Samstag, 2. März 2013

Farbtupfer

Nach so vielen Wochen Weiß-Weiß Programm, ändert sich die Umgebung langsam aber sicher in Grau-Weiß, bzw. Graubraun-Weiß! Vergangene Woche gab es schon 2 Tage, an denen die Temperaturen im Plus-Bereich blieben, was für ein Zusammensacken des Schnees auf den Wiesen sorgte (nur noch 15cm) und heute kam am Nachmittag doch wirklich und wahrhaftig die Sonne zum Vorschein! Yeah!!!
In anderen Blogs konnte ich schon Landschaft ohne Schnee bewundern, was hier noch ein wenig dauern wird, aber immerhin sind die Wege schon zum Großteil wieder schneefrei, was mich diese Woche zu 2 kleinen Läufen (ganz ohne Schneeketten) verführt hat.
Donnerstag lief ich abends um 7 noch eine 5,5km Runde in mehr als bescheidenem Tempo. 2x bekam ich Seitenstechen und leichte Anstiege fühlten sich an, wie senkrechte Felswände!? Nachwehen - keine.
Heute Mittag war die Runde kürzer, dafür näherte sich die Geschwindigkeit schon ein wenig an meinen vor-Infekt-Durchschnitt-für-gemütliche-Läufe an! Wie ich das Blei aus meinen Beinen wieder rauskriege, weiß ich zwar noch nicht, versuche es aber momentan mit viel Salat und Obst.

Adzukibohnensalatversuch ;)

Kommentare:

  1. Es geht aufwärts in Sachen Frühling und Gesundheit, dass freut mich sehr, liebe Doris.

    Die Sonne war Dir auch hold. Hier war sie nach ihrer Stippvisite schon wieder drei Tage lang nicht mehr zu sehen.

    Darf ich ehrlich sein? Der Salat.... der sieht irgendwie so ein wenig mitgenommen aus ;-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - stimmt! Dabei war er da erst wenige Minuten alt!?
      Naja, lange hat er nicht überlebt, also hatte sich das Thema Aussehen ja bald erledigt.
      Tja, die Sonne... die versteckt sich heute auch wieder hinter Hochnebelfeldern. Vielleicht kommt sie ja am Nachmittag doch noch zum Vorschein, bis dahin werde ich mich Steuerrückzahlungen und Online-Bewerbungen (nein, keine Angst, nicht beim Vatikan) widmen.
      Schönen Sonntag!

      Löschen
  2. "nur noch 15cm" :-)
    Aber nicht mehr lange. Hier scheint jetzt schon seit gestern die Sonne und bald ist auch bei dir alles weg.
    Und bald wirst du wieder in "alten" Tempobereichen laufen. So schnell verliert man seine Grundlagen nicht.
    Viele Grüße und einen hoffentlich sonnigen wärmenden Restsonntag
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Sonne wärmte so gut, dass ich auf der Bank vor dem Haus eingenickt bin. Danach war es schon viiieeel zu spät zum laufen, also hab ich geschwänzt ;D.
      Lieben Gruß und guten Wochenstart,
      Doris

      Löschen
  3. Liebe Doris, heute ist der Schnee sichtbar weniger geworden. Auf meiner üblichen Route waren am Abend schon überall grüne, naja eher braune, Flecken zu sehen. Hach, ich freue mich schon sehr auf den Frühling.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es geht weiter mit der großen Schneeschmelze!!! Wenn es zum Wochenende zu regnen beginnt, wird wohl der größte Teil weggewaschen werden... Yipiiieee!
      Lieben Gruß, bis morgen!

      Löschen
  4. Der Salat sieht auf jeden Fall sehr gesund aus. ;-) Adzuki-Bohnen? Kenn ich noch gar nicht, wie schmecken die denn? Wenn man damit das Blei aus den Beinen kriegt, esse ich die auch! ;-)

    Schön, dass du wieder laufen kannst - alles wird gut!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte sie auch nicht, aber beim Diskounter gab es diverse Hülsenfrüchte im Angebot und da griff ich einfach zu. Schmecken tun sie nicht viel anders, als Indianerbohnen, sollen aber sehr eiweißhaltig sein, also hab ich sie für gesund befunden und aufgegessen :D!

      Löschen