Montag, 15. September 2014

Ich mag nicht schnell!

dachte ich mir heute plötzlich, als ich gerade zur Garage gehen wollte, um nach Mattsee zum Lauftreff zu fahren. Schnell, wäre dort heute aber angesagt gewesen und ich kenne mich gut genug, um zu wissen, dass ich es nicht schaffe, in einem entspannten 7er Schnitt dahinzutraben, während die anderen sich die Lunge aus dem Hals sprinten.
Also blieb ich stehen, überlegte ca. 1/100 Sekunde, drehte um, legte den Autoschlüssel zurück, schnappte mir statt dessen meinen Fotoapparat und ging gaaaanz gemütlich und langsam eine 5km Runde laufen.
Mein Lieblingsbaum diesesmal am Anfang der Runde

Die Sonne im Rücken, den Hügel vor mir

Frau Langbein

Kommentare:

  1. Es müssen auch mal ganz entspannte 5km dabei sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meiky,
      schön, dass du bei mir vorbeischaust! :)
      Die gestrigen 5km waren so entspannt, dass ich heute schon wieder über Intervalle nachdenke! ;)

      Löschen
  2. Liebe Doris,

    spontan und wie mir scheint richtig entschieden, denn bei schnellem Tempo wären sicher keine solchen Bilder entstanden ;-) Das Bild Deines Lieblingsbaumes gefällt mir ausserordentlich, dieser scheint sehr imposant und real wahrscheinlich beeindruckend, Danke für die Ein- und Ausblicke.

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      spontan ja - auch wenn damit mein Tempolauf für diese Woche noch vor mir liegt! ;) Aber die Matseestrecke "muss" ich dann eh beim Lauf schnell laufen... das ist dann früh genug!
      Der gestrige Nachmittag/Abend war schon wunderbar herbstlich - jetzt kommt meine Lieblingsjahreszeit!

      Löschen
  3. Mein Reden, liebe Doris.

    Bei mir steht das Laufen wie ich es will immer noch über dem Wunsch nach Gesellschaft, die mir eh nichts nützt, wenn ich am Anschlag laufe und nicht reden kann ;-)))

    So dürfen wir wieder an Deinem Lauf teilhaben, uns an dem imposanten Baum und an einer entspannten Doris erfreuen! :-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ich hätte die Gruppe halt dazu genutzt, mich von ihr ziehen zu lassen! :D
      Aber gestern war mir die gemütlich-entspannte Variante einfach lieber!

      Löschen
  4. Vollkommen korrekt! Es muss nicht immer schnell sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      so isses! :D
      Nach so einem schönen Schlapp-Schlapp-Lauf, hab ich dann auch wieder Lust mich beim nächsten Mal mehr anzustrengen...

      Löschen
  5. Ich denke auch, dass es eine gute Entscheidung war.
    Besser mit einem guten Gefühl vor sich hinschlappen als mit Druck im Nacken hinterher hecheln. Deshalb gehe ich meist alleine laufen, ich nehme höchstens Helge mit.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      schön, dich hier wieder lesen zu können! Ich hatte zwischendurch mal auch ein kleines Kommentar-Problem mit Wordpress, das behauptete, meine Emailadresse gehöre zu einem Profil und immer ein (mir nicht bekanntes) Passwort verlangte! :D Mit neuer Email funktioniert es wieder...
      Aber zum "eigentlichen" Thema: Ich laufe ja auch am liebsten alleine, gelegentlich mal mit meiner Schwester. Allerdings spüre ich schon, dass mir die Gruppe gerade bei Tempoläufen sehr hilft - aber gestern hatte ich keine Lust und ohne die geht nun mal gar nichts! :)

      Löschen
  6. Ich kann es kaum glauben, nach endlosen Versuchen(mit Google, mit Wordpress und wer weis was ) kann ich wieder kommentieren.
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    na ein Glück das jeder das für sich selbst entscheiden kann mit dem schnell oder langsam oder kurz oder lang laufen :-)
    Und gegen so eine entspannte Runde spricht ja nun mal gar nix.
    Ich finde übrigens, die langen Beine stehen dir auch sehr gut :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ja, dieses Glück genieße ich immer wieder - vor allem dass ich mich einmal so und einmal anders entscheiden kann, je nach Lust und Laune, Trainingsplan und Schwere der Beine! ;)
      Ja, wenn ich wirklich so lange Beine hätte, dann wäre ich sicher gaaaanz schnell! :D

      Löschen
  8. Liebe Doris,

    ich denke, Du hast Dich nicht falsch entschieden. Herbststimmung auch bei Euch. Es ist eine tolle Jahreszeit, wenn alles wieder bunt wird.

    Und das mit den Selbstaufnahmen klappt ja auch schon gut ;)

    Liebe Grüße aus dem noch nebeligen Trier
    Rainer 8-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      im Moment schlägt der Altweibersommer zu... Temperaturen über 20° und Sonnenschein lassen mich heute schon dauernd auf die Uhr schielen, ob ich vielleicht früher rauskomme und noch eine Runde im See schwimmen gehen kann...
      Ich hoffe, der Nebel lichtet sich bei euch tagsüber auch noch!

      Löschen