Montag, 2. Januar 2017

So darf es weitergehen...

Das alte Jahr ging mit einem herrlichen (sehr kommunikativen) Silvesterlauf zu Ende.
Herrlich entspannt im Ziel - das mag ich!
abklatschen mit der Lieblinsschwester!
Heuer stand für mich das gemeinsame Rundendrehen im Vordergrund und so konnte ich ausnahmsweise mal ganz entspannt ins Ziel einlaufen. (Und aufs Podest durfte ich trotzdem, war unser Verein doch der mit den meisten Teilnehmern, was bei diesem Lauf immer mit einem Faß Bier und einer Jause für den nächsten Lauftreff honoriert wird!)

Nach dem obligatorischen Zusammensitzen in der Turnhalle, bei dem ich auch heuer wieder viele, viele Lauffreundinnen getroffen habe, spazierte ich zu Andrea, mit der ich den Abend noch gemütlich ausklingen ließ.
yammie!






Ich machte mich trotzdem schon relativ früh auf den Heimweg, weil ich "ausgelaufen und angegessen" bald eine gute Bettschwere erreicht hatte, der ich nur zu gerne nachgab!











Schließlich war auch für den nächsten Tag wieder traumhaftes Winterwetter angesagt und den Neujahrslauf wollte ich mir nicht entgehen lassen.
Zu recht:
 
kalt genug, um schon Eisschollen zu bilden
Einen klitzekleinen Wehmutstropfen gab es allerdings zum Jahreswechsel dann doch. Nach vielen, vielen, vielen, vielen Kilometern habe ich mich von meinen Lieblingslaufschuhen getrennt. Über die Silvesterlaufrunde haben sie mich noch einmal in gewohnter Manier getragen, aber das Neue Jahr haben sie nicht mehr erlebt.
2012
2016



Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    zu gern würde ich kommentieren, aber mir geht Blogspot echt auf den Zeiger und verdirbt mir den Spaß. Das normale Bestätigen-Müssen und Bildchen-Anklicken ist schon ätzend genug. Aber heute spinnt es komplett: Dreimal hat es meinen Kommentar gar nicht akzeptiert.

    Daher nur kurz: Schön, dass du solche Freude hattest. Ich hatte ein ähnliches Jahreswechselprogramm wie du, nur hochkalorischer. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So was Blödes! :(
      Ich finde diese ganzen Kommentarhürden ja auch immer wieder doof, allerdings darf ich momentan nicht klagen, hatte ich selbst doch schon wochenlang keine Probleme mehr!

      Dein Strahlebild mit Helge, Karina und Rainer habe ich schon bewundert - so schön! :D

      Löschen
    2. @Anne: Ich kommentiere hier immer mit meinem Google-Account. Das funktioniert echt besser.

      Löschen
  2. Liebe Doris,

    wie schade das neue Jahr gleich mit einem Abschied beginnen zu müssen. Aber vier Laufjahre sind ja für so einen Laufschuh schon eine Ewigkeit.

    Silvester- und Neujahrslauf, fleißig fleißig, aber bei so einem Wetterchen ... :-))

    Alles Gute noch einmal für das neue Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      Abschiede schaffen Platz für Neues! :)
      Ich habe ja genügend Laufschuhe, die ich auch immer (fast) alle trage, sodass sich die Lebensdauer der einzelnen Paare sehr verlängert. Dadurch habe ich länger was von meinen Lieblingsmodellen! :D

      Löschen
  3. Liebe Doris,

    der Neujahrslauf hat sich ja wirklich gelohnt an den Bildern zu sehen. Aber 4 Jahre mit einem paar Laufschuhe? Du bist ja wirklich sparsam.
    Herzlichen Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      bei diesem Wetter konnte ich einfach nicht drinnen bleiben. :) Sparsam bin ich gar nicht - immerhin habe ich an die 10 Paar Laufschuhe! ;)

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    schade um Deinen Schuh, aber er scheint Dir treu gedient zu haben, wenn er hier Erwähnung findet ;-)
    Gutes Ende und ein guter Anfang, das ist doch wunderbar. Der See lädt doch zum Eisschwimmen ein....

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      manchmal erwischt man solche Modelle, die vom ersten Tag an passen und immer besser werden! :)
      Von mir aus, darf das Jahr nun so weitergehen - aber das mit dem Eisschwimmen lass ich trotzdem lieber! ;)

      Löschen
  5. Liebe Doris,

    sehr schön. Das Jahr schön beenden und das neue schön beginnen. Du machst das soo richtig. Und hey.. nach 4 Jahren dürfen die Treter in den wohlverdienten Ruhestand, oder?

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ach die Treterchen hatten ja schon ein bißchen Vorruhestand. Ich nahm sie nur mehr zu kürzeren Läufen her, damit die Gesamtkilometer nicht noch schneller steigen! ;)
      Der Jahreswechsel war heuer wirklich sehr entspannt - einfach schön! :)

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    aber warum denn traurig? Ja, der Schuh war toll und du magst ihn, aber er hat nun mal die besten Jahre hinter sich. Und es gibt da so Läden, da stehen gaaanz viele solcher wunderbaren Schuhe herum, in den tollsten Farben und alle warten darauf, deine Freunde zu werden :-)
    Auf den Fotos siehst du wirklich sehr entspannt aus. Solche Läufe sind doch toll.
    Ich wünsche dir für 2017 noch ganz viele solche Läufe (vielleicht in tollen neuen Schuhen? )
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      da hast du natürlich recht. Trotzdem fiel mir der Entschluss, sie in die Tonne zu werfen, irgendwie schwer.
      Aber es sind noch genügend andere im Keller und bevor ich nicht umgesiedelt bin, werde ich zwar keine mehr kaufen, aber dann... im Frühling... wer weiß... ?! ;D

      Löschen
  7. Liebe Doris,
    wirklich entspannt siehst Du nach Deinem Silvesterlauf aus. Schööön!
    So ein Abschied schmerzt, finde ich auch immer. Aber die Schuhe haben ihr Bestes gegeben in den letzten Jahren, man sieht die Altersmüdigkeit auf den Vergleichfotos. ;)
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      alles eine Frage des Tempos! ;)
      Sehr lange hat der Abschiedsschmerz nicht angehalten - am schlimmsten war es, den Entschluß zu fassen. Aber du hast recht, sie waren schon wirklich alt und müde. :D

      Löschen
  8. Liebe Doris,
    was für ein schöner Jahresausklang und ebensolcher Start ins neue Jahr! Die Stimmungsbilder am Wasser sind wunderschön!
    Liebe Grüße und alles Gute für 2017
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      das eiskalte klare Winterwetter zaubert wirklich wunderbare Landschaftsbilder. Sie mit der Kamera einzufangen ist dann immer meine Herausforderung! :)
      Danke und dir noch gute Besserung!

      Löschen
    2. Danke Dir, kann ich echt brauchen.
      LG
      Elke

      Löschen