Mittwoch, 23. Mai 2018

Optische Durststrecke

Ich komm' einfach nicht zum fotographieren. Jetzt geht wieder die Zeit an, in der ich viel im See rumplantsche  (schöööön), am Rad sitze und beide Hände zum bremsen brauche und dadurch einfach viel weniger Fotos mache, als sonst.
Wenn ich laufe, versuche ich jetzt öfter mal zu koppeln (das fordert mich auch schon ohne dass ich nebenbei noch knipse) und heute geht es wieder in einen Lauftechnikkurs, da muss ich sowieso aufpassen, nicht über meine eigenen Füsse zu stolpern. 😎
Wenn ich mit Chaya unterwegs bin, nehme ich nichts mit, was einen kurzen Sprung in den See nicht überleben würde und so gibt es heute nur ein paar Bilder von meinem samstäglichen Ausflug. 
Geplant war ein Lauf, gemacht habe ich eine Wanderung... mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.  
Fuschlsee
 

Mal sehen, vielleicht klappt es diese Woche mal wieder mit einem Lauf + Kamera, ich werde es versuchen!  😉

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    das mit dem Knipsen ist so eine Sache - manchmal ist es sogar schön, einfach ohne Fotopausen unterwegs zu sein, manchmal sind sie dringend notwendig... 😜 Und manchmal geht es einfach nicht, da man im Wasser oder mit dem Rad unterwegs ist.
    Sehr schöne Bilder hast Du aber von Deiner Wanderung mitgebracht! 🌞 So schönes Wetter hatten wir hier im Westen nicht.
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      ich merke gerade beim Laufen, dass ich manchmal schon zuviel knipse und dadurch viel zu oft den Fluss unterbreche. Klar, manchmal gibt es schon wirklich so tolle Ansichten, dass man sie gerne festhalten möchte, aber oft ist es auch nur Ablenkung! ,)
      Das Wettter bei uns ist viel stabiler, als die Prognosen es uns glauben lassen. Ich nutze die Zeit, so gut sie geht! :D

      Löschen
  2. Hauptsache draußen, hauptsache Natur. Egal wie schnell, egal wie lang!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Hauptsache, das draußen sein auch genießen! :D

      Löschen
  3. Liebe Doris,

    Du hast uns optisch ja doch nicht verdursten lassen, danke dafür! :-))

    Und die wunderschönen Bilder von der Wanderung "entschädigen" allemal für die Dursttage :-)))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      wie könnte ich ! ;)
      Von Zeit zu Zeit kann ich mir das knipsen ja doch nicht verkneifen. Nur am Rad oder eben beim Schwimmen gibt es die Möglichkeit so gut, wie gar nicht, was sich eben bei mir in der Fotomenge niederschlägt. :)

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    das stimmt, Fotografiermanagement beim Laufen ist nicht immer einfach! Aber erstmal geht es ja darum, dass Du an der Betätigung selber Deine Freude hast. Auch wenn die manchmal auch noch leidet. Doch nach jedem Tal gehts wieder aufwärts. Wie sagte Goethe (?) mal so schön, wenn man Dir Steine in den Weg legt, bau Dir eine Brücke draus.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      stimmt, lieber freudvoll laufen ohne Fotobeweis, als gar nicht laufen oder nur mühsam... :D
      Darauf werde ich achten!

      Löschen
  5. Du hast die richtigen Prioritäten gesetzt!

    Ganz andere Frage im Eigeninteresse: du postest immer diese vielen wunderschönen Seen ... und wir suchen nach geeigneten wochenendtauglichen Touren mit Wander- und Wassermöglichkeit und hübschen Wohnmobilstellplätzen. Kannst du sowas in deiner Gegend empfehlen? Also: nicht unbedingt Campingplatz. Sogar eher nicht. Darf was kosten, sollte aber auch flexibel bleiben. Wir brauchen eigentlich nix für ein Wochenende: keinen Strom, kein Wasseranschluss. Und der Wagen nicht mehr Platz als ein Auto. Aber es sollte ruhig und hübsch liegen mit guten Startmöglichkeiten in die Idylle ... wenn ich deine Fotos ansehe, gehe ich davon aus: bei dir hat's massenhaft davon.
    Als Vermittlungsprovision bringen wir ggf. Wein mit ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lizzy,
      ja, finde ich auch! :)

      Zu deiner Frage: über Wohnmobilstellplätze weiß ich so aus dem Handgelenk gar nichts, da habe ich mich (gerade hier in meiner Gegend) noch nie damit beschäftigt! Da müsste ich mich erst mal umhören und würde mich bei dir noch melden. :D

      Löschen
    2. auja :o) und wenn du dich meldest, schreib doch bitte gleich dazu, ob du lieber Rotwein, Weißwein oder eine Bierspezialität bevorzugen tätest, falls man sich dort begegnen würde ... zufällig oder nicht so zufällig ;)

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    lieber keine Bilder, wenn DU sonst vom Rad stürzen könntest bzw. im See versinkst 🤪 Ich freue mich natürlich über Bilder, aber wenn es mal etwas spärlicher wird, weiß ich ja warum.
    Ich wünsche Dir, dass Du wieder zum Laufen kommst

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      ach, ich werde einfach wieder häufiger kurze Läufchen einstreuen. Die gehen sich (fast) immer aus und auch kurze Distanzen machen gute Laune. :)

      Löschen
  7. Liebe Doris,
    ich schließe mich u. a. der Anna an: schöne Bilder bei schönem Wetter aufgenommen. Du warst draußen und hast uns dann doch was mitgebracht! Danke!
    Könnte bei uns im Odenwald sein ... aber nein, so schön wie bei euch, geht doch gar nicht! ;-)
    Hauptsache du wirst und bleibst fit, uns zu "versorgen" ist Nebensache!
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      hihi - danke für das Landschaftskompliment! ;)
      An manchen Tagen bin ich ja selbst auch immer wieder überwältigt, wie schön es hier ist. Und freue mich darüber, dass ich das wahrnehmen kann! :D

      Löschen