Mittwoch, 6. Februar 2013

Krächtz!

Super, jetzt hab ich's auch geschafft...
Seit gestern Nachmittag: Hals- und Schluckweh, Druck im Kopf, alle Atemwege sind zu; schlafen -> Fehlanzeige, weil ich ja keine Luft bekomme...
:(

Kommentare:

  1. Oh nein,
    aber inzwischen glaube ich, wen es nicht erwischt, der ist nicht normal, hihi. Hier liegt jedenfalls auch einer nach dem anderen flach. Dann Gute Besserung und auf jeden Fall richtig auskurieren bis du wieder los legst.
    Viele Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich auch schon etwas seltsam gefühlt... also, so lange ich noch gesund war ;D.
      Ich hoffe, es bleibt im Hals und Kopf, dann ist das gröbste vermutlich in 2-3 Tagen wieder vorbei. (hoffe ich!)
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  2. Diesen Winter erwischt es wohl wirklich so gut wie jeden :-((

    Gönne Dir ein schönes Erkältungsbad in Deiner neuen Badewanne.

    Gute Besserung, liebe Doris

    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Volker, naja besser jetzt, als 2 Wochen vor der nächsten Laufveranstaltung. Die Wanne kommt heute sicher noch dran!

      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  3. Mist! Ich wünsche Dir gute Besserung, liebe Doris. Ruh' Dich schön aus bis Du wieder ganz fit bist!!!
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausruhen steht momentan ganz oben auf meiner "want-to-do-Liste"!
      Danke Bianca, ich lass mir Zeit, das wird schon wieder.
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  4. Oje Doris, ich wünsche Dir gute Besserung!! Am Montag hast Du noch gemeint, Du könntest es übertauchen!!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kathrin, tja - so kann frau sich irren!
      Die Müdigkeit und das Frösteln waren demnach doch zielführende Hinweise! (leider).
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  5. Na dann: Schön auskurieren und dann wieder loslegen!

    Gute Besserung!!!

    Rainer 8-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß schon, auskurieren braucht etwas Geduld - das wäre ja ok, wenn es nur ein bißchen schneller ginge! ;)
      Nein, ich hab mir über's Wochenende Ruhezeit verordnet und am Montag seh ich dann schon, wie es mir geht.
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  6. Gar nicht gut! Überhaupt nicht gut! :-( Gute Besserung, liebe Doris! Viiiiiel Ingwertee mit Honig trinken, das hilft!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön langsam befürchte ich, mich selbst in eine Teekanne zu verwandeln, wenn mein Teekonsum weiterhin so hoch bleibt ;). Zum Glück ist mein Nachbar Imker, so ist zumindest der Honignachschub gesichert!
      Danke für die guten Wünsche, ich hoffe, das arbeitsfreie Wochenende bringt mir die ersehnte Erholung.
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  7. Das hab ich gar nicht mitbekommen. Also ab auf´s Sofa und Lindenblütentee .... ach das machst du ja schon zur genüge.
    Also dann bei Sonne einen kleinen Spaziergang wagen und es dauert immer 10Tage mit und ohne Medikamente....

    LG Bärbel

    Vlt. hast du bald wieder eine Buchempfehlung????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bärbel,
      danke für das Badezimmerlob! Heute ist auch das "stille Örtchen" fertig geworden und der große Rückumzug kann beginnen, sobald ich wieder fit bin!
      Von den letzten Bücher auf der Bücherliste kann ich "Der Klang der Zeit" von Richard Powers ganz besonders empfehlen. Es ist ein wunderschöner Familienroman, der sich über ein ganzes Jahrhundert erstreckt und so viele große geschichtliche Ereignisse quasi nebenbei noch miterwähnt.
      Ganz anders, leichter zu lesen und auch gelegentlich ein bißchen schnulzig, aber trotzdem faszinierend war: "Die Frau des Zeitreisenden" von Audrey Niffenegger. Sonst sind auch noch ein paar Krimis auf meiner Bücherliste (oben auf der Seite, als Tabs), wenn es was spannendes sein soll!
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen