Donnerstag, 15. Januar 2015

Eins weiter

Den für Sonntag geplanten langen Lauf habe ich, wie berichtet erst am Montag gemacht. Möglich ist das, weil ich gerade Urlaub habe und dadurch eben mal die Lauftage der Witterung entsprechend weiterschieben kann, ohne deswegen im Dunkeln laufen zu müssen.
Dienstag war es dann so warm, dass ich einfach mal mein Rad geschnappt habe und durch die Gegend gegondelt bin. Die Sonne schien und so umkreiste ich Neumarkt auf Wegen, die ich sonst eher laufe, wenn auch nicht am Stück (wäre aber ein schöner HM!)


Mittwoch war dann wieder Laufen angesagt, ich lief mal wieder ganz leer. Keine Kamera, kein Hörbuch, kein Plan. Ich hab dann einfach ein bißchen mit dem Tempo gespielt und kam am Ende der knapp 7km auf vier winzigkurze Tempointervalle. 
Heute (wieder einen Tag später als sonst), besuchte ich dafür Chaya und spazierte mit ihr gemächlich (nur ich, sie hüpft immer wie eine Bergziege!) am Obertrumer See entlang.
war da was?
aber jetzt zerbeiß ich's
Obwohl die Temperaturen immer wieder kräftig in die Plusgrade steigen, hält sich das Eis an manchen Stellen tapfer. (Am Foto sieht man es schlecht, aber das meiste links und rechts des Weges ist noch zugefroren)
Am Obertrumer Spitz


Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    schön sportliche Woche...und die ist ja noch gar nicht rum. Da kann ich nur sagen: gut genutzt den Urlaub :-)
    Das Wetter ist im Moment wirklich nicht so der Brüder, nicht Fisch, nicht Fleisch, aber ich hoffe immer noch auf den richtigen Winter, so mit dem weißen Zeug überall :-D

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      ja, der "Winter" kommt mir da aber auch sehr entgegen. Wann kann man denn sonst mit seinem Alltagsrad im Jänner durch die Gegend sausen!?
      Ob der "richtige" Winter hier noch kommt, wage ich zu bezweifeln. Zwar ist für das Wochenende wieder Schnee angesagt, aber der hielt sich ja beim letzten Mal auch nicht lange. ;)

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    ich liebe es, im Urlaub einfach spontan Dinge zu tun, die mir gerade gefallen. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      ich auch! :D
      Zwar habe ich schon eine kleine Liste an Dingen und Erledigungen, die ich abarbeiten möchte, aber das nimmt maximal 2-3 Stunden pro Tag in Anspruch. Und es ist ja auch schön, Zeit für alles mögliche zu haben. Gerade für meine Schreiberei! :)

      Löschen
  3. Liebe Doris,

    das klingt nach einem schönen Urlaub. In solchen Jahreszeiten im Hellen Laufen zu können, ist ein echtes Highlight. Chaya ist ja ein hübsches Ding, das macht sicherlich Freude, mit ihr spazieren zu gehen. Noch einen schönen Resturlaub.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      das ist das beste, dass ich die Tage jetzt wirklich gut ausnutzen kann. Morgens und abends ist Büro und Schreibkram dran und wenn es hell ist, bin ich draußen. Laufend, radelnd, gehend, gartelnd! Herrlich ist das!

      Löschen
  4. Liebe Doris,

    Fahrradfahren weil es so warm war. Ich fasse es nicht.

    Wenn es hier so weitergeht, werde ich mein Sportequipment wohl noch um ein Boot ergänzen ;-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      tja, eigentlich wollte ich mir ja heuer neue Langlaufschi kaufen, zögere mittlerweile aber schon wieder. Wenn das mit den schneearmen Wintern so weitergeht, kann ich froh sein, wenn ich einmal pro Winter dazu komme ;D dafür reichen "die alten" auch noch!
      Ihr habt Dauerregen? Hmmm... ich sehe schon die Anmeldung für deinen ersten Kraulkurs... dann brauchst du kein Boot mehr! :D

      Löschen
  5. Liebe Doris,
    ich beneide Dich um den Urlaub und den schönen blauen Himmel.... Optimal, dass beides bei Dir zusammentrifft und Du Dir schöne Tage machen kannst! Genieße Deine freie Zeit und hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich mag ja graues Schmuddelwetter auch sehr gerne. So laufe ich eben, wenn es grau ist, radle, wenn die Sonne wärmt und gartle, wenn sich das Wetter nicht entscheiden will...
      Danke, ich wünsche dir auch ein erholsames Wochenende!

      Löschen
  6. Uuuurlaub - und du kannst ihn so wunderbar sportlich nutzen. Wen stört da das Schmuddelwetter? List sich, als hättest du prima aufgetankt, liebe Doris!

    Schönes Wochenende & liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ja, dafür ist das nichtwinterliche Wetter wieder super! Heute und morgen soll es wieder schneien, ich glaub es noch nicht, nachdem es in der Nacht wieder von 3 auf 12° rauf ging!?!?
      Jedenfalls gehe ich jetzt zum Schwimmkurs und anschließend kommt Chaya als Wochenendgast! --> schööön!
      Auch dir ein schönes Wochenende! :D

      Löschen
  7. Wenn man mal das viele Wasser außer Acht lässt, dann sieht´s aus wie ein Frühlingsausflug.
    Um deine Berge beneide ich Dich ja schon ein bisschen!

    Gruß Gerd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Gerd,
      nachdem der Großteil des Wassers gefroren hat, war es trotz grüner Wiesen eher winterlich! Aber der Schnee ist ja jetzt auch wieder "nachgekommen", also passt alles wieder ins Jahreszeitenbild. :D

      Löschen