Freitag, 1. Februar 2013

Di-Mi-Do-Fr

Wuschschschschsch.... und weg war sie. Die Woche. Grad war noch Montag und schon (fast) wieder vorbei...
Di: 6.20 Uhr - ich "will" zum Bahnhof, ABER ich komm nicht raus! Der Schappverschluss meines Gartentores ist (neben der restlichen Welt, auch) eingefroren - soll ich das als "Zeichen" sehen und besser daheim bleiben? Ich entscheide mich dagegen, rüttle und trete ein wenig und gleite schließlich wie eine äußerst unkoordinierte Eisprinzessin den Hügel runter.
Mi: Der Warmlufteinbruch ist eingetroffen! Hipp-hipp-jucheissassa!!! Ich nutze die Möglichkeit und laufe gleich nach der Arbeit eine schöne 10km Runde in Salzburg - völlig rutschfrei!!! Von mir aus darf's so bleiben.
Do: Mein Auto klingt seit einer Woche wie ein Sportwagen - das passt nun mal so gar nicht zu mir, also darf es sich in der Werkstatt ein neues Auspuffrohr aussuchen (verspätetes Weihnachtsgeschenk quasi). Die Idee, den Heimweg laufend zu bewältigen, lasse ich aber wegen des mehr als stürmischen Windes (und weil ich die Strecke überhaupt gar nicht kenne und nicht unbedingt im Dunkeln suchen mag) doch bleiben.
Fr: Auto wieder abgeholt - so kann ich morgen die letzten noch ausstehenden Teile für mein neues Badezimmer kaufen. Aber jetzt muss ich erst mal putzen - die Baustelle (bzw. Teile davon) befindet sich mittlerweile schon im ganzen Haus. Feiner Staub überall, wie würde das ein Feinstauballergiker und/oder Putzfanatiker überleben?

Gelesen hab ich diese Woche den letzten Fall von Inspektor Barbarotti - "Der Abend des Mordes" von Hakan Nesser - ein Genuss!!! Könnte man dieses Buch essen, würde es auf der Zunge zergehen :). Davor brauchte ich eine kleine Lesepause, denn das Buch der letzten Woche (Der Klang der Zeit von R.Powers) ist so intensiv, dass es beinahe gleich lange brauchte, es nachwirken zu lassen, wie zum lesen ;).


Kommentare:

  1. Was für eine Woche!!1
    Hab mir den Hakan Nesser "Kim Novak badet nie im See von Genezareth" angetan. War das einzige von ihm was nicht ausgeleihen war in der Bücherei. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut.

    Putzen ist so eine Sache die ich gar nicht mag, deshalb ist bei mir alles sehr geradlinig. Aber du hast ja ein Ziel ....

    Liebe Grüße von

    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bärbel,
      Kim Novak - jaaa, schöööön!
      Ich habe zuerst alle seine VanVeeteren Romane gelesen, dann die paar "Einzelbücher" und jetzt hat er ja den wunderbaren Inspektor Barbarotti ins Leben gerufen.
      Putzen mag ich gar nicht so ungern, nur momentan ist es halt einfach zu viel, weil es jeden Tag sein MUSS, die Arbeiten machen nun mal viel Schmutz. Aber leer Räume zu putzen geht ja schnell ;) .
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  2. Da hatten unsere Autos diese Woche ja etwas gemeinsam ;-)

    Und wir haben auch etwas gemeinsam: Die Freude über den verschwundenen Schnee. Wegen meiner darf das auch so bleiben.

    Wenn man den Weg nicht kennt, hätte ich den Nachhauselauf von der Werkstatt auch nicht gemacht. Aber dafür hattest Du ja eine feine Runde in Salzburg :-)

    Viel Spaß beim "Bad-shopping" :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für seine Freunde muss man schon mal so einen Werkstattbesuch auslegen ;).
      Das Wetter - ja herrlich - alle schimpfen und ich grinse vor mich hin. Heute ist es noch immer nicht hell und regnet, ich hoffe es bleibt so.

      Lieben Gruß und feines Wochenende,
      Doris

      Löschen
  3. Ich fand den Sturm gestern Abend schlimm, es hat sich angefühlt, als würde gleich das ganze Haus davon fliegen. Passiert ist Gott sei Dank nichts.

    Bin gespannt, wie kalt es jetzt am Wochenende werden wird, ich hätte mich auch schon an die milderen Temperaturen gewöhnt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da wollte ich nicht von Mattsee über die Kuppe nach Schleedorf und heim laufen. Die Strecke ist mir zu exponiert.
      Danke für dein SMS, wir erwischen uns schon noch ;).
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  4. Echt, so toll ist der Barbarotti? Trotz Krimisucht habe ich noch nie was von HNesser gelesen. Muss ich glatt probieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin immer wieder begeistert von ihm!

      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  5. Oh, eine abwechslungsreiche, um nicht zu sagen: Vollgestopfte Woche. Leider vermutlich auch recht kostspielig, zumal noch die heutige Bad-Shopping-Tour hinzu kam?! Immerhin passte noch eine schöne Laufrunde rein - am Wochenende wird hoffentlich noch eine folgen können?!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute waren nur noch Kleinteile zu besorgen... nicht so schlimm.
      Der Regenlauf gestern Abend war noch sehr beschwingt - heute war ich nur 2x spazieren - ich darf übers Wochenende wieder auf Max aufpassen und deshalb gab es Frischluft auf gemütlich. Dafür werde ich jetzt noch mein neuestes Spielzeug ausprobieren....
      Fotos und Bericht folgen!
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  6. Huch, mein Kommentar von gestern ist ja gar nicht da. Was habe ich denn geschrieben....
    Ja, die Wochen rennen manchmal nur so dahin. Geht mir auch so. Und die Buchtipps werde ich mal nutzen und mir die Bücher in der Bücherei besorgen. Danke!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Bianca!
      Finde deinen gestrigen Kommentar auch nicht - hab nachgesehen, ob er vielleicht versehentlich im Spamordner gelandet ist, da war er nicht.

      Ja, heute steht noch mal ein gut verplanter Sonntag bevor, dann mach ich morgen aber mal Pause und geh nach der Arbeit gemütlich mit einer Freundin Pizza essen!
      Hoffe, bei den Büchern ist was für dich dabei,
      lieben Gruß, Doris

      Löschen