Montag, 4. Mai 2015

Kurzurlaub bei Freunden

Kurzurlaube können manchmal ganz schön anstrengend sein. Kaum ist man so richtig angekommen, muss man schon wieder seine Sachen packen und wieder abfahren. Erholungswert fraglich...

Oder aber - es ist völlig anders! :D
Donnerstag Nachmittag fahre ich mit einem kleinen Abstecher über Hagenau am Bodensee
in Richtung Nordwesten, um ein paar Tage im Hotel Weinbergschnecke zu verbringen. Als "Wiederholungstäterin" fühle ich mich bei Anne von der ersten Minute an so wohl, dass die lange Fahrt bereits vergessen ist, bevor wir uns hinlegen, um für den nächsten Tag ausgeruht zu sein.
Den verbummeln wir dann nach einem ausgiebigen Frühstück in Trier,
bevor wir uns am späteren Nachmittag mit Volker und Jens zu einem wunderbaren Grillabend bei Familie miflaufcrisis treffen.
Und was tun Laufblogger, wenn sie gemeinsam an einem Tisch sitzen (außer essen, trinken, lachen, erzählen!)? Sie schreiben einen gemeinsamen Post - nachzulesen HIER!

Samstag streife ich mit Anne bei Sonnenschein und angenehmen Spaziertemperaturen durch die Weinberge, wo nicht nur wir die Sonne genießen!

Aber wir wären ja keine Laufblogger, wenn wir nicht auch laufen würden! Der Freundschaftslauf des Lauftreffs Olewig lädt am Samstag zu einem wunderbaren Lauferlebnis. Anne nimmt heuer nicht daran teil, geleitet mich aber netterweise bis zum Start (damit ich nicht schon davor verloren gehe!)
Die Streckenlängen sind mit 27, 16 und 10km so gestaffelt, dass für jede(n) eine passende Strecke dabei ist und zu meiner großen Freude treffe ich dort noch mehr bekannte Gesichter!
 
Das Tridreamteam Helge und Karina laufen ebenfalls die 10km und so versuche ich die von mir aufgenommene Sauerstoffmenge möglichst gerecht zwischen Muskelversorgung in den Beinen und Unterhaltung aufzuteilen! Irgendwann verstumme ich dann, um das Tempo nicht bis zum Stillstand reduzieren zu müssen, aber die Unterhaltung geht selbstverständlich nach dem Lauf (und einer warmen Dusche) bei Kuchen und Kaffee wieder weiter! Auch an dieser Stelle noch einmal ein großes Lob an das Orga-Team des Lauftreffs Olewig für diese rundum gelungene Veranstaltung!
Zufriedenes Grinsen nach dem Lauf!
Dass uns der Gesprächsstoff nicht so schnell ausgeht, beweist auch der gemeinsame Schwimmbadbesuch am Sonntag Vormittag, bei dem Volker seine Schwimmkenntnisse in Gesellschaft auffrischt - Bilder davon gibt es bei den anderen, da meine Kamera zu diesem Zeitpunkt schon im vollgepackten Auto lag!

Es stimmt - Kurzurlaube können anstrengend sein - aber Kurzurlaub bei Freunden ist einfach nur schön!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    dem ist kaum etwas hinzuzufügen. Schön, dass Du wieder gut Zuhause angekommen bist. Vielen Dank für Deinen Besuch. Es war sehr schön.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war es lieber Rainer!
      Die Heimfahrt verlief sehr flüssig und problemlos, trotzdem war ich froh, das Auto heute nicht sehen zu müssen! ;D

      Löschen
  2. Liebe Doris,

    weiterhin befällt mich Wehmut, nicht dabei gewesen zu sein, aber auch Freude wenn ich eure wieder sehr positiv bewerteten Erlebnisse nachlesen darf. Es scheint alles gepasst zu haben, so dass sicher eine Wiederholung irgendwann und irgendwo ansteht :-)

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      das kann ich gut nachfühlen, denn wenn man sieht, dass Bekannte sich zu gemeinsamen Unternehmungen aufmachen, ist es schwer "nur" zusehen, bzw. davon lesen zu müssen.
      Es hat wirklich ganz wunderbar gepasst und ich bin mir sicher, dass es zu einer Wiederholung kommen wird und dann hoffentlich auch wieder mit dir! :)

      Löschen
  3. Liebe Doris,

    eine perfekte Zusammenfassung, die ich nahezu so aus meiner Sicht auch unterschreiben könnte.

    Toll, dass wir uns bei dieser Gelegenheit so schnell wiedersehen konnten.

    Außerdem bin ich überaus dankbar, dass Du Dich bereiterklärt hast, mich notfalls vor dem Ertrinken zu retten! ;-)))

    Liebe Grüße und viel Erfolg für das, was bei Dir ansteht.
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      manchmal passt einfach alles und das lässt auch geographische Entfernungen schrumpfen! :)
      Auch mich hat unser Wiedersehen sehr gefreut und das rausfischen aus dem Hallenbad ist doch Ehrensache! :)
      PS: Gespräch verlief heute positiv, ich schlafe noch einmal drüber und entscheide morgen!

