Freitag, 18. September 2015

Wunderbares WatteWolkenWetter

Was waren die Wolken heute wunderhübsch!
Vor lauter schauen, wäre ich gleich nach 300m fast über meine eigenen Beine gestolpert, habe mich gerade noch abfangen und somit verhindern können, dass ich mit vollem Schwung auf die Kamera krache, die ich in der Hand hielt! :O Es wäre ewig schade um die hübschen Wolkenfotos gewesen!

von himmelblau
bis dunkelgrau
sonnig strahlend
bis dunkel düster
Hier der Beweis, dass ich auch gelaufen bin (in den Fotopausen)
 Blieb nur noch die eine (ewige) Frage übrig:
Wo komm' ich her, wo will ich hin?

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    ja, wie wunderhübsch diese Wolken :-)
    Ja und wohin ging es dann?
    Ich hoffe du hast den richtigen Weg gefunden :-D

    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      es ging dann auf direktem Weg nach Hause. Gestern stand nur ein ruhiger Regenerationslauf an. :D

      Löschen
  2. Liebe Doris,

    herrliche Wolkenschiffe, da könnte ich auch stundenlang den Kopf in den Nacken legen :-)
    Wo bist Du denn nun hin? Ich bin neugierig ;-)

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      ja manchmal muss ich mich zwingen zwischendurch mal auf den Weg zu schauen ;). Ich war schon auf dem Rückweg, also lief ich trotz anderer Möglichkeiten einfach geradeaus weiter! :D

      Löschen
  3. Hübsche Wolken, wenn auch keine "Simpsons"-Wolken, dafür sind sie ja doch ein wenig zu dicht. Und bei dem Wegweisen, wie konntest du dich da bloß entscheiden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      naja, vielleicht noch am ehesten die auf dem ersten Bild... die zogen auch so schön über mich drüber! :D
      Die Wegweiser kann ich wunderbar ignorieren - sie stehen ganz in der Nähe von da wo ich wohne und so laufe ich sehr häufig an ihnen vorbei. Und meistens weiß ich dann ja auch schon, wohin ich will! ;)

      Löschen
  4. Antworten
    1. Na wenn es die Jungs von Fanta4 nicht wissen... ich weiß es auch nicht! ;)

      Löschen
  5. Wo du auch immer hin wolltest, gelandet bist du schlussendlich doch wieder daheim am Rechner. Wär auch schade gewesen, wenn du uns diese schönen Wolkenbilder nicht gezeigt hättest. ;-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      gut erkannt - und auf welchem Weg ich wieder daheim gelandet bin, ist ja auch gar nicht so wichtig! ;D
      Guten Heimflug!

      Löschen
  6. Liebe Doris,

    wirklich wunderhübsche Wattewolken. Und es ist manchmal nicht wichtig, wo man hin will oder her kommt. Der Weg ist häufig das Ziel, wie beim Laufen auch, nicht wahr?

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ach wie nett, gerade habe ich entdeckt, dass ich dich zu einem Wolkenpost animieren konnte! :D
      Du hast recht - ich muss nicht immer wissen, woher, wohin und überhaupt. (Aber so ganz gelegentlich würde ich mir schon einen Wegweiser wünschen, der mir mal klare Auskunft gibt! ;) )

      Löschen
  7. Liebe Doris,
    nun bei einem Sturz wäre es zunächst mal ggf. schade um Deine Knochen gewesen.. Aber bei den schönen Wolkenformationen ist schon verständlich, dass der Blick doch öfter mal nach oben geht. Hauptsache, Du vergisst darüber nicht wohin Du willst ;-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich schätze wohl meine Knochen etwas stabiler ein, als die Kamera! ;D
      Am Freitag bin ich wirklich etwas planlos herumgelaufen, aber nachdem es ja eine kurze Runde werden sollte, gab es gar nicht so viele Möglichkeiten. :)

      Löschen