Montag, 25. November 2013

Das hat ja wohl so kommen müssen!

Trotzdem find ich es doof!
Ja, viele von euch freuen sich über das kalte, weiße Zeugs da draußen, aber

ICH WILL MEINEN GRAUNEBLIGREGNERISCHEN NOVEMBER ZURÜCK!!!

So, das musste einfach mal gesagt werden! ;)

Zum Glück tauchte das Zeugs gestern erst gegen Abend hier auf - ich war nämlich am Wochenende auf einem Seminar in der Schweiz und konnte zum Glück noch bei (fast) schneefreier Fahrbahn wieder nach Hause fahren. Gut, Samstag Früh schneite es in St.Gallen schon ganz kräftig und auf der Heimfahrt waren überraschenderweise ein paar km der Autobahn nach dem Chiemsee plötzlich mit dickem, rutschigen Schneematsch verziert, aber auf die Gesamtstrecke gesehen, hatte ich Glück.

Für heute hab ich mir noch Zeitausgleich genommen und werde den wohl nutzen, um den Garten endgültig winterfest zu machen und einen kleinen Testlauf starten, um meine Lunge an die Minusgrade zu gewöhnen, mit denen sie sich in den nächsten Wochen wohl wieder arrangieren wird müssen!

Hier noch ein kleiner Nachtrag des Testlaufs (9 - 10km in 1:05 irgendwas - der Satellitensucher ist wohl auch eingefroren!) in Bildern:
Schloß Sighartstein im Winterschlaf
Besonders fies, die eingefrorenen Wasserabläufe - Bambi
auf dem Eis hat sich um einiges wohler gefühlt, als ich!
Das macht Hoffnung: schon unten am See liegt deutlich weniger Schnee - die
gefrorenen Wasserlachen haben fast schon etwas künstlerisches

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich würde, wenn ich könnte!!!! (Sogar die Portogebühren würde ich mit Freude übernehmen) ;))

      Löschen
  2. Zeitausgleich... hätte ich wohl auch nehmen sollen :P Aber gewisse Gespräche gehören auch erledigt (bzw sind erledigt ;) Hat mir wieder gezeigt, wie wenig sich die Anstaltsleider (habe das Wort erstahft unabsichtlich mit "d" geschrieben... aber ich lass das jetzt mal so:D ) doch auskennen :/
    Viele Grüße, bis morgen, Alex

    AntwortenLöschen
  3. Ich grusel und friere aus Solidarität mit Dir!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das erleichtert die ganze Situation schon ein wenig ;).
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  4. Liebe Doris,

    ich kann Deinen Unmut nur wenig verstehen. ich liebe ihn, den Schnee, v.a. am Winterbeginn, die jungfräuliche weiße Decke auf den Wegen, hmmmmmmm...

    Okay, nicht jeder mag es und ich gebe Dir recht, wenn man mit dem Auto unterwegs ist, braucht es nun wirklich keinen Schnee oder besser keine anderen Fahrer *lach*

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      ich weiß schon, dass ich mit meiner Schnee-Aversion ziemlich alleine dastehe! ;) Am Anfang ist es immer ganz schlimm, dann versuche ich jeweils eine stoische Gelassenheit zu entwickeln und gegen Ende des Winters kommen dann wieder die gar nicht mehr freundlichen Gedanken! :D

      Löschen
  5. Oooch, sieht doch so schön adventlich aus... solange kein gefrorenes Eis drunter ist.
    Aber ich denke, Du kommst schon noch wieder in den Genuss von Novemberwetter. Wahrscheinlich dann, wenn alle auf den 24.12. hinfiebern...
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      gefrorenens Eis war gestern zur Genüge da (und ist potentiell immer unter einer harmlos aussehenden Schneedecke), was die Hügelchen hier in der Gegend zu einer "spannenden" Sache macht!
      Ich freue mich jedenfalls über jeden Temperaturanstieg, der die Restwelt im Dezember zum schluchzen bringt! :))

      Löschen
  6. Jetzt ist der Winter eindeutig da...ich finde es zwar schön, wenn die Wiese weiß ist, aber das Eiskratzen in der Früh mag ich weniger.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      da hilft nur eines: Zugfahren! :D
      Der ist immer schön vorgeheizt und fährt auch bei Straßenglätte, wie auf Schienen! ;)

      Löschen
  7. Hier ist gerade alles mit Raureif überzogen und der Berg vor meinem Fenster wird rosarot von der Morgensonne angestrahlt ... eigentlich find ich das sehr hübsch, hübscher jedenfalls als Novemberniesel. Aber ich muss ja auch gerade nicht auf verdeckte Glatteispassagen achtgeben. ;-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      wenn du das so beschreibst, klingt dieses Wetter so farbig und fröhlich! Mehr davon bitte! :D

      Löschen
  8. Hallo Doris,
    Ehrlich?
    Ich mag ja Schnee auch nur, wenn richtig viel davon liegt. Aber graunebligregnerisches Wetter. Neee. Dann lieber Schnee ;-)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      ja, ich weiß. Geht ja fast allen so... Aber irgendwie bin ich nicht nur ein Weihnachtsgrinch, sondern halt auch ein Schneegrinch! (So werde ich zumindest in der Arbeit genannt!)

      Löschen
  9. Eigentlich ...
    mag ich den Winter.
    Schnee statt Regen, keine elende Hitze,
    aber....
    sich wieder daran zu gewöhnen. Das dauert.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birthe,
    wie jedes Jahr suche ich im Internet und auf Wetterstatistikseiten nach der schneeärmsten Region Europas... ;) und bleib dann doch wieder, wo ich bin. :D

    AntwortenLöschen