremst hat. So liefen wir ziemlich konstant die 5,8 Kilometer mit einer kleinen Besonderheit.
Der Tagesschnellste - Lukas Hollaus (Pace 2:54), der damit einen neuen Streckenrekord aufstellte - kam direkt hinter uns in den Zielkanal. Ok, er durfte dann ins Ziel laufen, während wir auf die zweite Runde gingen. Trotzdem gefallen mir die Bilder dazu!


Interessanterweise fiel mir die zweite Runde dann sogar ein wenig leichter und nach knapp 33 Minuten (Eigenmessung), bzw. 33Min 21 Sek Bruttozeit hatten wir es auch geschafft. 

 
Anschließend wurde noch ausgiebig gefeiert und auch wieder eine großzügige Jause, als Preis für den Verein mit den meisten Startern eingeheimst. Die wurde dann auch gleich am nächsten Tag nach dem Mittwochs-Lauftreff gemeinsam verspeist.
Ebenfalls zur Tradition wird nun auch das Neujahrsschwimmen, das ich letztes Jahr noch aus Termingründen alleine absolviert hatte (die anderen schwammen erst später). Heuer waren wir schon zu 8. (!) im Wasser. Jede(r) nach eigenem Belieben länger oder kürzer. Gemeinsam war uns jedenfalls das Breite Grinsen danach!
2°C Lufttemperatur
 
 
 
Das nenne ich dann einen guten Start ins Jahr 2020!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    definitiv war das ein guter "Wechsel" von alt auf neu und damit ein guter Srart ins 2020! ;-)
    Vom 1. "Zielkanal-Bild" her könnte man mutmaßen: ein bisschen Anstrengung noch und Doris hätte das "Ding" gewinnen können! - Auf jeden Fall hat sich das Teilnehmen in mehrfacher Hinsicht gelohnt, einschließlich einer großen Jause! ... aber die Tradition des Neujahrsschwimmenens, naja ... hatten wir ja schon! ;-) Das breite Grinsen gönne ich euch aber von Herzen!
    Bleib fit und gesund!
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      das sehe ich auch so! Aber so lustig es gewesen wäre, vor Lukas über die Ziellinie zu laufen, hatte ich doch mit meinem "ehrlich" erlaufenen xxx. Platz mehr Freude! :D
      Bei den Neujahrsschwimmern bewundere ich ja besonders diejenigen, die das sonst nie machen! Ingrid und ich sind ja regelmässig im kalten Wasser und es gewohnt. ;)

      Löschen
  2. Liebe Doris,

    16 Minuten und ein paar Kaputte für 5,8 km, bei so einem Gehetze hat man doch gar nichts von so einem Lauf :-) Vielleicht sollet Ihr den Jungen mal mit zum Winterbaden nehmen um ihn etwas abzukühlen :-)

    Für Dich ein wahrlich gelungener Jahreswechsel, wenn das kein gutes Omen für 2020 ist!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ja die jungen Buben haben es aber auch immer so eilig! Ach so einem Vorzeige-Profi-Triathlet lässt man doch gerne den Vortritt, aber ich kann ihn ja mal fragen, ob er uns begleiten möchte. ;D
      Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass das Jahr so lustig und abwechslungsreich weiter geht, wie es begonnen hat. :)

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    ins neue Jahr gelaufen und geschwommen und das noch mit Strahlen im Gesicht! Das sagt doch alles, das wird ein tolles Jahr. Kann ja gar nicht anders! Ach und dann noch der blaue Himmel dazu... :-)
    Allzeit nur solche Erlebnisse in 2020!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      also von mir aus darf es gerne so weitergehen! Den blauen Himmel konnte ich heute zwar hinter den dicken Schneewolken nur vermuten, aber auch den werde ich wieder zu sehen bekommen! :D
      Danke!

      Löschen
  4. Toller Jahresstart, liebe Doris :-D

    da weiß mensch kaum noch, was zu wünschen übrig bleibt weil du dir mal eben alles schon eingeheimst hast. Sollten noch einige Wünsche offen sein oder im Laufe des neuen Jahres auftauchen, schnapp dir die Erfüllungen dazu auch! Dass es funktioniert, ist mein Neujahrswunsch an dich.

    Und insgeheim bibbere ich vor Bewunderung und Gedankenkälte beim Lesen der Schwimmeinheit ..".-%-...+;.+>+*<**_~_"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Lizzy,
      ich hoffe auch, dass das Jahr so weitergeht, aber ich lasse mich einfach überraschen. :)
      Trotzdem werde ich mich bemühen, die schönen Augenblicke zu genießen - auch wenn sie auf den ersten Blick frostig erscheinen mögen! ;)

      Löschen
  5. Liebe Doris,
    ach wie schön du doch auf jedem Foto lächelst :-)
    Das ist schon cool, du hast den Sieger ins Ziel begleitet. Und deine Zeit ist wirklich toll, Es waren ja schlißelich fast 6 km.
    Aber wie man 5 Grad kaltes Wasser überleben kann, ist mir ein Rätsel :-))))
    Aber ihr seht nicht nur lebendig aus hinterher, sondern auch glücklich :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      wie ich geschrieben habe, hatte ich ja auch allen Grund dazu! :D
      Und stimmt - das war doch sehr nett von mir, ihm den Weg zu zeigen und dann selbst weiterzulaufen. ;)
      Das "nachher" Foto musste sein, weil im Wasser waren wir nie so nah beisammen, dass alle auf einem Foto gewesen wären. Hihi. Die einen stürmten rein, die anderen gingen schon wieder raus, ich schwamm ein bißchen hin un her... Und kaum ist man draußen, will man sich warm und trocken anziehen, da wartet auch keiner auf den anderen. ;D

      Löschen