Sonntag, 14. Februar 2016

Schritt für Schritt

Noch nicht weit, noch nicht oft, schnell schon gar nicht, aber ich laufe wieder.
Ach tut das gut!

Da sich meine Lunge nach dem 12km Spaziergang vom Mittwoch besser angefühlt hat, als davor (was zugegebenermassen nach 10 Tagen Dauerhusten nicht sehr schwierig ist), habe ich beschlossen, dass kurzes und langsames Laufen jetzt auch wieder möglich ist.
Gedacht, getan:
Weiher #1




Freitag erst mal über Umweg Sighartsteiner Weiher zum Bäcker.
3,7 km - schnauf!!!











Mit diesem Bild habe ich sie zu mir gelockt!




Samstag war dann (Sport)Pause angesagt - die nutzte ich, um mal wieder viiiieeel Gemüse kleinzuschnippeln und mit Unterstützung von Andrea zu verputzen.
Um die fertige Gemüsepfanne noch zu fotographieren, fehlte mir die Geduld! Da war unser Hunger einfach schon zu groß! 





Aber heute lud das Wetter wieder ein. Zumindest tat es so, als ob.
Morgens noch strahlend blauer Himmel und milde Temperaturen. Der Himmel bekam dann aber schon  bald Besuch von hohen Wolkenschichten und, wie ich nach gut 1km laufen feststellen durfte, auch von einem frischen Wind, der die frühlingshaften 8°C etwas kühler erscheinen ließ. Da bin ich momentan noch ein wenig empfindlich,  aber schön war es trotzdem.
Knapp 7km in ca. 45 Minuten - gefühlt habe ich mich danach, wie nach einem schnellen 2Stundenlauf! :D
Weiher #2 - wer sieht mich?
Ein paar Schneeglöckchen konnte ich schon im Waldstück bei Haslach entdecken und noch mehr Frühlingsboten bei der anschließenden Gartenrunde.


Kommentare:

  1. Schritt für Schritt - und ganz in Ruhe. Du machst das genau richtig, liebe Doris!
    Ich hoffe, das war es jetzt mit dem Infekt.
    Mit dem Foto hättest Du mich auch locken können. Ich hätte natürlich beim Schnippeln genauso geholfen. :)
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      schneller wäre gar nicht möglich gewesen! :D
      Aber als Einstieg jeweils ein Tag Bewegung, ein Tag Pause, fühlte sich ok an!

      Löschen
  2. Läuft wieder bei dir, super, liebe Doris! Aber kaum biste gesund, fehlt es wieder an Fotos ... in diesem Fall vom Essen! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      hihi - dabei bin ich am Samstag nicht mal gelaufen! :D

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    schön, es geht nun deutlich spürbar aufwärts. Auch wenn Du Dich noch als Schattenfrau zu tarnen versuchst. Gefunden!
    Demnächst dann wieder in vollem Laufrausch im Sonnenlicht!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      Schatten statt Regen! Heute nieselt es wieder ganz wunderbar, aber heute ist erst mal wieder der Schwimmkurs dran. Ohne Beweisfotos! :)

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    ich freu mich für Dich, dass es wieder aufwärts geht, wenn es auch mühsam erscheint. Dein Körper wird sich wieder erinnern und wenn der Infekt dann endgültig vergessen ist, läuft es wieder mühelos...nur nicht übertreiben ;-)
    Das zweite Bild vom Weiher ist toll, sieht nach Wintersonne aus, das mag ich :-D

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      der Wiedereinstieg nach einem Infekt ist bei mir immer sehr schleppend. Aber ich baue darauf, dass die Kondition auch schnell wieder zurückkommt.
      Die Stimmung gestern hatte wirklich noch etwas winterliches - trotz der milden Temperaturen!

      Löschen
  5. Lange war die Doris krank, nun läuft sie wieder, Gott sei Dank :-)))

    8°, sooo warm, dass war ja ein Willkommensgeschenk vom Wetter, der kühle Wind wollte nur, dass Du noch etwas vorsichtig bist ;-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      so isses!!!
      Ich fand die 8 Grad auch herrlich - gerade zum laufen ist es mir noch angenehmer, als wenn die Luft eisig kalt ist. Das reizt mich immer noch zu neuen Hustenattacken! :)

      Löschen
  6. Liebe Doris,

    ach wie schön. Du läufst wieder. Das freut mich. So ein bösartiger Husten ist aber auch blöde. Gut, wenn er wieder geht.
    Pass gut auf dich auf und immer schön langsam :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      langsam muss ich machen, weil schnell geht gar nicht! :D
      Ich habe letzte Woche immer brav einen Ruhetag nach jeder Sporteinheit eingelegt. Das hat noch gut getan. Mal sehen, wie es sich diese Woche anfühlt!

      Löschen
  7. Liebe Doris,

    endlich, es geht bergauf. Wurd aber auch Zeit. Danke für die Frühlingsboten.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ich bin auch froh, wieder am Rande der Normalität gelandet zu sein. Vielleicht rutsche ich diese Woche schon wieder in die Mitte und dann ist der Husten schneller vergessen, als er gekommen ist! :D

      Löschen
  8. Liebe Doris,

    da freue ich mich aber zu lesen, dass du langsam wieder laufen kannst. 45 Minuten sind doch gar nicht so schlecht!
    Und die Knospen sehen ja schonmal vielversprechend aus. Der Frühling lässt nicht mehr lang auf sich warten bei euch!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      ja es wird immer leichter mit laufen, schwimmen, turnen usw. Ich hoffe, dass ich in der nächsten Woche die Laufumfänge wieder in den zweistelligen Bereich bekomme, dann wäre ich schon zufrieden. :)
      Ich glaube, der Frühling wird heuer sehr bald kommen. Der sehr milde Winter zeigt Spuren - die ganze Natur ist schon sehr viel weiter, als sonst um diese Zeit!

      Löschen