Montag, 9. Juni 2014

Den Temperaturen entsprechend

habe ich das Pfingstwochenende verbracht.
Sprich: Ruhig, vorzugsweise im Schatten oder Wasser, Bewegung gab es in den Morgen- oder Abendstunden!
Sonntag bin ich in der Früh eine kleine Runde gelaufen – geplant war (am Vortag) zwar ein langer Lauf, aber nachdem die Temperaturen schneller gestiegen sind, als ich laufen konnte, habe ich abgekürzt und bin dafür früher ins Naturstrandbad nach Zell geradelt.
Heute war ich bis ca.11 Uhr im Garten aktiv, um mich dann in selbigen von einem Liegestuhl in den nächsten zu begeben, zu lesen, viel zu trinken und meine Gäste zu beobachten.
Sie kamen um zu trinken,

um zu essen
zu dritt

zu viert

und um zu baden. Leider ließ sich Herr Amsel nicht bei seinem Vollbad ablichten. Es störte ihn zwar nicht, dass ich neben ihm aufstand, um die Kamera zu holen, aber als ich abdrücken wollte, flog er davon! (Gschamig halt!)
Heute lief ich erst mit dem Sonnenuntergang los

es war zwar noch warm, aber während des Laufs (5,9km) fiel mir das gar nicht so auf. Schwummrig wurde mir heute nicht, dafür habe ich das letzte Bild verwackelt!
Soo schnell bin ich also gelaufen :D
..

Kommentare:

  1. So ähnlich hab ich es auch gehalten. Mein Balkon und die Markise waren die besten Freunde. Früh laufen und ansonsten wenig bewegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      schön, wenn man einen Ort hat, an den man sich zurückziehen kann und sich wohlfühlt! :D

      Löschen
  2. So muss ein heißer Sommertag sein - wunderbar! Herrn Amsel kann ich irgendwie verstehen - ich möchte auch nicht beim Baden fotografiert werden und dann digital im Netz landen! ;-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      jaaa... verstehen kann ich ihn ja auch. Aber es sah einfach sooo nett aus, wie er seine Flügel einzeln eingetaucht hat, dann noch die Brust und den Kopf und ... hach! ;)

      Löschen
  3. Oh wie süß, die ganzen Gäste. Wir haben im Garten auch immer einen Wasertrog für die Vögel stehen. Ganz frei stehend, mitten drin, so das sich die Katzen nirgendswo anschleichen können :-)
    Bei den Temperaturen der letzten Tage ist ein Auffenthalt im Schatten im Garten einfach nur die beste Idee. Und wenn dabei noch so tolle Bilder entstehen .... perfekt! :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helge,
      ich habe die Vogeltränke nun das 2. Jahr dort stehen und heuer wird sie stark frequentiert! Ja, meinen Garten habe ich die letzten Tage wirklich mehr als genossen, einfach schön!

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    ach, so ein gemütlicher Tag im Garten ist doch etwas Herrliches, oder? Und dann noch ein schöner Lauf bei Abendrot :-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      der Lauf gestern abend lief erstaunlich gut, erst dachte ich ja, ich wäre am Abend sicher müde von der Hitze, aber kaum war die Sonne weg, kam sogar noch sowas wie Tempo auf! ;D

      Löschen
  5. Liest sich nach einem perfekten Pfingstwochenende, liebe Doris.

    Angenehm auch solche Gäste, die einem keine Arbeit machen ;-)))

    Liebe Grüße aus dem strömenden Regen
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ehrlich, ihr habt Regen???? Ohhhhh! :D
      Diese Gäste sind die einzigen, die bei mir ohne Vorankündigung hereinschneien dürfen! ;)

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    Du warst ja schwer aktiv in den vergangenen Tagen. Sehr schön. Und als Motivatorin für Deinen kleinen Lauftreff agierst Du offenbar auch sehr erfolgreich. Prima! Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche!

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      naja, für heute habe ich die Lauferei abgesagt.
      Ich finde es nicht vernünftig um 4 Uhr Nachmittags bei angekündigten 34° durch die Stadt zu rennen...
      Auch dir eine feine Woche!

      Löschen
  7. So kann man ein sommerheißes Wochenende gut verleben. Herrlich!
    Eine gute Woche für Dich, Doris.
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      jaaaa es war ein echtes Sommerfeelingswochenende! Soo mag ich das! :D
      Ich hoffe, du konntest es auch angenehm verbringen,
      auch dir eine gute, kurze Woche!

      Löschen
  8. Hallo Doris,
    es war ganz sicher richtig den Lauf abzukürzen. Wenn ich es morgens oder auch abends nicht schaffe, bei solchen Temperaturen Sport zu machen, dann lasse ich auch mal was ausfallen.
    Die Amsel ist sicher auch ein Verweiger der sozialen Netzwerke und wollte nicht hier abgebildet werden.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      ich dachte mir auch, dass solche Temperaturen bei uns ja so selten sind, dass ich da ruhig mal etwas kürzen darf. Außerdem hatte ich mich auch noch so gar nicht daran gewöhnt. Mittlerweile fühle ich mich mit den 30 Grad und mehr schon wieder wohl!
      Ja, Herr Amsel kam gestern Abend wieder vorbei und mir kam vor, er schaute erst, ob ich eine Kamera in der Nähe hatte, bevor er ins Vogelbad stieg! :D

      Löschen
  9. Liebe Doris,

    alles mit Maß, genau so und nicht anders bei so einem Wetter. Erholung für die Arbeitswoche, wenn es auch eine kurze ist, ist wichtig, denn sonst wird der physische und mentale Zustand ganz schnell genauso verwackelt, wie Dein letztes Bild ;-)

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      das ruhige sommerliche Wochenende, war wirklich sehr erholend! Und die Aussicht auf 2 kurze Arbeitswochen in Folge hat auch was!
      Der Vergleich mit dem Bild gefällt mir gut, aber ich hoffe, ich bleibe "unverwackelt"! :)

      Löschen
    2. erholsam, sollte es heißen :D

      Löschen