Dienstag, 17. Januar 2017

Fad

Irgendwie fad.

Beim Schneeschaufeln hab ich keine Hand frei zum fotographieren. Sonst gibt es auch nicht viel davon zu berichten außer, dass ich gestern von immer parallel zu schaufeln, zu 1x quer, 1x längs übergegangen bin!

Schwimmtraining - dito. 
Wenn mir mal gar nichts mehr einfällt, werde ich hier die Unterschiede zwischen den Fliesen im Braunauer Hallenbad und denen im Salzburger beschreiben. (Immens!)

Rolle - tja. 
Eignet sich hervorragend, um Filme in der TV-Thek anzusehen, die ich im Fernsehen nicht erwischt/durchwacht habe. Aber Filmplots hier wiederzugeben, macht keinen Spaß.

Und sonst: 
Viele schöne Hundespaziergänge und was es halt so an Vorbereitung für einen Umzug braucht.
Schneehund sucht Schneemaus

Ich hab da schon mal was vorbereitet
 
heute mal kurze Schneepause

und ein glücklicher Hund!

Kommentare:

  1. Umzug ist doch sehr spannend, genauso wie Schwimmbadfliesen. (Ich habe eine neue unverkratzte Schwimmbrille, was ich da so alles sehe ;)). Aber gut vielleicht alles nicht so bloggeignet. Schnee- und Hundebilder gehen aber immer.
    Viel Erfolg beim Umzug!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      Umzüge finde ich immer dann spannend, wenn sie nicht mich betreffen und ich nur als Helferin dabei bin! ;)
      Aber ich habe es so gewollt und am letzten Jännerwochenende ist es soweit.
      Neue Schwimmbrillen sind toll - das erstaunt mich jedes mal wieder, was da alles zu sehen ist! :D

      Löschen
  2. Liebe Doris,

    was heißt hier fad, ich finde Deine Bilder alles andere als fad. Einfach toll, wieviel Schnee bei euch liegt, hier finden sich nur noch einzelne Inseln und etwas mehr auf den Höhen, aber solche Massen wie bei Dir...ich bin einfach begeistert :-)
    Sind das Umzugskartons? Dann viel Spass, ich mag Umzüge gar nicht....

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      bei mir im Garten sind es jetzt 50cm... ich finde das reicht für heuer! ;)
      Ja, ab Februar werde ich woanders wohnen. Darauf freue ich mich schon sehr. Nur liegt dazwischen leider der Umzug - muss wohl sein! :)

      Löschen
  3. Ohje, Umzug. Ich will eigentlich nie wieder umziehen und das bei dem vielen Grümpel auch niemanden mehr zumuten müssen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      ja klar. Bei dir ist der Umzug noch nicht so lange her. Da darfst du ruhig noch traumatisiert sein! ;D
      Ich (und meine liebsten Freunde und Helfer) hatten jetzt 7 Jahre lang Pause...

      Löschen
  4. Liebe Doris,

    50 cm Schnee im Garten? Unglaublich. Irgendwann muß ich mir sowas mal in Natura anschauen. Seit der Schneekatastrophe 1978 habe ich sowas noch nie wieder gesehen!

    Der Umzug naht, etwas neues beginnt, immer spannend.

    Ich werde Dein Haus am Wallersee in guter Erinnerung behalten. Und das nicht nur, weil ich eine alte Fliese davon besitze :-)))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      alle paar Jahre gibt es etwas mehr Schnee bei uns. Heuer geht es noch, weil es ja gerade mal knapp 3 Wochen weiß ist.
      Ja, der Umzug naht - mir graut schon! :D

      Fein, dass du mein Häuschen kennengelernt hast! :)

