Sonntag, 13. September 2015

Kurzbericht

Und da bin ich wieder.
Nach meinem kurzen Einknicken am Mittwoch, war Donnerstag wieder alles im grünen Bereich und die Wochenendgestaltung konnte wie geplant stattfinden.
Da war eine Menge los, eigentlich hätte jeder Tag einen eigenen Beitrag verdient, was diesen Rahmen hier allerdings sprengen würde, daher gibt es heute nur einen Kurzbericht - 4 Tage in 4 Bildern!

Donnerstag fuhr ich am Nachmittag Richtung Westen, um am Abend einer ganz besonderen CD-Präsentation beizuwohnen. George Nussbaumer stellte seine neue Doppel-CD in Andelsbuch in  Clubatmosphäre vor - einfach nur grandios. Jedem Liebhaber von Blues und Soul kann ich sie nur wärmstens empfehlen - Hörbeispiele (und Bestellmöglichkeiten) gibt es übrigens auf seiner Homepage: www.george.ch
George Nussbaumer mit Band
Nach einer kurzen Nacht, brauchte ich am nächsten Morgen etwas Schönes zum Aufwachen und gönnte mir mal wieder einen Morgenlauf am Bodensee, der einen wunderbaren Tag einleitete.

Und wenn "Morgensport" einmal gut tut, muss er zweimal ja doppelt so gut sein, also wanderte ich am Samstag auf den Pfänder, den Hausberg von Bregenz. Mein Plan ging auf und ich brachte den ganzen Tag das Strahlen nicht mehr aus meinem Gesicht.
Blick zum Bodensee, in den ich am Nachmittag noch kurz gesprungen bin
Nach abendlicher Heimfahrt ging das Programm heute früh hier weiter - ich hatte mich als Helfer für eine Labestation gemeldet, die der Verein für die Eddy Merckx Classic 2015 ausgerichtet hatte, was mir einerseits die Möglichkeit für eine morgendliche Radanfahrt gab und außerdem einfach Spass machte. Abgekühlt habe ich mich danach noch im Obertrumersee (brrrrrrrrrr) und den restlichen Sonntag faul auf der Terasse genossen.

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    schön zu lesen, dass du nicht nur wieder fit bist, sondern in der Zwischenzeit so viel Schönes unternommen und erlebt hast! Laufen, im eiskalten Wasser baden, Musik, selbstloser Einsatz für die gute Sache - das waren vollgepackte Tage, die offenbar trotzdem noch genug Erholungszeit ließen!

    Liebe Grüße,
    Anne (der das Bodensee-Foto besonders gefällt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ja, manchmal stapeln sich die Ereignisse einfach :D Die Erholung fand hauptsächlich heute Nachmittag statt und ich glaube auch an ein "frühes Ende" des Tages! ;)

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    ich hatte mir schon leichte Sorgen gemacht. Doch wie ich hier lese, war das unbegründet. Schön, dass Dich die Bazillen nur kurz dominierten und Du wieder schöne Erlebnisse hattest :-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      nein, kein Grund zur Sorge. Es war einfach nur die Abreise direkt nach der Arbeit und so folgte mein Wochenendausflug auf die Müdigkeitsphase.
      'Die Bazillen hatten am Wochenende einfach keine Chance, ich hätte gar keine Zeit gehabt, mich um sie zu kümmern! ;D

      Löschen
  3. Blues, Bodensee, Pfänder und gelebte Nächstenliebe. Na wenn das kein schönes Programm ist.

    Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      mir auch! :D
      Allerdings freue ich mich schon auf das nächste ruhige Wochenende! :)

      Löschen
  4. Liebe Doris,

    mir ging es wie Elke, ich hatte schon leichte Sorgen, dass Dich die Erkältung doch noch ganz und gar darnieder gerafft hätte. Schön, dass genau das Gegenteil der Fall war. Ein ereignisreiches Vier-Tages-Programm!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      es war nicht die Erkältung, sondern die Zeitknappheit, die mich vom bloggen abhielt. Ereignisreich war es und heute scheint es gleich weiter zu gehen... :D

      Löschen
  5. Liebe Doris,

    wieder mal eine aktive Woche bei Dir und das trotz dem "Einknicken". Der Bodensee ist ja noch nebelfrei, was sich sicher bald ändern wird. Umso mehr freut es mich, dass Du es genießen konntest, sowohl beim Morgenlauf als auch beim Wandern auf den Pfänder, der wahrlich eine tolle Aussicht bei schönem Wetter bietet.
    Ich wünsche Dir eine angenehme und v.a. gesunde Woche

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      ja, ein kurzer Föhneinbruch hat den Nebel noch verjagt. Aber lange wird es nicht so bleiben.
      Meine Kurzurlauben im Westen entwickeln sich immer öfter zu richtigen Kraftschöpftagen!
      Danke, auch dir eine gute Woche! :)

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    da kommt fast ein bisschen Neid auf: heute noch im Bodensee ein bisschen geschwommen, morgen dann im Obertrumersee ... da wäre ich gern dabei gewesen :-)
    Schön, das du nur kurzfristig außer Gefecht warst, wäre auch doof, ein so voll bepacktes Wochenende krank zu durch leben.
    Langweilig war dir jedenfalls nicht. Soviel ist mal klar :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      dann komm doch einfach mal bei mir vorbei, dann hüpfen wir gemeinsam in die Seen! :)
      Das Wissen um den geplanten Wochenendausflug und das restliche Programm machte mir den Mittwochknick auch noch etwas unangenehm. Umso besser, dass ich es auffangen konnte! :)

      Löschen
  7. Liebe Doris,

    schön, dass es wieder besser geht. Das sieht nach einem rundum gelungen Programm aus (ob's erholend war?). Die Morgenstimmung am Bodensee ist traumhaft!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      nicht unbedingt erholend, aber andererseits doch auch wieder sehr kraftspendend, wegen des abwechslungsreichen Programms! :)
      Ich liebe diese Morgenläufe - wenn ich arbeite, geht sich das bei mir nur leider nicht gut aus!

      Löschen
  8. Liebe Doris,

    das liest sich nach einem prallen und schönen Wochenende. Und ich würde es NIE schaffen, 4 Tage in 4 Bildern zu zeigen aber das ist eine andere Geschichte.

    Ich hoffe, es geht Dir gut. Liest sich, als ob was im Argen gewesen wäre. Ich war in Urlaub und melde mich hier zurück.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      das war es wirklich! Das Entscheiden, welche Bilder ich nicht zeige, war auch ganz schön schwierig ;D!

      Mir geht es wieder gut, ich hatte nur direkt vor dem Wochenende in Vorarlberg einen kurzen Anflug von Halsschmerzen mit Müdigkeit und !!Appetitlosigkeit!!, was mich etwas verunsichert hat. :)
      Schön, dass du wieder da bist! Ich habe mir ob der längeren Pause auf deinem Blog schon gedacht, dass du im Urlaub bist. :D

      Löschen