Samstag, 28. Juli 2012

Wohlfühlwochenende

Freitag Nachmittag - 15.30 Uhr Dienstschluss.
"Eigentlich" sollte ich ja: einkaufen, Bücher in die Bücherei bringen, zuhause mal endlich mit der Malerei weiterkommen, Haare waschen, Nägel lackieren und sonstigen Pipifax erledigen ;).
"Uneigentlich" hab ich keine Lust auf das alles und fahre direkt vom Bahnhof zum See, springe ins Wasser (diesmal schon sehr viel angenehmer, als am Di), treffe eine ehemalige Chorkollegin im Wasser und bleibe bis fast 8 Uhr abends in der Sonne liegen. Herrlich! Wer braucht Obst im Kühlschrank oder weiße Wände, wenn es diesen Genuss des Abkühlens und langsam durch den See schwimmens gibt???

Heute morgen war mal wieder ein Lauf um den Obertrumersee mit meiner Schwester am Plan, allerdings haben wir während des Laufens die Route ein wenig geändert, weil auf der einen Seite des Sees die Sonne schon so richtig hingeknallt hat und wir deshalb auf der gleichen Seite wieder zurückgelaufen sind. War zwar ein wenig kürzer, aber dafür halt auch nicht ganz so saunamässig. Außerdem war ich am Ende ganz froh, dass wir 3-4 km gespart haben, weil mein linkes Schienbein anfing zu schmerzen. So was blödes aber auch... Erst wollte ich noch ein wenig abkürzen und den letzten km gehen, als ich merkte, dass es beim gehen noch viel mehr weh tut??!?? Also bin ich doch weitergelaufen.
Danach hab ich die gestrigen Einkäufe nachgeholt und durfte dann gleich auch Max

hier beim Abendspaziergang
mit nach Hause nehmen, weil er dieses Wochenende bei mir bleiben darf. Leider hat sich mein Schienbein nicht durch die Nachmittagspause besänftigen lassen und so habe ich den heutigen Abendspaziergang mit ihm mit einer Stützhilfe in Form meines Fahrrads absolviert. Werde heute Abend noch mal mit ihm reden und hoffe, dass es morgen wieder heil ist.

Hier noch ein paar Eindrücke des Abendspaziergangs - es war eine ganz seltsame Wetterstimmung. Der kurze Regen am Nachmittag war verzogen, ein wenig kam schon wieder die Sonne raus, aber in Richtung Norden hingen noch ein paar dunkelschwarze Wolken....





Kommentare:

  1. Oh je, das mit dem Schienbein klingt nicht gut :-(
    Ich drück Dir die Daumen, dass es schnell wieder weg ist.

    Schöne Gegend in der Du wohnst :-)

    Der Hund ist auch cool, wem gehört er denn?

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Volker,

      nee, und es ist heute auch noch nicht besser geworden... Mal sehen - ich werde wohl nächste Woche einfach mal eine Laufpause einlegen, viel kühlen und sehen was sich tut.
      Ja, die Gegend ist wunderschön, ich werd oft gar nicht fertig vor lauter schauen ;).
      Der Hund (Max) gehört meiner Schwester und ihrem Mann - darf aber gelegentlich bei der "Hundetante" übernachten, wenn sie was vorhaben (was mich immer sehr, sehr freut!).
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  2. Ich wünsch dir gute Besserung. Mein Mann hat sich letzte Woche die Schulter gebrochen beim Sport, das ist auch nicht schön. :(
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      danke! Das Bein fühlt sich heute morgen schon wieder ein wenig besser an. Bin mir sicher, dass eine Schonwoche gut tun wird.
      Gute Besserung an deinen Mann! Autsch - die Schulter ist fies...

      LG Doris

      Löschen