Sonntag, 28. Dezember 2014

Vorgaben

Anja rief und Lizzy lief... Das konnte ich nun doch nicht auf mir sitzen lassen! ;)

"Eigentlich" wollte ich ja heute mit meiner Schwester laufen. Ihre Vorgabe laut Trainingsplan wären 90min langsam gewesen. Ich wollte schon, aber....
nach einem mehr als erfrischendem Morgenspaziergang mit Chaya plus anschließender Schneeschaufelpremiere habe ich gekniffen, geweicheiert und abgesagt. Schmach und Schande über mich. :(
Es war ja nicht so, dass ich gar nicht laufen wollte, aber nicht so lange. Also beschloss ich zumindest Anjas Vorgabe zu erfüllen (es wurden 5,7km in 42 min... Tempo ade, jetzt wird geschlittert!) und einen Schneebericht aus dem Salzburger Land zu liefern.

=> es schneit!
Meistens von Nordost nach Südwest, mit Windgeschwindigkeiten zwischen 10 (nachmittags) und 40km/h (morgens). Daher bleibt auch nicht allzuviel liegen, gelegentlich bin ich allerdings in eine kleine Wehe hineingetappt.
Beweisbilder hier:
Kurz nach 7 Uhr...
Moment... ich hatte doch einen Hund dabei!?

Gefunden!

Kniehebeübung beim Nachmittagslauf

auf den Büschen gefällt er mir auch!

Der Weiher sieht auch malerisch aus...

also hab ich ein bißchen was mit heim genommen...

PS: Noch ein Schneebericht hier - gerade gefunden (3.Bild)  :D

Kommentare:

  1. Hallo Doris,
    ui, so viel Schnee!! Und sicher anstrengend zum Laufen.
    Hier ist nix, gut zum Fahrradfahren!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ja, anstrengend auf verschiedene Arten... Liegt er höher, muss man die Beine gut anheben, ist er platt, den Gleichgewichtssinn aktivieren! ;D
      Ich hätte ja auch nichts, gegen radfahrbereite Straßen, dann hätte ich mehr Zeit in der Früh, bevor ich zum Bahnhof los muss...

      Löschen
  2. Bei uns gibt es nur ganz kleine Krümel die wie Mücken durch die Luft tanzen. Seit 2h schaue ich mir das Schneetreiben im Fernsehen an. Das schneit vlt. bei der Vierschanzentournee. Mal sehen ob es bald losgeht.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel,
      und? Sind sie gesprungen? Wo war denn gestern was?
      Ich bin ja völlig ahnungslos, was Wintersport angeht ;), mir reicht der Winter, den ich live miterlebe...

      Löschen
  3. Ha Doris, nicht schlecht. Da ist ja mein Mini-Schneematsch nix gegen. Gut gemacht und vielen Dank! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      aber gerne doch! :D
      In dieser Intensität hat es ja Spass gemacht! Muss nachher gleich mal bei meiner Schwester anrufen, wie es ihr auf ihrer langen Runde ergangen ist.

      Löschen
  4. Das könnte man auch "Laufen nach dem Schneeballprinzip" nennen ;o)

    Dem Hund fehlt eindeutig noch ein bisschen was an blinkendem Zubehör :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lizzy,
      hihi - wie wahr! :D
      Eigentlich ist Schnee ja praktisch, um einen (dunklen) Hund auch bei Dunkelheit zu sehen... Bei den ganzen Weihnachts"schmuck" hätte ich aber sicher etwas blinkendes bei einem der Nachbarn abstauben können... ;)

      Löschen
  5. Hallo Doris,
    schön weiß ists bei Dir! Wir haben nun auch mehr und dazu pfeift der Wind wieder ums Häuschen. Habe mir für morgen auch laufen vorgenommen, wenn mich nicht der Wind verweht...
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      dann vergiss die Sicherheitsleine nicht! :D
      Bin schon gespannt, wie es dir ergeht.