      Löschen
  4. Liebe Doris,

    schön dich kennen gelernt zu haben und gut, das du diesen Kurzurlaub als lohnenswert empfindest.
    Das ist ja die Hauptsache und stärkt die Hoffnung, das du mal wieder kommst :-)
    Für dein Vorhaben heute (ich glaube es war heute) drücke ich dir auch ganz fest die Daumen.
    Ganz liebe Grüße nach Österreich
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ich hoffe doch sehr, dass wir uns - wo auch immer - mal wieder begegnen werden! :D
      Das Vorhaben verlief gut - wir haben schon weitere Termine (zusätzliche Infos, Schnuppertag, etc.) vereinbart. Dein Daumendrücken hat also geholfen! Danke! :)

      Löschen
  5. Liebe Doris,
    Du hattest ja echt eine weite Anreise, aber ich habe den Eindruck, Du hast es rundum genossen. Ein schönes Treffen scheints gewesen zu sein. Irgendwann bin ich auch mal dabei ;-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich habe ja die Anreise durch einen Besuch bei meiner Mutter davor quasi halbiert, damit ich nicht 2x die gesamte Strecke durchfahren muss. Dein Eindruck ist richtig, es war wirklich ein herrliches Wochenende und ich hoffe sehr, dass ich auch dich mal persönlich kennen lernen darf! :)

      Löschen
  6. Liebe Doris, wie du weißt, bist du im Hotel Weinbergschnecke jederzeit herzlich willkommen! Schön, dass du mit Helge und Karina (und später auch noch Volker) so muntere Laufbegleitung hattest. Das zu wissen hat es mir leichter gemacht, Vernunft walten zu lassen und meinem Haxen die profilierte Strecke zu ersparen (für den "Notfall" hatte ich nämlich doch Laufsachen im Rucksack).

    Wie ihr das mit dem Schwimmen und gleichzeitigen Unterhalten gemacht habt, musst du allerdings bei Gelegenheit noch erklären.

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ehrlich? Du hast die Laufklamotten mitgenommen? Das ist ja lieb! :)
      Ich freue mich, dass bei dir die Vernunft heute zumindest wieder einen ruhigen Testlauf zugelassen hat, wie ich gerade lesen konnte!
      Und das mit dem Schwimmen ist ganz einfach - bei der nächsten Gelegenheit, zeige ich dir das! :D

      Löschen
  7. Liebe Doris,

    ich durfte ja schon bei Rainer erfreut lesen, dass es das Treffen gab. Sehr fein. Hatten wir doch alle ein schönes Wochenende.

    Wie sagte Marie von Ebner-Eschenbach: So reich unser Leben an wohlausgenützten Gelegenheiten war, vortrefflichen Menschen nahezustehen, so reich ist es überhaupt gewesen.

    In dem Sinne.. auf zu lieben Menschen!

    Gruß
    Anja

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      der Spruch bringt es wirklich auf den Punkt! :)
      Ich finde auch, man muss Gelegenheiten nutzen, wenn sie sich bieten - gerade, wenn es solche sind, die soviel Freude bringen!

      Löschen
  8. Hallo Doris,
    es war toll, dich kennengelernt zu haben. Und wie du ja gesehen hast, ist Helge selbst mit erst auskurierter Erkältung und "Hinkefuss" immer noch viel schneller als ich :-) . Vielen Dank, dass ich mit dir laufen durfte :-) . Und dein Schwimmstil sah super aus!
    Also schön weiter so.
    Liebe Grüße und Daumen sind gedrückt für die richtige Entscheidung
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      den Dank gebe ich doch postwendend an dich zurück!!! :D Ich fand den Lauf so nett und in Begleitung läuft es sich dann einfach noch leichter!
      Dein Lob über meine Schwimmerei freut mich sehr - da bleibe ich sicher dran! :)

      Die Entscheidung ist so gut wie gefallen - wenn ich nächste Woche im OP nicht umkippe (eher unwahrscheinlich), werde ich die Stelle wohl annehmen!

      Löschen
  9. Liebe Doris,
    so tolle Bericht von dem Wochenende. Auch hier liest sich alles toll. Schade, dass ich nicht dabei war. Aber ich bin sicher, dass klappt nochmal! Wäre ja wohl gelacht!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so, ich bin natürlich auch neugierig ob Deiner Pläne. Vielleicht kannst Du mir mal mailen, was Du vorhast???

      Löschen
    2. Liebe Bianca,
      du hättest wunderbar in die Gruppe gepasst! Aber wie du sagst, beim nächstenmal wird es klappen! :)
      Email folgt! :D

      Löschen