Samstag, 9. März 2013

Verspätung

hat der für heute und morgen angekündigte Kaltlufteinbruch in Vorarlberg. Meine anfänglichen Befürchtungen, ich würde, wenn ich von Neumarkt Richtung Westen fahre, vom Frühling in den Winter zurückkehren, haben sich - sehr zu meiner Freude - nicht bestätigt. Ganz im Gegenteil: Gestern Nachmittag konnte ich sogar noch eine gute Stunde Sonne auf der Dachterrasse in T-Shirt und kurzer Hose genießen!
Heute Vormittag war dann ein gemütlicher Samstagslauf dran, 10° und leichter Sonnenschein beflügelten mich und so kam ich mal wieder auf fast 10km! Vielleicht war meine Kondition ja gar nicht weg, sondern nur eingefroren??? Ich werde weiter testen ;)!
Nachmittags habe ich dann P. in der Schweiz besucht und gemeinsam mit Fred sind wir durch Heiden spaziert und haben die wunderbaren Ausblicke auf den Bodensee genossen.

Bevor ich gestern losfuhr, machte ich noch eine Gartenrunde 

und anschließend gleich noch einen Spaziergang
in der Morgensonne

Laufrunde im Dornbirner Ried mit Blick Richtung Schweiz
wunderbar flach ;)


Ein Nachmittag im Appenzell

Kommentare:

  1. Ohhhhh, Du hast es gut...

    Freut mich, dass die Rückfahrt gut gelaufen ist.

    Ich bin auch gar nicht neidisch auf die Sonnenbaderin ;-)

    Liebe Grüße aus dem Winter
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Volker,
      noch bin ich im Ländle, aber auch heute ist es trocken und nur leicht bewölkt. Die 5° sind zwar etwas frischer als gestern, aber noch immer sehr frühlingshaft. Versinkt ihr schon im Schnee? Ich hoffe, der Winterspuk ist auch bei dir bald wieder vorbei.
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  2. Morgensonne was ist das denn. Bei uns ist Nieselregen und nebel seit heute Morgen.

    Da bin ich schon neidisch jetzt so beim lesen ...

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bärbel,
      ich schick dir ein paar Sonnenstrahlen extra! Erinnerst du dich noch? Wenn du die Augen zumachst und trotzdem die Helligkeit in den Augen spürst? Die Wärme auf deinem Gesicht? Wenn beim blinzeln die Augen fast zu tränen beginnen?
      Sie kommt auch wieder zu dir, ganz sicher!
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  3. Vorerst regnet es im Flachgau nur, mal sehen, ob es auch noch mal richtig kalt wird. Schöne Tage in Vorarlberg.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bißchen Regen ist heute hier auch angesagt - ich werde wohl erst am Nachmittag losfahren und hoffe, nicht in allzu starke Regengüsse zu kommen.
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  4. Wir hatten auch noch einmal Frühling. aber auch wenn es heute kälter ist, kann von Wintereinbruch keine Rede sein ... zum Glück! Schön, dass du den Tag so genießen konntest! Und läuferisch fit bist du auch .... ich mach micht gleich ebenfalls "auf die Socken".

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du dich heute gleich wieder in die Laufschuhe begiebst, nehme ich an, dass der gestrige 5km Lauf auch gut geklappt hat! :D
      Muss ich doch gleich mal, bei dir und Rainer nachlesen!
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  5. Hallo Doris,
    der Wintereinbruch verzögert sich wohl bei uns auch bis Wochenanfang.
    Und das Bild mit der Wiese, also das Grün blendet schon ganz schön das "nicht-mehr-Sonne-gewöhnte" Auge. Aber das lasse ich mir gefallen. Der sonnige Lauf und fast schon wieder 10km zeigt doch, jetzt geht´s wieder aufwärts bzw. vorwärts.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, an den Wiesen sieht man, dass der Schnee dort schon etwas länger weg ist, als bei mir im Garten!
      Ich habe das "blenden" jedenfalls sehr genossen und konnte gestern Nachmittag sogar noch ein paar Sonnenstrahlen mit nach Hause nehmen :).
      Ja, die 10km geben mir nun doch wieder Hoffnung, dass es mit dem Start beim HM im Mai klappen könnte - ich werde sehen.
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen