Freitag, 28. April 2017

Frühlingsgefühle - eingefroren!

Meine momentane Laune:
 Weil: heute Morgen um 8 Uhr...
sogar das Rad kuschelt sich schon zur Wohnung...


















... und es schneit seit 5 Stunden durchgehend!
Aber zuhause rumsitzen und das lange Wochenende einfach so vergehen lassen, ist keine Option. Also:
baue ich einen Schneemann und "freue" mich, dass nach meinem einstündigen Lauf durch !!!Schneegestöber!!! 😭😭😭 am 28. April, wenn der See eigentlich schon fast Schwimmtemperatur haben sollte, kein Eisbad brauche, um meine Muskeln schneller regenerieren zu lassen, weil ein Kneipp-Gang über die Terrasse tut's auch!
Als Einstieg in ein langes Wochenende gar nicht mal schlecht. Aber da geht noch mehr! Dank einem Tipp von der Lieblingsschwester besuche ich zu Mittag eine Ausstellung im Rupertinum - sehr empfehlenswert für alle, die sich in der näheren Umgebung von Salzburg befinden!
Danach noch Reisevorbereitungen getroffen (sprich: Zugkarten nach Köln gekauft!) und die Ausflugspläne für das Wochenende dem Wetter angepasst.

Sonst verlief die Woche sehr geruhsam.
Ein wunderschöner Mittwochsspaziergang mit Chaya an einem Tag, an dem das Grau der Wolken etwas grauer war, das Grün des Grases aber auch etwas mehr leuchtete, als sonst. 
 
 
 
 
 
Anschließend daran noch ein Regenlauf beim Mittwochslauftreff, bei dem ich fast meine Wettkampfpace vom Sonntag unterboten hätte! Tja, was Unterhaltung so alles bewirken kann!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    das Gesicht ist mir beim "Tacker" noch nie aufgefallen, witzig.

    auf eine Fußerfrischung im Schnee werde ich wohl noch etliche Monate warten müssen. Auf jeden Fall ist Schnee an den Füßen angenehmer als Schotter auf den anderen Bildern :-)

    Ich wünsche Dir ein schönes, langes Wochenende, genieße es!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ja doch, deine Bürogeräte sprechen zu dir, du musst nur zuhören! (Aber nicht laut antworten, wenn Kollegen in der Nähe sind...) :D

      Ach wenn ich wählen könnte, würde ich lieber über den Schotter im Warmen laufen, als über Schnee! Aber am späten Nachmittag ging der Schnee in Regen über, das heißt der Schnee schmilzt schön langsam wieder.
      Auch dir ein erholsames langes Wochenende! :)

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    oh weh, bei den Schneebildern höre ich sofort mit Gejammer über unser Wetter auf! Ich hoffe, auch bei Dir wird es morgen besser, so wie es uns hier angekündigt wurde. Und ich denke mal sehr, bis zu Deiner Kölnreise haben wir spätestens bessere Witterung!
    Aber immerhin, schwatzend eine Wettkampfpace fast unterbieten - stramme Leistung!
    Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende (Ihr habt doch auch Montag frei...?)
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      es wurde heute schon wieder besser! Auch wenn der Schnee hier im Garten noch bis Mittag und ein paar Kilometer von hier im Wald noch bis zum späten Nachmittag .liegen geblieben ist. :O
      Ja, beim Lauftreff war es wirklich lustig! Aber ziehen lassen ist eben doch leichter, als alleine das Tempo zu halten! :D

      Löschen
  3. Brrrrr, liebe Doris! "Frühling" stellen wir uns anders vor. :-( Aber zum Glück scheint sich das Wetter ja beruhigt zu haben.
    Ziehen lassen ist leichter als allein Tempo zu machen - das hab ich gestern auch erlebt. Man staunt, wozu man fähig ist. :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      genau! Heute kam die Sonne und mit ihr sogar zwei(!)stellige Plusgrade, nur der eisige Ostwind ließ noch an das weiße Zeugs denken! ;)

      Löschen
  4. Igitt! Schnee weil doch keiner mehr. Und überhaupt stelle ich mir Maiwetter echt anders vor! Wärmer! Jawohl!
    In Gesellschaft ist es tatsächlich manchmal so, dass man das höhere Lauftempo nicht so richtig bemerkt.
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      schon lange nicht mehr! Mittlerweile ist er verschwunden und am Wochenende kam auch ein wenig die Sonne zum Vorschein. Allerdings garniert mit einem eklig-kalten Wind. Aber alles besser, als Schnee!!! :D
      Ja bei meinen nächsten Lauf werde ich mir wohl jemanden suchen, an den ich mich dranhängen kann. Ist ja schon diesen Freitag! :)

      Löschen
  5. Liebe Doris,

    der Schnee ist inzwischen verschwunden. Es geht aufwärts, hoffentlich auch mit der Laune!

    Am Freitag schon wieder ein Wettkampf? Ganz schön hohe Taktung. Viel Erfolg und einen guten Pacemaker wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße
    Rainer 8-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      ja zum Glück!! Sonst hätte ich mir wirklich langsam überlegt, auszuwandern! :D
      Die Laune hat sich schon sehr schnell wieder erholt, da war noch nicht mal das lange Wochenende nötig.
      Ja, ich "trainiere" heuer anders. Nachdem ich ja alleine keine Tempoläufe machen mag, starte ich einfach regelmässig bei Läufen mit passender Distanz, dann geht das von alleine und ich treffe auch gelegentlich noch Freunde! :D

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    oh, der böse Schnee. Aber inzwischen ist der doch weg, oder?
    Und die süße Chaya. Diese treuen Hundeaugen :-)
    Einfach zauberhaft.
    Ja, und bei deinem letzten Satz dachte ich nur: ja, was glaubt ihr, warum ich immer so viel rede beim Laufen :-)))))
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      hier ja, aber ca. 100 Höhenmeter weiter oben liegen noch immer Reste! :O
      Zu Chaya sag ich gar nichts - in sie bin ich einfach so verliebt! :D

      Ach so, dann ist das also alles Taktik von dir und von Natur aus wärest du ein sehr in sich gekehrter, schweigender Mensch!?!? ;)

      Löschen
    2. Japp, gut erkannt, eigentlich bin ich total ruhig. Aber um schneller zu sein rede ich :-))))

      Löschen