Mittwoch, 26. Juni 2013

Einmal um den Grabensee mit Extraschleife

hieß es heute Abend für mich.
Da ich am Montag noch kurzentschlossen für den Ladies-Run am Samstag beim Grabenseelauf gemeldet habe, um mal wieder mit meiner Schwester bei einer Veranstaltung zu laufen, haben wir uns heute die Strecke gemeinsam mit einer Vereinskollegin von ihr angesehen. Bis auf die Tatsache, dass wir sie in die falsche Richtung liefen, schaute die Schleife bei Garminconnect danach fast genau so aus, wie die Streckenbeschreibung des Veranstalters!
Um nicht nur einmal im Kreis zu laufen, habe ich mein Auto auf der anderen Seite des Grabensees geparkt und bin um das Südende hin- und nach der gemeinsamen Runde um das Nordende zurückgelaufen. So kamen heute gemütliche 14,2 km zusammen, bei angenehmsten Temperaturen (ca. 12°C). Für Samstag sind zwar wieder bis 20° angesagt, aber das glaub ich erst, wenn sie da sind!

Am Rückweg hatte ich noch Zeit für ein paar Bilder

Ein Mückenparadies!!!

Hoffentlich regnet es noch weiter, dass
die bald wieder sauber werden ;)

Kommentare:

  1. Ladies-Run - ihr müsst aber nicht in Rosa kommen, oder? Doris und Schwester schnuppern wieder mal Wettkampfluft. Ich bin gespannt auf euren Bericht. Die Strecke wirkt jedenfalls idyllisch und sehr vielversprechend. Ihr müsst nur schneller sein als die Mücken.

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - nö, davon stand zumindest nichts in der Ausschreibung.
      Die Laufstrecken um den Grabensee und in der Nähe sind wirklich sehr schön gelegen, leider ist die Laufroute vom Samstag hauptsächlich auf Asphalt. Und den Mücken entkommen wir ganz sicher - schließlich werden beim Lauf ja keine Fotopausen eingelegt :D!
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  2. Du reißst ja zur Zeit ganz schön Kilometer ab, liebe Doris.

    Da wird der Ladies-Run zum Kinderspiel. Solange Dich die rosa Mücken nicht ärgern, oder kriege ich da jetzt was durcheinander :-D

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, einen langen Lauf pro Woche mag ich schon machen und da bieten sich die freien Tage eben an...
      Wenn mich die Mücken am Samstag ärgern wollen, lauf ich ihnen einfach davon! Nein, so schlimm wird es nicht, die richtige Mückenplage ist eher auf der anderen Seite des Sees, wo himmlische Waldwege durch den Morast führen ;D!

      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  3. Hallo Doris,
    ja, so Schuhe kenne ich :-). Meine sehen eigentlich immer so aus, wenn ich im Wald laufen gehe.
    Da bist du ja ne ganz schöne Runde gelaufen. Ich hoffe, du gehörst nicht zu den Menschen, die von den vielen Mücken aufgefressen werden. Ich bade immer in Authan bevor ich los laufe. Ich glaube ich wäre sonst schon ausgesaugt :-).

    LG Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helge,
      die Wege dort sind sonst eigentlich eher schön trocken, weich und mit Nadeln gepolstert. Aber nach den Regenorgien der letzten Tage und Wochen ist es einfach überall nass, wo nicht grad asphaltiert ist. Ich mag ja das Schlamm-Modder-Gatsch-Gefühl beim laufen sehr gerne und irgendwann fällt der Schmutz auch wieder ab ;D!
      Doch die Mücken lieben mich sehr, ich bin ein richtig beliebter Sitznachbar bei allen Sommerabendgrillereien, weil dann die Leute neben mir ihre Ruhe haben!
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  4. Ui das sieht ja richtig schön aus - und war auch eine wirklich lange Strecke :-) Aber mit so einem Lauf in Aussicht macht das wahrscheinlich direkt doppelt so viel Spass.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ariana,
      herzlich willkommen auf meinem Blog!
      Stimmt, die Gegend um die Trumerseen ist wirklich traumhaft schön. Das macht die Läufe dort natürlich umso leichter.
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  5. Doris, ich wünsche Euch heute viel Spaß bei Eurem Lauf!!!
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bianca,
      dan haben wir sicher - ich werde berichten :).
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen