Sonntag, 24. August 2014

Übungswochenende

Ganz ausgezeichnet als Übungswochenende für flexible Freizeitgestaltung eigneten sich die letzten beiden Tage. Wobei man dem Wetterbericht wirklich keine Schuld dafür geben kann. Es war Wetter angesagt und es kam auch Wetter! Manchmal nicht so, sondern anders; ein anderesmal wieder ganz anders unterbrochen von ein bißchen so.
Jedenfalls verschwand meine Motivation am Samstag Vormittag mit meinem neuen Flitzer eine Runde zu drehen, beim Anblick der nassen Straßen. Ein paar harmlose Regenschauer ließen sie nie ganz auftrocknen und so disponierte ich etwas um und verbrachte geruhsame Stunden im Garten. 
Für das Nachmittagstreffen mit Andrea hatten wir uns schon eine Sommer- und eine Herbstvariante überlegt - das Baden verlor und wir machten eine schöne, fast dreistündige Spazierwanderung auf den Irrsberg.
schöne Anblicke

bald oben!
Für heute war ein Lauf im zweistelligen km-Bereicht geplant - der geht immer! Der Dauerregen und Temperaturen unter 10° ließen mich allerdings den 2. geplanten Programmpunkt "Besuch des autofreien Tages in Obertrum" wieder spontan in "längst überfällige Hausarbeit erledigen" abändern. Davon gut aufgewärmt, lief ich mit Regenjacke bewaffnet (die zwar für den spärlichen Regen nicht nötig gewesen wäre, dafür aber den kalten Wind gut abhielt) 11km nach Neufahrn und Pfongau. 
die Straße durch die Wiesen hinauf, oben einen
Haken schlagen und über Haslach zurück

plötzlich riss die Wolkendecke vor mir auf

und am Sighartsteiner Weiher badeten diese Hübschen schon
in der Sonne


Kommentare:

  1. Ja das liebe Wetter was soll man schon dazu sagen. Unsere Motoradrunde war von 15 Grad bis 5 Grad und Regen und unterstellen bis 15 Grad und Sonne bei der Heimfahrt. Toll hast du das Wetter gelöst.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel,
      ach ja, Motorradfahrten mit Regenkombi an, Regenkombi aus, Regenkombi an, etc. hatte ich früher auch des öfteren! :D

      Löschen
  2. Das Wetter hast Du gut beschrieben, das sah hier am Wochenende nicht anders aus. Mit dem Rad würd ich dann auch nicht vor die Tür wollen. Laufen geht ja irgendwie immer. Die drückenden Wolken kommen auf den Fotos gut rüber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ich bin auch eine "Schönwetterradlerin"! :D
      Und gerade mit dem Rennrad trau ich mich nur, wenn ich weiß, dass ich 1-2h keinen Guss zu erwarten habe!

      Löschen
  3. Wieder ein typisches "Doris-Wochenende", viel Aktivität unterschiedlichster Couleur :-)

    Und zweistellige KM-Umfänge beim Laufen gehen auch schon wieder, super!

    Komm gut in die neue Woche!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ein bißchen was von allem! :D Dann fühlen sich die Tage einfach länger an...
      Dir einen schönen Urlaubsbeginn!

      Löschen
  4. Mal Wetter und mal anderes Wetter.
    Nur auf eines kann man sich immer verlassen: Irgendein Wetter kommt.
    Gut, wenn man da flexibel ist :-)
    Du scheinst auf jeden Fall flexibel als zweiten Vornamen zu haben.
    Wer braucht da schon Wetter? Egal welches :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helge,
      ja - hihi - stell dir mal vor, es kommt gar kein Wetter mehr daher! :D Da würden wir aber schauen!!
      Deswegen mag ich ja die Lauferei so gerne - Wetter egal!

      Löschen
  5. wieder sehr schöne Bilder!

    ja, das Wetter kommt wie's kommt. die Vorhersagen sind meist eh nur geraten, das können anscheinend nicht mal Meterologen :p und schon gar nicht für eine Woche!

    es gibt aber immer wieder Leute, die dem trotzen. da kann es 15° haben im Juli und die Leute rennen leicht bekleidet herum, weil es ist ja Sommer! oder umgekehrt, bei über 20° im Herbst.

    in Regenjacken schwitz ich leider zu stark. aber Thermo-Laufjacken oder -Langarmshirts sind super.
    jetzt, wo es mir wieder besser geht, freue ich mich schon, raus in das kühle Wetter zu dürfen :)

    und es kommen sicher noch genügend regenfreie Tage für dich zum Üben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schlange,
      ich freu mich ja grundsätzlich über jeden Regentag - wie schon gesagt - Laufen geht immer. Nur wenn ich halt mein neues Spielzeug ausführen möchte, sollte es schon mal trocken sein. Vielleicht schwänze ich heute den Lauftreff und radel statt dessen eine Runde...

      Löschen
  6. Bei diesen herrlichen Strecken
    fällt es einem nicht schwer
    die Laufschuhe zu schnüren
    da wäre
    da ist
    mir das Wetter ziemlich egal
    im Gegenteil
    je vermeintlich schlechter
    umso leerer die Piste....tralalala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,
      genau so ist es - bis auf 2 etwas verbiestert dreinschauende Touristen (meine Vermutung) mit Regencapes und (!) Schirm, die mir entgegenkamen, war die Strecke sonst weitgehend frei von Fußgängern! :D

      Löschen
  7. Liebe Doris,
    genauso, wir Läufer sind doch flexibel! Es freut mich, dass Dein Fuß inzwischen wieder voll mitmacht, 11 km war ja eine schöne Distanz. Das Wetter dieses Jahr - sagen wir mal nichts mehr...
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich versuche einfach, einmal pro Woche eine 2stellige km-Zahl zu erreichen, dann werde ich auch über meine 3 geplanten Herbstläufe (5, 7,4 und 10km) drüberkommen! :D

      Löschen
  8. Bei diesem Aprilwetter brauchen wir wirklich immer einen Plan B. Heute ist mir z.B. irgendwie so kalt, dass ich mich am liebsten hinterm Ofen verkriechen, Wintertee trinken und Äpfel braten würde. :-(

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anne,
      kalt? HIer auch!!! Sitze gerade zugedeckt auf meiner Couch und schiele zum Holzofen hinüber, ob er sich nicht selbst entzünden möge, dann muss ich nämlich nicht raus aus meiner warmen Höhle!

      Löschen
  9. Liebe Doris,
    da hast Du Dein Wochenende mal wieder ganz herrlichst mit schönen Dingen angefüllt. Das finde ich richtig klasse!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      jaaaa ich liebe Wochenenden, an denen sich etwas tut!
      Dann habe ich viel mehr von den 2 freien Tagen, als wenn ich nur zu Hause "rumlungere" ;D

      Löschen