Freitag, 14. Februar 2014

Der Werkstatt-Effekt

Wer kennt das nicht.
Das Auto stottert, klappert oder klopft. Bei jeder Fahrt und jedem Tempo. Irgendwann entschließt man sich, es in die Werkstatt zu bringen, will den Fehler vorführen und: Nichts! Der Motor schnurrt wie nie zuvor, kein störendes Geräusch ist zu hören und vom Mechaniker wird man mit einem mitleidigen Blick bedacht, der mehr sagt, als tausend Worte. Am liebsten würde man selbst noch schnell die eine oder andere Schraube lockerdrehen, damit die Karre endlich klappert, aber nichts.
So ähnlich ging es mir heute mit meiner Ferse beim Masseur... schon den ganzen Tag bemerkte ich, dass ich die ganze Zeit locker durch die Gegend spazieren konnte, ohne das ziepen und brennen der letzten Tage. Eindeutige Besserung nach meinem Gefühl, eindeutig besser nach Aussage des Fachmanns. Die Tendenz passt, alles gut, weitermachen wie bisher. :D
Nur: muss ich mir jetzt ständig Termine ausmachen? Kann ich die Ferse täuschen indem ich mir fiktive Termine in den Kalender schreibe? Reicht es wenn ich ihr damit drohe? So viele Fragen, die ich alle in den nächsten Wochen beantworten werde. Hoffe ich!
Schneereste gestern Nachmittag

Kommentare:

  1. Dieser Effekt ist soooooo frustrierend, beim Auto und bei der eigenen Gesundheit.

    Aber einen Versuch wäre es wert! Also ich meine jetzt den Terminkalender einfach mal so richtig vollballern :-)))

    Das dies aber nicht nötig sein wird und darüberhinaus ein schönes Wochenende wünscht

    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      vielleicht trag ich mir einfach mal prophylaktisch ein paar Termine in den nächsten Wochen ein und warte ab, was passiert! :D
      Auch dir ein wunderschönes Wochenende mit braver Ferse!

      Löschen

  2. Lieber "umsonst" zum Termin als dass es nicht besser wird. Ich drück die die Daumen, dass der "Termineffekt" noch länger anhält.
    Das kenne ich gut von Arztbesuchen. Kaum war ich da, geht z.B. die Erkältung weg, ohne dass ich die verschriebenen Medikamente nehmen muss. Wenn der Effekt nun durch alleinige Androhung eines Termins schon eintritt, ist das doch noch viel besser.


    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birthe,
      ich habe mir mal (prophylaktisch) noch einen Kontrolltermin ausgemacht ;).
      Wenn es bis dahin gut ist, kann ich ihn ja absagen! Ich bin gespannt!

      Löschen
  3. Kenn ich auch, beim Auto, bei elektrischen Geräten und von vorm Gang zum Arzt. Aber da lieber noch den Physio trotz Beschwerdefreiheit machen lassen, rein prophylaktisch, als nachher wieder Ärger zu haben.
    Daumendrück!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Letzte Woche bin ich sowieso noch hingegangen, weil ich ja Anfang der Woche noch Probleme hatte. Ob ich das beim nächsten Termin auch noch machen werde, weiß ich noch nicht ;).
      Danke fürs Daumendrücken!

      Löschen
  4. Der prototypische "Vor-dem-Zahnarztbesuch-Effekt", liebe Doris! Am besten jede Menge Physiotermine buchen, die in seinen Randzeiten liegen, so dass du sie im Zweifelsfall absagen kannst ... ;-)

    Ebenfalls festes Daumendrücken von mir - liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es da eigentlich schon Studien dazu? Wäre doch interessant, was sich da in den Gehirnen verändert, wenn wir bei Fachfrau oder Fachmann sitzen... :D
      1 Termin ist noch ausgemacht, allerdings nur zur Kontrolle und erst in 3 Wochen. Und wenn die Ferse bis dahin friedlich ist, gönne ich mir einfach eine Wohlfühlenergiemassage statt dessen. ;)
      Danke auch dir fürs Daumendrücken - ich glaub ja DAS hilft am allerbesten!
      Schönen Sonntag!

      Löschen
  5. Oh ja, das kenne ich beides nur zu gut. Mir geht es aber auch immer sofort besser, wenn ich beim Arzt war, naja, zumindest bei grippalen Infekten oder Ähnlichem.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es soll ja auch so sein, dass einem ein Artzbesuch hilft! ;D
      Nur in der Werkstatt komm ich mir wirklich oft vor wie ein "Pannen-Simulant"!

      Löschen
  6. Ich kenne das auch. In diesem Sinne: Mach Dir gaaanz viele Termine! ;)
    Liebe Grüße, Bianca (die morgen einen Termin beim Orthopäden hat)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      wie schon geschrieben, ich habe noch einen Kontrolltermin - vielleicht verschieb ich den einfach von Monat zu Monat :D.
      Du gehst morgen zum Orthopäden? Wie geht es deinem Rücken - ich hab schon lange nichts mehr bei dir gelesen. Hilft die Turnerei nach wie vor?
      Ich wünsche dir, dass der Werkstatt-Effekt bei dir auch voll zuschlägt und für heute einen schönen Sonntag!

      Löschen
  7. Hoffentlich gibt Deine Ferse jetzt dauerhaft Ruhe! Aber das geschilderte Problem kommt mir auch sehr bekannt vor.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Ferse sehe ich nach der Bestätigung des Masseurs ganz gelassen. Zu einer Heilung gehört halt ein bißchen hin und her genauso dazu, wie das austesten, wie weit ich schon wieder gehen kann.
      Und solange ich weiß, dass ich mit einem ausgemachten Termin alles wieder richten kann! ;D

      Löschen
  8. Hallo Doris,
    ja, ich kenne das auch. Ich finde, mit den fiktiven Terminen, das sollte klappen.
    Manches Körperteil braucht halt ein bisschen Veralberung, damit es funktioniert. Schreib dir ruhig ein paar Termine auf :-)
    Ich hoffe natürlich, das die Ferse jetzt weiterhin ruhig bleibt. Wenn nicht, du kannst ihr auch mit Amputation, Verbannung in die Wüste und anderen Dingen drohen. Mancher mags halt ein bisschen härter ;-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      den echten Termin habe ich nun schon so oft laut verkündet, dass sogar die Ferse da unten ihn mitgekriegt haben muss! Fiktive Termine werden natürlich sofort eingeschoben, wenn sie mal wieder glaubt, länger aufmucken zu müssen! :D
      Mit Amputation hab ich schon Ende Dezember gedroht, allerdings war kein wirklicher Erfolg damit zu erzielen!??!

      Löschen