Sonntag, 28. Februar 2016

Langsam und schön

Heute war ich wieder etwas länger unterwegs - immer noch sehr, sehr langsam, weil ich meine Kondition noch nicht wiedergefunden habe. Und wenn ich ganz langsam laufe, kann es nicht passieren, dass sie irgendwo auf der Seite eines Weges rumlungert und ich sie dabei übersehe. 
Ich lief die "Jägerwiesen-Runde" im Uhrzeigersinn - das ist die fiesere Richtung, weil die Steigung dort zwar nie extrem ist, aber auch nie ganz aufhört.
Also war jede Gelegenheit für eine Foto- und Verschnaufpause willkommen.
12,86km in 1:32

Am Freitag nahm ich dann auch wieder mein Fußmuskeltraining wieder auf, dass ich durch die Husterei ruhen gelassen hatte und die sonnigen 2° C bescherten mir sogar ein klein wenig Gatschhupfen. :D
 Und ein paar Frühlingsboten hab ich auch erwischt!

Kommentare:

  1. Romantische Bilder hast Du da eingefangen, liebe Doris.

    Du bist auch in Zehenschuhen unterwegs? Das wußte ich ja noch gar nicht. Aber doch nicht gleich die ganzen 13 km, oder?

    Liebe Grüße
    Volker (der heute auch gaaanz langsam unterwegs war)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      das ist die gleiche Runde, auf der auch deine Lieblingshütte steht. :)

      Die 5-Fingers habe ich mir vor knapp 2 Jahren auf Anraten meines Masseurs gekauft, der mich vom Fersensporn befreit hat. Er meinte, dass ich in der kälteren Jahreszeit mehr für die Fußmuskulatur tun soll. (Im Sommer bin ich sowieso viel barfuß unterwegs.)
      Laufen gehe ich damit eher nicht, mehr rumklettern! :D

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    ich bin überrascht, wie Volker, Du in FiveFingers?! Genial, pass aber auf, mit denen läuft man viel zu schnell und im Matsch macht es süchtig :-D
    Schön, dass Du wieder unterwegs sein kannst und die Kondition kommt schon wieder.

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      hihi - kann ich mir gut vorstellen. Ich bin hier gegenüber einen Wiesenweg lang und hab dann ein Stückchen auf der matschigen Wiese zurückgelegt, einfach herrlich! :)
      Die Kondition kommt sicher wieder - das gestern war nur mal wieder so ein Lauf, bei dem man sich fragt, wie man jemals noch länger hat laufen können! ;)

      Löschen
  3. Schaut nach einer sehr entspannten Runde aus. Trotz zäher Steigung. Oder deswegen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      schwer zu sagen - ohne diese Steigung wäre ich mehr durchgelaufen, so waren eben immer wieder einige Gehpausen mit dabei. :)

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    wer wie Du fleißig gegen nicht endende Steigungen anläuft, der findet seine Kondition ganz bald wieder!
    Die "Schuhe" sehen spaßig aus. Leider sind meine Zehen zu krumm dafür, aber ich könnte mir vorstellen, dass man damit eher mal "barfuß" rausgeht.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich hoffe auch, dass sie eines Tages wieder bei mir auftaucht. Gestern war mein Glaube daran allerdings sehr geschrumpft! :D

      Das angenehme bei diesen Zehenschuhen ist ja dass die Füße ganz eingehüllt sind. Das erhöht den mentalen Wärmeeffekt! :)

      Löschen
  5. Liebe Doris,

    aber fast 13km. Das ist doch ordentlich und die Zeit find ich jetzt auch nicht sooooo schlecht.

    Zehenschuhe... ja, die schlummern bei mir in pink auch im Schrank. Ich hab sie mit den Achilles-Sehnen-Problemen dann auch dort gelassen aber das Laufgefühl fand ich schon klasse und den Blick der Leute sowieso. :-)

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ich weiß einfach, dass mir diese Runde schon sehr viel leichter gefallen ist. Das hat wohl den Gesamteindruck mit beeinflusst! :)
      Zehenschuhe in pink??? Ehrlich? Zeig doch mal!! :D

      Löschen
  6. Vielleicht lungert die Kondition in der Sauna rum oder nimmt Yogaunterricht. Geh die doch dort mal suchen zwischendurch und während des langsamen (brav so!) Wiedereinstiegs. Ich glaube, die liegt manchmal sogar im Bett rum und möchte ganz langsam wachgeküsst werden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach soooo........ hmmm. Ich war bisher immer davon ausgegangen, dass die Laufkondition irgendwo an einer Laufstrecke rumliegt. Dass die auch zu anderen Betätigungen neigen könnte, kam mir nicht in den Sinn! :D
      Danke für den Tipp! :D

      Löschen
  7. Liebe Doris,

    oh so eine schöne Laufrunde – ich liebe solche Waldstrecken!!

    Ist doch komplett egal, ob wir schnell oder langsam laufen, Hauptsache wir laufen!! Wie geht der Spruch… ‚Es spielt keine Rolle wie langsam Du bist, Du überholst immer noch jeden, der auf der Couch liegt!‘ ;-)

    Fußmuskeltraining – ja das wäre auch für mich etwas! Danke für die Anregung. Es sieht herrlich aus, im Gras, Sonnenschein - sobald der Schnee hier weg ist werde ich auch :-)

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      den Spruch kenne ich, nur "zieht" er bei mir nicht so besonders! Ich vergleiche mich eher gar nicht mit anderen, sondern nur mit mir selbst und da sieht es momentan halt eher Mau aus... :)
      Aber ich weiß, was du meinst. Apropos Schnee - seit gestern sind hier wieder 10-15cm dazugekommen... wenn ihr also noch welchen braucht - gratis bei mir abzuholen! ;)

      Löschen
  8. Hallo Doris,

    da bin ich auch erstaunt dass du FF trägst. Ich finde die ja immer sehr spassig und laufe dann immer wie ein kleines Kind los - allerdings nicht sehr weit. Barfuss ist natürlich noch viel besser :).
    Die Jägerrunde ist hübsch, aber wahrscheinlich hat die Kondition Angst vor den Jägern da.

    Herzlichen Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      spassig sind sie, aber gegen barfuss kommen sie auch nicht an. Aber für gelegentliche Fußübungen sind sie bestens geeignet!

      Deine Theorie mit der ängstlichen Kondition werde ich morgen mal überprüfen! ;)

      Löschen
  9. Liebe Doris,
    ich stehe total auf langsam und schön :-)
    Und was man so alles sieht wenn man langsam macht. Wäre doch ein Jammer wenn man an all diesem schönen schnell vorbei fliegen würde :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ich finde auch, das hat was. Gerade im Wald mag ich gar nicht schnell, das ist einfach viel zu viel zu sehen.
      Da verstehen wir uns! :)

      Löschen
  10. Liebe Doris, langsam und schön, das klingt guuuut! Solche Zehenschuhe hab ich auch irgendwo, aber sie haben meine Plantarsehnenbeschwerden verschlimmert, darum hab ich sie ewig nicht mehr angehabt. Lustig find ich sie trotzdem und angenehm zu tragen waren sie eigentlich auch.

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ja, ich bin momentan stark Genussläuferin (vielleicht, weil ich schon ahne, dass mir mein Trainingsplan nicht mehr so viel Platz dafür lassen wird?).
      Bist du mit den Zehenschuhen gelaufen? Ich nehme sie ja eher für so kleine Übungsrunden, zum klettern und springen. Aber ich mag das Gefühl. :D

      Löschen