Montag, 26. Januar 2015

Go West

life is peaceful there;
Go West - into the open air
Go West - where the skies are blue....

Mein Weg führte mich die letzten Tage mal wieder in den Westen Österreichs. Alles passte. Es war friedlich, ich war viel an der frischen Luft und der Himmel war heute blauer als blau und spiegelte sich im Bodensee...

Samstag fuhr ich nach meinem wöchentlichen Schwimmkurs (diesesmal wieder mit Armbewegung - hurra, die Koordination lässt noch immer sehr zu wünschen übrig!) die erste Etappe bis nach Innsbruck. Dort besuchte ich eine "alte" Freundin zu einem abendlichen Geburtstagsessen. Die äußerst schmackhaften Kalorien "trainierten" wir uns vor - während - und nach dem Essen gleich wieder durch intensives Gesichtsmuskeltraining  (sprich: quatschen) ab!
Sonntag fuhr ich weiter über/durch den Arlberg in meine alte Heimat. Dort gab es einen gemütlichen Familiennachmittag mit Schneemannbau am Balkon

und einem noch gemütlicheren Abendlauf, 6km über eisige und teilweise zappendustere Wege. Was mich immer wieder beeindruckt, sind die Veränderungen in einer Stadt, die man zwar gut kennt, aber nur mehr gelegentlich besucht. Da fehlen plötzlich Häuser
dafür entdecke ich andere Schmuckstücke, an denen ich sicher schon x-mal vorbeigegangen bin!


Heute spazierte ich mit Pia wieder am Bodensee entlang und genoss den blauen Himmel, die frische Luft, die wunderbare Stimmung am See und unsere Gespräche. 





Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    da isser ja, der blaue Himmel. Schöne alte Heimat.
    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      jaaaa! Und er blieb uns bis zum Nachmittag erhalten. Erst am Weg zum Bahnhof fing es wieder leicht an zu schneien. :)

      Löschen
  2. Deine alte Heimat ist genauso schön wie Deine jetzige. Du pendelst wirklich zwischen schönen Welten.

    Gute Gesprächspartner zu haben ist etwas sehr kostbares!

    Ich hoffe Du bist gut wieder im East angekommen.

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      das stimmt - ich pendle da zwischen 2 Seen, die es mir beide angetan haben! :) Die Gespräche mit Pia sind seit unserer gemeinsamen Ausbildung vor 12 Jahren ein wichtiger Bestandteil meiner Vorarlberg Besuche und ich weiß sie sehr zu schätzen!
      Danke - bin gestern Abend noch mit dem Zug wieder heimgefahren - das war sehr erholsam!

      Löschen
  3. Liebe Doris,

    wo ist der Nebel? Den Bodensee im Winter ohne Nebel bzw. mit freiem Blick auf den Himmel kenn ich gar nicht ;-)
    Manchmal sind es die einfachen Dinge, die einen zufrieden machen...

    Salut und noch eine gute Zeit im Westen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      den Nebel habe ich abbestellt! (Obwohl ich den ja auch sehr gerne mag!)
      Die Spaziergänge in Bregenz sind zu einem schönen Ritual geworden, das jedesmal wieder gut tut!
      Mittlerweile bin ich wieder zuhause und werde gleich mit der Schaufel auf den Schnee losgehen, damit ich später auf die Straße rauskomme! ;)

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    es müssen nicht immer die ganz großen Ereignisse sein, die uns glücklich und zufrieden stimmen...
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      das stimmt. Ich genieße einfach schon die Zeit, die ich jetzt habe! :)

      Löschen
  5. Liebe Doris,
    die Vorlage für den Schneemann war ein Hund, oder?
    Dieser Blick .... das MUSS ein Hund gewesen sein :-)))
    Und das Bild mit diesem zerstörtem Haus erinnert eher an ein Kriegsgebiet als an einen Wohnort am Bodensee.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit im Westen :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      hihi - meine Mutter schaute ihn an und meinte: der sieht ja aus, wie eine Katze!?!
      Nachdem ihr Balkon ja nicht gerade ein Naturwald ist, nahm ich kleine Rindenstücke aus ihren Orchideentöpfen für die Augen und einen Mini-Zweig für den Mund. Die Karotte kam aus dem Kühlschrank und fertig war Mr. Snow! ;)

      Löschen
  6. ich finde, der Schneemann sieht ein bisschen aus wie Lars, der Eisbär und ein bisschen wie Charlie Brown

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lizzy,
      ooohhh... ich kannte Lars noch gar nicht - der ist ja vielleicht nett!!! :D
      Von Charlie Brown hat er wohl den skeptischen Mund und die spärliche Kopfbehaarung! ;)

      Löschen
  7. Schön ist Deine alte Heimat. Gefällt mir sehr gut! Im Sommer sind wir im Allgäu. Da hoffe ich, dass auch ein Abstecher an den Bodensee drin liegt.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      ja macht das unbedingt! Der Bodensee ist wirklich einen Besuch wert. Wobei ich auch die Gegend nördlich davon sehr schätze! :)

      Löschen
  8. Doooch, wirklich schön ist es dort am Bodensee etc.! Und so ein Mini-Urlaub bei Familie und Freunden kann viel erholsamer und bereichernder sein als die ganz großen Reisen! :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      die Ausflüge in den Westen zu (Schul)freundinnen und meiner Mutter sind mir immer wieder willkommene Kurzreisen, die ich sehr gerne mache! WEnn dann das Wetter noch mitspielt ist es umso schöner! :)

      Löschen
  9. Erlebnisreiche Tage mit viel Alternativsport. Das tut gut. Und wenn beim Seespaziergang sich dann der Himmel noch so präsentiert, ist es doch perfekt. :)

    Luftveränderungen tun immer gut.

    Liebe Grüße
    Rainer 8-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      der Alternativ"sport" zog sich auch diese Woche noch weiter... Naja, der Untergrund ist hier momentan eh nicht wirklich lauffreundlich!
      So ein Kurzausflug tut wirklich unglaublich gut. :)

      Löschen