Donnerstag, 7. April 2016

Gleiches Recht für alle?

Wir kennen das.
Nach dem Winter ist der Sonne- und Wärmehunger in uns oft so "unterfüttert", dass wir nach Licht und Wärme gieren und alle möglichen (und unmöglichen) Maßnahmen ergreifen, um ihn zu stillen. Ist ja auch ok. 

Warum nur fällt es mir so schwer, meinem Kühl- und Tiefkühlschrank das gleiche Recht zuzugestehen? Er hat jetzt einfach mal keine Lust mehr auf "kühlen", "einfrieren" und so Zeugs.
Das hat er mir am Dienstag sehr deutlich gezeigt. Auf eine längere Diskussion mit ihm wollte ich mich nicht einlassen, also habe ich ihn ausgeschaltet, ausgeräumt, die Vorräte nach Obertrum zur Lieblingsschwester gefahren und dort zwischengelagert und so darf er nun also, die Türen weit geöffnet, Frühlingsluft schnuppern.
Bis morgen 8.30 Uhr.
Dann kommt der Elektriker!
Der Verweigerer und seine "Vertretung" :)

Kommentare:

  1. Du hast vollkommen Recht: Diskutieren hilft bei manchem Gegenüber gar nichts. Das zu erkennen, macht das Leben einfacher. Aber ob der Elektriker immer die Lösung bringt, weiß ich auch nicht. Hoffentlich in diesem Fall. Kennst du eigentlich Axel Hacke und seine Nächte mit Bosch?
    Viele Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,
      sehe ich auch so! :D
      Nein, die Nächte mit Bosch habe ich noch nicht gelesen, stehen aber ab sofort auf meiner Leseliste! Danke für den Tipp!

      Löschen
  2. Hmm, ich muß zugeben, ich bin da nicht so Gönner. Die Dinger sollen laufen und fertisch! ;-)))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ach du darfst doch nicht immer von deiner überdurchschnittlich guten Kondition auf andere schließen.
      Du kannst nun mal laufen und feddisch... aber so ein Kühli wird halt manchmal müde... ;D

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    au wei, dann wünsche ich eine erfolgreiche Reparatur! Ich hatte auch mal vor Jahren so ein Erlebnis, im Hochsommer, als ich heimkam und eine große Pfütze vorm Kühlschrank und einem gewissen Geruch in dessen Inneren empfangen wurde... Danach trennten sich unsere Wege.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich habe auch schon beschlossen, dass wenn ich einen neuen Kühlschrank brauche, ich vertraglich festhalten werde, dass er nur im Winter bei Temperaturen um die 0 Grad kaputt werden darf! :)
      Ich bin gespannt, was der Kühlschrank-Doc gleich sagen wird!

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    iss nich wahr. Diese treulose Tomate von Kühlschrank !!
    Kann der nicht Urlaub einreichen wenn es kalt ist und es dir gar nicht soviel ausmacht?
    Ich bin erschüttert.
    Ich hoffe, der Kühlschrank Doktor konnte ihn zur Vernunft bringen.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      leider konnte der Kühldoc nur mehr den Tod des Patienten feststellen :(. Aber dafür hat er mir verraten, dass er in seinem Geschäft viele junge, kerngesunde ähnliche Exemplare herumstehen hat. Und mir versprochen, eines davon in dieser Minute vorbeizubringen! :D

      Löschen
  5. Mist - Kommentar weg. Auf jeden Fall ist das eine Unverschämtheit, dass sich der Kühlschrank einfach vom Acker macht. Ich hoffe, der Neue hält Dir lange die Treue! Liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      diese Hoffnung habe ich auch - noch ist "der Neue" etwas ungewohnt, aber wir werden uns schon zusammenraufen! ;)

      Löschen