Mittwoch, 13. Januar 2016

Gute Woche!

Diese Woche fing so richtig gut für mich an.
Erstes "GUT" schon Montag um 6:20 Uhr: die Straße ist komplett eisfrei und ich kann mit schnellem Schritt zum Bahnhof eilen und mir so noch den Schlenker zur Lieblingsbäckerei erlauben.
Zweites "GUT" folgt wenige Minuten später - erstmals seit Anfang Dezember sehe ich den Wallersee am Weg zur Arbeit wieder! Was 4Tage und 5 Minuten doch ausmachen können! War am Donnerstag an dieser Stelle meiner Zugfahrt noch alles zappenduster, erkenne ich am Montag deutlich den hellen Streifen zwischen Hügeln und dunklem Wolkenband. Der See spiegelt die ganze Szene und vor lauter Freude sitze ich breit grinsend die restliche Zeit im Zug rum, was einige Mitreisende zu skeptischen Blicken veranlasst.
Weiter "GUT" ging es dann am Abend, als ich beim ersten Schwimmkurs nach der Feiertagspause feststellen durfte, dass ich noch nicht alles vergessen hatte, was wir im Herbst gelernt haben.
Gestern  wiederholte sich das doppelte "GUT" dann netterweise.
Erst ein Spaziergang mit Chaya und anschließend ein lustiges Lauftechniktraining vom Verein aus. Der brachte mir außer vielen neuen Bewegungstipps auch einen wunderbaren Muskelkater im Gluteus maximus ein, den ich heute bei meinem Lauf besonders die Wierer Stiege hinauf, auskosten durfte.
Sonst war die Laufrunde in erster Linie stürmisch.  Windböen zwischen 45 und 60km/h bremsten mich auf der ersten Hälfte der Strecke zum Seeweg runter, boten wieder ein faszinierendes Schauspiel des "Wallermeeres" und schoben mich dann netterweise hügelaufwärts wieder nach Hause.
Die Enten spielten Wellenreiten und ich stellte erschrocken fest, dass die Schneegrenze ar***knapp oberhalb meines Hauses liegt!
video

Kommentare:

  1. Ui, Brandung am Wallerseestrand, cool! :-)

    Soviel GUT lese ich gerne! Weitermachen, wir brauchen positive Nachrichten!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ich werde mich bemühen, die GUTs noch weiter zu vermehren und auf jeden Fall hier davon berichten!:)

      Löschen
  2. Liebe Doris,

    GUT ist wirklich gut. Wie Volker schon schreibt - gute Nachrichten sind schön. Ich mag auch den Mist nicht mehr lesen und hören, der sich jeden Tag bietet.

    Ja.. die Tagen werden länger und das mit der Schneegrenze macht mir gerade etwas Angst. :-)

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      gutes gibt's ja immer, aber der Montag hat mich echt doppelt positiv überrascht! :)
      Die Schneegrenze soll ja am Wochenende wieder rasant absinken - hast du Schneeketten dabei? ;)

      Löschen
  3. Liebe Doris,

    so viel Gutes in einer angebrochenen Woche, das ist beachtlich...ich denke, ich sollte es auch mal versuchen mitzuzählen ;-) Aber Du hast es ja eher mit dem Zählen, gell?
    Die Nächte werden wieder kürzer und dennoch hält der Winter Einzug, irgendwie passt das nicht zusammen.

    Salut und eine gute Restwoche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      ja zählen ist toll - es entspannt mich! :D
      Stimmt - im Herbst, als es so herrlich mild war, war es zappenduster draußen und jetzt wird's heller und kälter. Sollte man da vielleicht mal an der Erdkugel etwas nachstellen?

      Löschen
  4. SEHR GUTE Woche, liebe Doris! Dass die Tage spürbar länger werden, finde ich am allerbesten! Und auch die sonstigen guten Erfahrungen klingen so, als schrieben sie nach "Mehr!". :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch, liebe Anne!

      Heute und morgen stehen auch noch 2 nette Treffen auf dem Programm - ein bißchen Sport am Wochenende, da geht die Woche so gut weiter, wie sie begonnen hat! :D

      Löschen
  5. Coole Woche. Na da musst du ja besonders lieb gewesen sein, wenn es soviel "GUTES" gibt :-)
    Das mit dem ersten Blick auf den Wallersee und deiner damit verbundenen Freude kann ich sehr gut nachempfinden. Es ist diese Freude um ein Aufwärts, auch wenn es nur die Tageslänge betrifft.
    Ich wünsche dir für den Rest der Woche mindestens genau so viel Gutes, wenn nicht sogar noch mehr :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ach ja! SO habe ich das noch gar nicht gesehen! :D
      Ich bin mir sicher, dass die Woche so weitergehen wird - warum auch nicht? ;)

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    soviel GUT auf einem Haufen, das freut mich für Dich! Ja, auch was die Helligkeit angeht, gehts aufwärts. Das freut täglich mehr, wenn wir uns von der dunklen Jahreszeit langsam aber sicher wieder abnabeln dürfen!
    Noch mehr GUT am Stück wünsche ich Dir!
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elke,
      die GUTs liegen ja oft zuhauf herum, man muss sie nur aufheben und sich drüber freuen! ;)
      Für meine morgendliche Aufstehmotivation ist die frühere Helligkeit jedenfalls Gold wert und abends ist es ja noch deutlicher zu bemerken. Das wird!

      Löschen
  7. Liebe Doris,

    ganz schön stürmisch euer Wallermeer. Wie GUT, dass der Wind dich dann nach Hause geschoben hat. Das mit dem heller werden habe ich noch nicht so bemerkt, aber ich bin sicher es kommt bald. Alles wird GUT.

    Gute Wünsche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      so isses!
      Jetzt werde ich rausgehen zum Schneeschaufeln, damit ich nachher GUT aus dem Haus rauskomme und Schwimmen gehen kann!
      Habe gerade deinen neuen Eintrag entdeckt - auch bei dir lief es ja scheinbar GUT - werde ich gleich lesen! :)

      Löschen
  8. Oh, das sieht schon richtig kalt aus auf den Bildern *bibber*

    Ich hoffe auch der zweite Teil der Woche war GUT!! Der Tag nimmt wieder zu – das beobachte ich auch hier und das ist sooo schön!! *freufreu*

    Ich wünsche Dir noch ein schönes und vor allem GUTes Wochenende!!
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      die gemessene Temperatur war gar nicht soo kalt (ca. 1°), aber die gefühlte lag fast bei -5°, weil der Wind schon ziemlich kräftig runtergekühlt hat.
      Die Tage werden länger, von mir aus darf der Frühling kommen! ;)

      Löschen