Samstag, 6. Juni 2015

Kapiert!

Ich glaub', jetzt hab ich es kapiert!

Die Wallerseetemperatur lässt sich ganz leicht durch meinen Neo-Schwimmanzug beeinflussen... Hängt der zuhause auf dem Bügel, ist das Wasser trotz einiger sehr warmer Tage ar***kalt, nehme ich ihn mit zum See, bewegt sich die Temperatur locker so um die 20°C! 
Meine Schwimmereien am Donnerstag und Freitag Abend waren jedenfalls eher dem Konto "Jungbrunnen" zuzuordnen, als dem mit dem Titel "Sport". Nach jeweils 15 - 20 min stieg ich etwas steif aus dem Wasser und brauchte gestern Abend gut zwei Stunden, bis ich wieder aufgewärmt war. Heute habe ich dann einfach den Neo eingepackt (ein bißchen muss ich mich schon noch immer überwinden, das Teil im Strandbad neben den ganzen Sonnenanbetern anzuziehen) und bin um 8 Uhr runtergefahren. Tippe kurz mit der großen Zehe ins Wasser und stelle fest - es ist warm! :D
Also gab es eine gute halbe Stunde Schwimmen in der Morgensonne, das muss für heute an Erfrischung reichen. Jetzt werden noch ein paar Sträucher eingesetzt und am Abend haben wir noch einen Choreinsatz bei einer Jubiläumsfeier des Vereins: "Helfen durch Teilen" (siehe: http://fweinbe1.members.cablelink.at/termine.html), der hoffentlich nicht allzulange dauern wird, damit ich morgen halbwegs ausgeschlafen nach Mondsee komme!

Kommentare:

  1. Wäre das Leben doch nur immer so einfach zu begreifen! ;-)

    Viel Spaß beim Singen heute abend - und dann für morgen toitoitoi & einen guten Lauf!

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      das wäre was! :D
      Danke, ich mach mich gleich auf den Weg... noch ist kein Wölkchen am Himmel zu sehen. Ich lass den Regenschirm aber zuhause, vielleicht kommen sie dann! ;)

      Löschen
  2. Wie gut das ich die "Probleme" mit der Schwimmerei nicht habe ;-)

    Einen schönen, gelungenen Chorauftritt und viel Erfolg und Spaß morgen beim HM!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ja, da ersparst du dir etwas! ;D

      Der Chorauftritt war super-nett und für heute mach mich mich gleich auf den Weg!

      Löschen
  3. Meinen frühen Einsatz als Schwimmer habe ich ja schon in diesem Jahr. Mehr muss nicht sein ;-)

    Dir morgen einen guten Lauf. Ich werde an Dich denken.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      stimmt - ist abgehakt! :)
      Wenn du an mich denkst, visualisiere doch bitte ein paar Eisbären mit dazupassender Polarlandschaft...
      Ich werde berichten!

      Löschen
  4. Ist das bei deinem See nicht so, dass manchmal das randnahe Wasser sich ok anfühlt und dann weiter draussen, wenn der Hintern tiefer hängt das Wasser doch ganz schön kalt ist? Auf jeden Fall solltest du immer den Neo einpacken!
    Für mogen wünsche ich viel Erfolg und angenehmes Wetter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      das kommt auch manchmal vor, aber letztes Mal war es der Ostwind, der das wärmere Wasser in die Seemitte getrieben hat (ich schwimme in der Ostbucht) und dadurch das kältere Wasser aus der Tiefe herangelassen hat. Das ist hier ein bekanntes Phänomen. Kann auch innerhalb eines Nachmittags passieren, dass das Wasser dadurch um einige Grade abkühlt!
      Das Wetter ist strahlend sonnig, 20° im Moment. Das wird heute ein langsamer und gemütlicher Lauf!

      Löschen
  5. Liebe Doris,

    erstmal möchte ich Dir heute einen tollen Lauf wünschen.

    Deine Schwimmerei bewundere ich ja immer sehr. Ich hab mich immer noch nicht aufraffen können *seufz*.

    Gruß und ich freue mich schon auf den Bericht.

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anja,

      Das mit dem Schwimmen im See ist jetzt allerdings wieder sehr viel mehr Genuss, als Training... Ich merke schon, wenn ich weiterkommen will, müsste ich mindestens 1x pro Woche wirklcih darauf achten nicht einfach nur herumzuplantschen, sondern eine gewisse Mindeststrecke zu kraulen. Aber wenn das Panorama doch immer so hübsch ist! :)

      Löschen