Freitag, 6. Januar 2017

Die Gelegenheit

Wann hat frau schon die Gelegenheit, bei einem Lauf sämtliche Laufkleidung übereinander anzuziehen, um danach vor den leeren Fächern und Schubladen zu stehen und festzustellen: "Ich hab nichts anzuziehen!" 😂

Naja, ganz so extrem war es nicht, aber die -13° (bei Sonne) ließen mich schon gerne das Zwiebelprinzip anwenden. Aber so, wie der Tag begonnen hat, konnte ich einfach nicht widerstehen (und das ich, die ich doch gar keinen Schnee mag! 😏) und hab eine knappe Stunde meine Nase in die eisige Luft gestreckt und auch gleich meine Schneeketten ausgelüftet!
Blick nach Neumarkt
Los geht's Richtung Sighartstein
und weiter nach Neufahrn
Außerdem wollte ich schauen, ob die Loipe schon gespurt ist, denn in den letzten beiden Tagen hätte das wegen des Sturms noch nicht viel Sinn gemacht. Die Verwehungen wären noch viel zu stark gewesen.
und - ja! sie ist gespurt!
ansonsten: alles unberührt!
Nach einer halben Stunde ziehen dann aber schon wieder ein paar Wolken auf und die Kälte wird noch ein bißchen "kälter"!
Da bin ich aber schon wieder am Heimweg. Erst, als ich ein paar Hundebesitzern mit ihren schwer begeisterten Wuschels begegne und lächeln muss, weil sich die Vierbeiner eindeutig mehr über den Schnee freuen, als ihre Begleiter, bemerke ich , dass sich eine dünne Eisschicht auf meinem Gesicht gebildet hat, die nun bröckelt! ⛄
nur noch ein paar Kniehubübungen
 
und am Weiher freue ich mich, schon am letzten Kilometer zu sein
Kaum bin ich zuhause, beginnt es ganz zart wieder zu schneien, mittlerweile haben sich die Wolken aber wieder verzogen und vielleicht lockt mich die Sonne am Nachmittag noch zu einer kleinen Langlauftour hinaus.

Kommentare:

  1. Nun - ich gehöre zu denen, die Schnee und auch Fotos vom Schnee eher mögen. Das zweite von oben ist grandios!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lizzy!
      Ich werde hier sicher noch das ein oder andere Schneefoto liefern... :)

      Löschen
  2. Na, so sieht doch richtiger Winter aus - herrlich, liebe Doris! :-) Beim nächsten Mal vielleicht ordentlich Fettcreme ins Gesicht, dann gefriert nichts und du kannst die (Lang-)Laufrunde unvereist genießen.
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      zumindest abseits der Straßen. ;)
      Ich hatte mir wohl irgendwann mit dem feuchten Handschuh übers Gesicht gewischt und dadurch die zuerst noch vorhandene Creme weggewischt. Naja, ein bißchen schwitzen war wohl auch dabei. :D

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    Eisschicht im Gesicht? Das ist heftig, so schlimm war es bei mir heute nicht, allerdings gab es deutlich weniger Schnee als bei Dir. Der Winter bei Dir ist viel schöner als hier :-)
    Viel Spass auf der Loipe

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      wie oben schon geschrieben, ich vermute die Handschuhe waren die wahren Täter... :D
      Sehr viel Schnee ist es hier eigentlich gar nicht. Gerade mal 20cm. Aber durch die eisigkalten Tage davor, liegt er nun bombenfest bis zum nächsten Warmlufteinbruch mit Regen! ;)

      Löschen
  4. Liebe Doris,

    als ich deine Bilder oben gesehen habe, dacht ich gleich langlaufen! Wie gut, dass die Loipe tatsächlich gespurt ist. Ich hoffe du kommst nochmal raus!
    Wenn ich alle meine Laufklammoten anziehen würde, könnte ich mich sicher nicht mehr bewegen, so dick wäre ich eingepackt. Aber letztendlich war es dann ja auch das uneingepackte Gesicht, das eingefroren ist.
    Ich hoffe der Winterzauber bleibt noch etwas bei euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      ich auch - und trotzdem habe ich es noch nicht auf die Loipe geschafft! Nachdem ich nun wieder Samstag und Sonntag Kraulkurs habe, wollte ich meine Arme nicht noch durch Stockeinsätze zusätzlich strapazieren! :D
      Ok - und vielleicht habe ich ja doch nicht alles angehabt - aber viel war es! ;)

      Löschen
  5. Liebe Doris,

    die Bilder sind wunderschön. Und weißt Du was an ihnen besonders schön ist? Sehen toll aus, man spürt aber die Kälte nicht :-)))

    Eisschicht im Gesicht, Hammer!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      die Kälte ist im Laufe des Samstags wieder verschwunden, dafür hat es dann fast 24h durchgeschneit. Jetzt schwitz' ich halt beim Schneeschaufeln! :D

      Löschen
  6. Liebe Doris,

    ach, sieht das traumhaft aus. Schön, dass Du es trotz der Nichtliebe für Schnee genießen konntest. Muss man doch auch. Solche Minustemperaturen gab es hier natürlich nicht. Aber kalt war es auch.

    Noch schöne Winterszenen wünscht
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      für ein paar Wochen ist das kalte, weiße Zeug ja ok. Aber spätestens ab Ende Februar kommt bei mir die Frühlingssehnsucht! :D
      Die Winterszenen scheinen noch zu bleiben! Bilder folgen diese Woche sicher noch. :)

      Löschen
  7. Liebe Doris,
    mir ging es diese Woche wie dir. Ich mag ja auch keinen Schnee, aber irgendwie war es doch richtig toll hindurch zu laufen. Bei Sonne ist das auch einfach schön :-)
    Und eisig war es bei uns auch. Man man, schon beim Lüften im Haus drohnte man am Boden festzufrieren :-)))
    Dir eine schöne Woche
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      Ausnahmen bestätigen die Regel. Wir bleiben einfach bei unserer Schneeabneigung und genießen trotzdem einzelne Bilderbuchwintertage. :D
      Am Boden bin ich zwar nicht festgefroren, aber die Türschnalle des Vorhauses blieb unangenehm an der Hand kleben... :(

      Löschen
  8. DAS ist Schnee. Da würde ich auch gerne mal durchlaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      leider hält die richtige Schneepracht nicht sehr lange an. Mittlerweile haben wir viel sulzigen, festgefahrenen und harschigen Schnee auf den kleinen Straßen und Gehsteigen. Und um zu den wirklich noch locker flockigen Stellen zu gelangen, braucht es schon etwas Anlauf!
      Aber die nächsten Schneefälle sind schon angesagt, da ändert sich dann eh wieder alles. ;D

      Löschen
  9. Liebe Doris,

    Schön sieht oder sah es bei Euch aus. Da komme ich glatt ins Schwärmen. Aber der Winter mit Schnee ist einfach eine schöne Jahreszeit. Leider dürfen wir das in Trier nur sehr selten erleben.

    Silvester hast Du auch laufend verbracht, wie ich gesehen habe. Für mich das eine schöne Tradition, die ich nicht missen möchte. Warum, das weißt Du nun ja auch.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      der frische Schnee ist wirklich hübsch. Mittlerweile liegen hier gut 40cm, die halten schon eine Zeit lang an! :)
      Ja, was wäre Silvester ohne Lauf??? Da ginge er ja völlig unbemerkt von Statten! :D

      Löschen