      Löschen
  5. Liebe Doris,
    das Schneepausenbild finde ich alles andere als fad. Oha, dann steht nun der Umzug, bzw. schon erste Kartons, vor der Tür! ICh wünsche Dir, dass alles reibungslos funktioniert und Du gut im neuen Zuhause ankommst!
    Sicher wird die nächste Zeit in dieser Hinsicht alles andere als fad...
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich bin schon viel am sortieren, ausmisten usw. Das kostet alles unglaublich viel Zeit und dadurch (und durch das abwechseln stürmische oder bitterkalte Wetter) kommen berichtenswerte Läufe und Touren momentan einfach zu kurz.
      Aber ich habe für mich beschlossen, den Jänner als Auszeit zu nehmen und im neuen Heim wieder in einen regelmässigen Sportrhythmus zu kommen. :)

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    Hunde sind schon cool :-)
    Die meisten haben echt Spaß im Schnee.
    Und was heißt hier fad? Das sieht eher nach Spaß aus und solange du nicht über die Unterschiede der Fliesen im Schwimmbecken berichtest ... :-)))
    Ich wünsche dir genügend Nerven für den Umzug. Gut ist ja, das man dann nochmal gut aussortieren kann.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      die Freude von Chaya über jeden einzelnen unserer Spaziergänge ist schon faszinierend und ansteckend! Die Schneestapfrunden mit ihr sind im Moment sogar ein wenig Ausgleich für den reduzierten Laufumfang und auch sehr gut für meine Nerven! :D
      Danke! In 10 Tagen geht es rund!!!

      Löschen
  7. Och, auch mir gefallen deine Winterbilder blendend und ich finde sie gar nicht fad. Toppen könntest du das nur, indem du bewegte Bilder vom Schneeschippen einstellst. Vielleicht solltest du dir eine GoPro anschaffen? ;-) Der Umzug naht, anstrengend, aber auch spannend - ich hoffe, du gehst den Schritt hauptsächlich mit Vorfreude auf das Neue! :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      Schneeschaufeln mit GoPro... das könnte heuer zum Trend werden! :D

      Der Umzug naht mit großen Schritten! Ich freue mich schon sehr auf das "danach"! :)

      Löschen
  8. Fad... Na, Du hast ja Ansichten. Fad ist echt was anderes. Und dann noch Dein Umzug Ende des Monats... Alles Gute dafür!!!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      ich habe im Moment einfach wenig Zeit für ausgedehnte Läufe und Touren. Das fehlt mir schon ein wenig, aber nachdem mir das Wetter gerade entgegenkommt, mache ich eben Indoor-Ausmist-Workout und hoffe, dass ich im Februar meine Laufschuhe wieder regelmässiger schnüre! :)

      Löschen
  9. Liebe Doris,

    also pfad finde ich Dein Programm ja nicht gerade. Ich kann allerdings auch auf den Unterschied zwischen den Kacheln in den verschiedenen Schwimmbädern verzichten. Wünsche Dir schon mal nen guten Umzug. Viel Arbeit aber zum Schluss hat man ein neues Heim und ich mag solche Anfänge ja immer sehr. Man sucht sich neue Laufstrecken (auch wenn Du jetzt nicht so weit weg ziehst, gibt es doch andere Wege), neue Strecken zur Arbeit, vielleicht nen neuen Bäcker usw.... ich mag sowas.

    Dir mehr Freude als Frust daran.
    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ok, das mit dem Fliesenvergleich kann ich mir wohl sparen! ;D
      Ja, so ein Umzug nimmt ganz schön viel Zeit in Anspruch, auch wenn man "nur" in der Nähe umzieht.
      Aber ich freue mich schon sehr auf die von dir angesprochenen Punkte, die neue Wohnung, den neuen Garten und ganz besonders auch auf meine neuen Möbel, die ich mir allerdings erst noch kaufen muss! :D

      Löschen
  10. Liebe Doris,

    da ich auf dme Fratzenbuch gesehen habe, dass der Umzug vorangeht, weiß ich: Du hast die Risse im Eis überlebt. Bitte sie vorsichtig! Damit ist nicht zu spaßen. Aber das weißt Du selbst ...

    Viel Spaß beim Einräumen im neuen Domizil

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      stimmt - vielleicht hatte dieser Spaziergang über den See ja etwas fatalistisches an sich. Überlebe ich das, werde ich siedeln. Gehe ich unter, hat's nicht sollen sein! ;)

      Löschen