Donnerstag, 11. April 2013

Wallersee am Abend

Ach wie wunderhübsch wären die Fotos heute Abend geworden, wenn ich sie gemacht hätte! Eine nicht alltägliche Abendstimmung entwickelte sich heute während meines Laufs zum Wallersee. Tagsüber hatte ich schon den Eindruck, der Föhn sei zusammengebrochen, weil es einerseits stark abgekühlt hatte und auch immer wieder Regenschauer durchzogen. Dementsprechend zu warm habe ich mich dann auch angezogen, wenn auch das Langarmshirt das leichteste seiner Art und die lange Tight eine der "kurzen, langen" ist.
Erst ging es den Hügel rauf nach Sighartstein, kurze Plauderpause mit der Nachbarin, dann runter zum See - diesmal nicht direkt über den Seeweg, sondern die Straße entlang, weil man von ihr aus so einen wunderbaren Ausblick auf den Wallersee hat. Die Abendstimmung gemischt mit den lauen Temperaturen haben auch prompt das erste Mal heuer so leichte Gelüste, nach einem kurzen Sprung in den See bei mir geweckt. Also unten angekommen, rein ins Strandbad und ein kurzer Fingertest, wie weit das Wasser schon angewärmt ist. Also für ein Kneippbecken wäre es schon zu warm! (Die im Internet angegebenen 4,4° müssen weiter im See drinnen sein!) Zum reinspringen allerdings noch zu kühl....
Also hab ich mich ohne Abkühlung auf den Rückweg gemacht und kam nach gut 7km und ca.50 min wieder zurück.

Kommentare:

  1. Ach, da bist Du also gleich "hinunter" zum See gelaufen, um Dir anschließend die Höhenmeter "hinauf" zu geben? Bin ich jetzt mit meinem Artikel Schuld? ;-)

    Im See baden? Alleine der Gedanke läßt mich erschaudern...

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Schuld" würde ich nicht sagen... das klingt ja gleich so negativ ;). Aber motiviert hast du mich schon :D!
      Nein, an baden ist noch nicht zu denken, aber abkühlen, ist hoffentlich schon bald mal wieder drinnen.
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  2. Soso, ist der Frühling auch bei dir angekommen. Bei uns scheint hier abwechselnd die Sonne oder es schüttet wie verrückt.
    Und endlich kann man Abends wieder im Hellen laufen.
    Übrigens gehen viele Sportler nach dem Training oder Wettkampf kurz mit den Beinen ins Eiswasser. Soll die Regeneration fördern.
    In 3 Wochen beginnt bei uns die Freiwassersaison, grrrrrrrr
    Der Neo liegt jedenfalls schon mal bereit. Unser Freibad ist wenigstens beheizt, aber der See... Andererseits, um so kälter umso weniger Algen.
    Viele Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karina,
      das mit dem Eiswasser hab ich auch schon mal gelesen... naja, wer's mag ;D!
      Mittlerweile sind die Temperaturen wirklich herrlich - es hat zwischen 8 un 12 Grad, es regnet, schüttet, stürmt und dann kommt auch immer wieder mal die Sonne raus. Noch herrscht bei uns Südföhn, aber ich hoffe, dass die Temperaturen nicht allzu viel abfallen, wenn er zusammenbricht.
      Der See muss auf mich, als Schwimmerin auch noch warten, aber Hände und Gesicht abkühlen, geht schon wunderbar!

      Löschen
  3. Die besten Fotos sind am Ende die, die man nicht gemacht hat. Kommt einem zumindest immer so vor. Ich bin leider nie gut in Landschaftsfotografie, aber in der tollen Landschaft bei dir gelingen vielleicht wirklich gute Fotos.
    Schönes Wochenende!
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      stimmt - wahrscheinlich wäre ich mit den "echten" Fotos zuhause gesessen und hätte mir gedacht: in echt war es aber noch viiiieeeel schöner! :)
      Auch dir ein schönes Wochenende!

      Löschen
  4. Die Fotos hätte ich gerne gesehen, aber bestimmt gibt es demnächst mal wieder welche.
    Schwimmen im See... Da würde ich lieber noch warten!!!
    Schönes Wochenende
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      aber klar, demnächst werde ich mein Telefon wieder mal einstecken, um ein paar Schnappschüsse zu machen. Der Wallersee ist ein Moorsee und erwärmt sich immer ziemlich rasch. Letztes Jahr war ich Ende April das erste Mal schwimmen. Mal sehen, wann es heuer möglich sein wird.
      Auch dir ein schönes Wochenende!

      Löschen
  5. Hauptsache du hast die wunderschönen Bilder im Kopf, auch wenn ich sie ebenfalls gern gesehen hätte. Bei allem, was einstellig ist, verbietet sich m.E. der Gedanke an Baden, es sei denn, man hat irgendwelche Extremsport-Ambitionen. ;-)

    Schönen Sonntag noch und liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, zu Extremsportarten neige ich so überhaupt gar nicht ;D! Als Abkühlung für Gesicht und Nacken war es aber wunderbar und wenn das Wetter sich weiterhin so freundlich zeigt wie heute, kann es nicht mehr lange dauern, bis die 2 stelligen Temperaturen da sind!
      Schönen Abend, lieben Gruß,
      Doris

      Löschen