Donnerstag, 31. Oktober 2013

Ein Willkommensgruß

der etwas anderen Art, der es aber schaffte, dass ich mich sofort wieder "daheim" fühle, erwartete mich heute an meinem ersten Urlaubstag in Dornbirn.
Hochnebel vom Feinsten!
Während der gesamten Zugfahrt wechselte das Wetter zwischen leichtem Morgennebel, strahlend blauem Himmel und leichter Bewölkung. Aber nur bis knapp 10km vor Dornbirn, da wurde der Himmel immer blasser und grauer und ... jaaa, da war er, der berühmte Hochnebel im Rheintal!

So lief ich meine "Hallo, ich bin mal wieder da-Runde" bei frischen 8 Grad und sehr eingeschränkter Fernsicht. Es wurden knapp 10km in einer guten Stunde und meine Beine freuten sich nach der langen Zugfahrt über die Bewegung!
Einkehren war ich aber nicht :)

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    ja, der Nebel war auch an der Mosel ganz schön dicke :-). Zum Glück wohne ich auf dem Berg und sehe ihn nur von oben, bei strahlend schönem Sonnenschein.
    Nach einer langen Zugfahrt oder Autofahrt ist es definitv gut, einen kleinen Lauf zu machen. Das tut den schwer untätigen Beinen gut und haucht ihnen wieder Leben ein :-).
    Ich wünsche dir einen wunderschönen erholsamen Urlaub und viel Sonnenschein hoffentlich.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helge,
      zu dickem Nebel habe ich ein besseres Verhältnis, als zu diesem dünnen Hochnebel, der alles so aussehen lässt, als wäre es bewölkt und grau in grau. Auch wenn man weiß, dass oft nur ein paar km weiter das schönste Wetter herrscht, irgendwie ist der trotzdem lähmend.Die Sonne kam am Samstag und heizte mir ganz schön ein, also alles da, was ich brauchte!

      Löschen
  2. Vom Nebel abgesehen muß es in Dornbirn doch ganz schön sein. In der Nähe vom Rhein, vom Bodensee, von Bregenz.

    Die Beine hast Du ja schön ausgeschüttelt. Viel Spaß und erholsame Tage wünsche ich Dir!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Volker,
      schwierig zu sagen, wenn man wo aufgewachsen ist, nimmt man die Umgebung ganz anders wahr, als wenn man sie später kennenlernt. Aber ich bin noch immer gerne dort!

      Löschen
  3. Liebe Doris,

    auf Heimatbesuch hat doch was Schönes und der Nebel ist aufgrund des Bodensees garantiert bzw. inklusive *g*
    Nach längeren Zug- oder Autofahrten gibt es nichts Besseres als sich zu bewegen und Du scheinst dort ja eine ritualisierte Strecke zu haben. Ich wünsch Dir viel Spass

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      ich mag die Heimatbesuche auch sehr gerne - und nach ein paar Tagen fahr ich dann wieder sehr gerne "richtig heim"! :D
      Heute auf der Heimfahrt war der Zug so wunderbar leer, dass ich dort sicher eine Stunde lang herumspaziert bin und so die Sitzzeit verkürzt habe - tat auch gut!

      Löschen
  4. Schaut schön aus, Doris. Ich wünsche Dir einen erholsamen Urlaub. Meiner ist schon wieder fast vorbei. :-(
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bianca,
      dann kann ich dir nur wünschen, dass dein Urlaub noch lange nachwirkt und du davon zehren kannst. Ich hab ja noch 2 Woche vor mir, die werden sicher erholsam!

      Löschen
  5. November, eindeutig! Und sehr schön! Gute Zeit am Bodensee, liebe Doris! :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anne,
      heute habe ich den Bodensee wieder mit dem Wallersee ersetzt! ;) Hauptsache ich habe Wasser um mich...
      Und der November zeigt uns hier jetzt wirklich alles, was er kann. Nebel, Hochnebel, Regen, Sturm, dazwischen aber auch blauen Himmel und Sonnenstrahlen... schöööön!

      Löschen
  6. Das liest sich doch nach einem beschwingten Urlaub...!
    Viel Freude dabei!
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      ja, er fing schon recht beschwingt an und darf von mir aus auch gerne noch ein wenig so weitergehen!
      Danke, die Freude habe ich auf jeden Fall!

      Löschen
  7. Wow, ganz schön dichten Nebel gibt es bei Dir zu Hause! Ich bin das von zu Hause überhaupt nicht gewohnt :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      also auf den Bildern vom Donnerstag ist ja eigentlich nur Hochnebel zu sehen... es gibt zwar auch den richtig dicken, aber der blieb mir in diesen paar Tagen leider verwehrt!
      Ich dachte Graz ist auch für seinen Hochnebel berüchtigt? Täusche ich mich da??

      Löschen