Sonntag, 20. Januar 2013

Standby

"Der Bereitschaftsbetrieb oder Standby-Betrieb (auch Wartebetrieb) ist der Zustand eines technischen Gerätes, in dem die Nutzfunktion temporär deaktiviert ist, (...). Wegen seines Energiebedarfs, der als Leerlaufverlust bezeichnet wird, gilt der Bereitschaftsbetrieb als umstritten. Beispiele sind Geräte der Heimelektronik (Fernseher, DVD-Player, Computer etc.) oder auch Notstromgeneratoren." (Quelle: Wikipedia)
Es kann auch der Zustand eines Menschen sein, der sich einfach nicht entscheiden kann: gesund oder krank, ganz oder kaputt, lebendig oder eben nur standby...  So fühlte sich zumindest die letzte Woche an. Kein Lauf, keine sonstigen Unternehmungen in der Freizeit, nur aufstehen, arbeiten gehen, essen, schlafen. Auf Deutsch: stinkfad!

Ein wenig erwachten meine Lebensgeister wieder beim obligatorischen Hundespaziergang gestern Nachmittag - die Freude von Max über jeden Besuch und Spaziergang ist einfach ansteckend und weckt selbst im Koma liegende Lebensgeister!
Heute half ein gemütlicher Winterlauf mit Schwesterlein - gut 6km über Wiesen, Wege, Wald und Hügel - und ein langer Spaziergang am Nachmittag mit Andrea am Wallersee. Mal sehen, was die neue Woche bringt, morgen ist jedenfalls gleich wieder ein nach-Arbeitslauf ausgemacht.


Kommentare:

  1. Dann fängt die kommende Woche ja prima an, liebe Doris! Genau so gut wie diese aufgehört hat, nämlich mit Aktivitäten im Freien. Möge sie so weitergehen! 8-)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nur die "paar Stunden Arbeit" liegen noch dazwischen ;D!
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  2. Was so ein bisschen frische Luft erreicht. Und wie wir ja festgestellt haben, waren die Meisten heute erst Laufen und dann später nochmal Spazieren.
    Mit soviel Sauerstoff und freiem Kopf kann die neue Woche ja kommen.
    Viele Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter bei uns bot sich einfach dafür an! Aber auch sonst ist Tageslicht was wunderbares, das es zu nutzen gilt.
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  3. Man darf sich auch mal eine standby/daddel-Woche gönnen. Solange das nicht zur Gewohnheit wird ;-) Aber das steht bei Dir ja nicht zu befürchten.

    Morgen geht es ja wieder auf Laufpiste, alles ist gut :-D

    Ich wünsche Dir einen angenehmen Start in die Woche

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber ist mir, ich entscheide mich bewußt dafür, als dass es so ein weißnicht/kannnicht/magnicht-Zustand ist. Aber heute komm ich eh nicht aus und vielleicht gibt mir das den nötigen Antrieb für die restliche Woche :).
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  4. Ich wünsche Dir, dass Du bald aus dem Standby wieder in den ON-Zustand wechselst!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bianca! Die Sonne am Wochenende hat auch schon stark in die ON-Richtung bewirkt :). Heute Abend steht noch Yoga auf dem Programm, auch ein kleines Highlight!
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
    2. GEwirkt wollte ich schreiben!

      Löschen