      Löschen
  6. Hmm, auf mal überall Schnee. Viel Spaß damit. Ich habe heute lieber die Sonne und trockene klare Frostluft genossen ;-)))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      naja, mein Spass hält sich in Grenzen, wie du ja weißt.
      Heute werde ich mal die Laufstrecke in Salzburg testen...
      Dir viel Spass in der kalten Sonne! :D

      Löschen
  7. Und plötzlich war doch Winter :-)
    Bei uns ist auch alles weiß und gestern gab es dazu noch Sonne ohne Ende. Traumhaft. Märchenhaft.
    Aber auch bitter kalt. Aber beim laufen wird einem ja warm :-)
    Ich mag den Winter ja gar nicht, aber so wie gestern finde selbst ich ihn wunderschön.
    Ich konnte mich gar nicht satt sehen an der verschneiten Zauber-Gltzerwelt.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      die Sonne hat hier (noch) keine Chance durchzukommen.
      Gestern kam erst mal Schnee in Massen, heute ist es zwar weniger, aber ich wäre in der Früh schon beinahe wieder schneeblind geworden! :)
      Vielleicht glitzert es morgen beim Silvesterlauf?!

      Löschen
  8. Schlittern muss nicht sein. Bei Schnee empfehle ich immer wieder Yaktrax. Mit den Schneeketten unterm Laufschuh macht auch der Lauf durch den Schnee richtig viel Spaß. Allerdings darf die weiße Pracht nicht zu nass sein.

    An der Mosel kann ich die deshalb nur selten tragen.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      für Yaktrax war am Sonntag einfach noch zu wenig Schnee. Im tiefen halten die Schuhe ja auch ohne und auf leicht überfrorenem, angezuckertem Asphalt rutscht man mit den Schneeketten noch mehr...
      Seit gestern ist ausreichend Schnee da, um auch auf den Straßen, die nun mal leider über 90% meines Laufreviers ausmachen, mit Yaktrax zu laufen!

      Löschen
  9. Liebe Doris,
    gerade habe ich bei Rainer behauptet, dass ich wirklichen Schnee auf den Laufblogs nur bei Margitta gesehen habe und dann das! Auch bei Dir "richtiger" Schnee - toll! Ich hätte ihn schon gerne eine Zeit, aber das wird wohl nichts mehr in diesem Jahr. :mrgreen:
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      ach, wie gerne würde ich dich einladen und du dürftest auch den ganzen Schnee als Andenken mitnehmen! :D
      Ich trage es (noch) mit Fassung, habe mich aber von allen Zeitvorgaben für den morgigen Silvesterlauf verabschiedet...

      Löschen
  10. Schnee allerorten - nur hier nicht ... und bei Volker ... und ... nee, das wird nichts mehr mit dem Winter? Oder doch? Dass es ihn bei dir gibt, macht Hoffnung.

    Liebe Grüße, guten Rutsch,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ja hier ist Schnee. Schnee. Schnee.
      Der Weg zum Bahnhof scheint sich verdoppelt zu haben, wird aber meine heutige Aufwärmübung für den Silvesterspaziergang...
      Gestern kam ein Mail vom Laufveranstalter, dass der Lauf zwar stattfinden wird, aber sie darum bitten, dass nur langsam gelaufen wird, weil wegen der anfhaltenden Schneefälle die Strecke nicht ungefährlich ist! :D
      Also wer Schnee will, einfach hier melden! :D

      Löschen
  11. Liebe Doris,

    es macht einfach Spaß im Schnee seine Bahnen zu ziehen, ich durfte auch schon mehrere unberührte Schneetrails erlaufen und freue mich auch die noch kommenden. Tempo ist sekundär, das Tun alleine zählt ;-)

    Salut und einen schönen Jahresausklang

    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      unberührt wird heute ein nicht zu erreichendes Ziel für mich sein, beim Silvesterlauf sind dafür einfach zu viele Menschen vor mir! ;)
      Aber für mich ist das einfach der netteste Jahresabschluss, weil ich da völlig ohne es auszumachen, so viele nette Menschen treffe, mit denen man vor/während/nach dem Lauf reden, lachen und feiern kann! :D
      Auch dir einen guten Rutsch!

      Löschen