Donnerstag, 8. Januar 2015

Mittwochs-Variation

Normalerweise spaziere ich am Mittwoch ja immer mit Chaya eine Runde in Obertrum. Aber nachdem sie gestern versorgt war und ich meine ehemalige Berufskollegin Carina schon so lange nicht mehr gesehen hatte, tauschte ich einfach Ort und Hund!
Der Besuch war schon länger geplant, schon ein paar mal verschoben, aber gestern passte alles. Gleich nach meinem Eintreffen spazierten wir gemütlich plaudernd mit Amy eine Stunde durch die Gegend.
Die Nachbarskatze wird lieber mal ignoriert
Anschließend gab es "Futter" für uns alle (nein, nicht das Selbe!) und noch ein gemütliches Beisammensitzen, bei dem die Zeit einfach viel zu schnell verging!


Das für den späteren Nachmittag geplante Laufen musste ich dann allerdings auf heute verschieben. Das erwies sich aber als gar nicht schlecht, denn die Temperaturen stiegen heute wieder so an, dass ich wirklich und wahrhaftig eine kleine (leider mondscheinfreie) Runde ganz ohne Eis und rutschen drehen konnte! 

Die Bilder mit dem Selbstauslöser sind heute alle nur schwarz geworden, also muss mein Selfie reichen!


Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    in der Nacht zu laufen ist wunderschön, aber wirklich sicher ist es nur, wenn kein Eis und Schnee für rutschige Verhältnisse sorgen. Aus Deinen Informationen entnehme ich, dass auch bei Dir der Schnee schon wieder Vergangenheit ist...

    Salut und schönes Wochenende

    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      stimmt, in der Dunkelheit auf (teil)vereisten Straßen zu laufen ist nicht lustig...
      Der Schnee liegt noch auf den Wiesen, obwohl er sich heute durch einen sonderbaren Warmluftsturm fast um die Hälfte verringert hat! Man sieht sogar schon grüne Fußstapfen, wo ich immer meine Wege über die Wiese gehe... Für Sonntag ist wieder Schneefall angesagt - ich lass mich überraschen! :)

      Löschen
    2. Korregiere: Jetzt ist der Schnee weg. Der Sturm mit Regen und Temperaturen von 13° hat ihn gefressen! Alles wieder grün-braun-grau!

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    endlich mal wieder ein rutschfreier Lauf - gut, dass Du ihn verschieben musstest!
    Einen schönen Freitag und liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      ja, es hat richtig Spass gemacht, mal wieder in normalem Tempo um die Kurven zu laufen, ein Stück bergab einfach dahin zu traben, ohne immer ins Bankett auszuweichen, um nicht zu rutschen! :D
      Heute stürmt es ziemlich und daher werde ich wohl erst wieder Sonntag zum laufen kommen...

      Löschen
  3. Hilfe, ein Wolfshund! Scheint die Katze ja nicht zu kratzen.

    Kein Eis mehr, super. Ich hoffe, dass bleibt Dir erhalten!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      nein, Amy ist eine Eurasier Hündin, die beinahe erschreckend ruhig und zurückhaltend ist! :)
      Auch heute kein Eis (weil 10°C!!), dafür aber Sturmböen, die mir jetzt schon am Weg vom Bahnhof hier her nicht ganz geheuer waren! Heute wird es vermutlich Indoor-Training werden...

      Löschen
  4. Für menschliche Zusammenkünfte kann man jeden Lauf verschieben. Ich glaube, die nächsten Tage haben wir weder Schnee noch Eis zu fürchten, höchstens Sturm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      stimmt - manchmal liegen die Prioritäten einfach anders!
      Auch hier kein Eis mehr, kaum mehr Schnee, aber Sturmausläufer :( - naja, gelaufen wird am Wochenende, dann geht es sicher wieder!

      Löschen
  5. Oh, die Hundedame sieht aber kuschelig aus! Schööön!
    Stürmische Zeiten allerort. Mal sehen, ob ich es noch raus schaffe oder mich nicht traue ...

    Liebe Grüße, schönes WE,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIebe Anne,
      sie ist sehr kuschlig, allerdings kein Kuschelhund, wie mir Carina versichert hat. Wie ich geschrieben habe, sie ist sehr zurückhaltend, ließ sich dann aber doch von mir ein wenig den Kragen kraulen.
      Ich bin gestern nicht mehr raus, der Sturm nahm immer mehr zu. Es stürmt noch immer - heute beginnt allerdings der Schwimmkurs, da werde ich nachher vermutlich eh nicht mehr laufen wollen! ;D

      Löschen
  6. Eine interessante Perspektive hat Dein Selfie. Das hat was.

    Schön, dass es ein Lauf ohne Eis war. jetzt heißt es dann erst mal: Auf eine sturmfrei Bude warten, oder so ähnlich ...

    Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      hihi - das war die Nummer 3.
      Beim ersten waren 2 Haare zu sehen, am zweiten meine Nase im Großformat und darum hab ich das 3. hergezeigt! :D
      Mit sturmfreier Bude ist noch nix, ich hoffe auf eine flugkörperfreie Fahrt ins Schwimmbad!

      Löschen