Freitag, 14. März 2014

Pläne

In den letzten Tagen habe ich gemeinsam mit meiner Schwester begonnen den Laufkalender nach möglichen Veranstaltungen zu durchforsten. Normalerweise war das sonst eine typische Wintertätigkeit, aber nachdem der heuer a) ausgefallen und ich  b) zu der Zeit, in der er hätte stattfinden sollen, nicht mal 20 Meter gerade gehen konnte, war mir so überhaupt nicht danach. Bis vor 2 Wochen war ich sogar eher der Ansicht, das Jahr 2014 ohne offizielle Laufveranstaltung über die Bühne zu bringen (Kaiserlauf im Oktober mal ausgenommen!).
Aber nein... da gibt es doch so viele nette kleine Läufe hier in der näheren Umgebung! In die nähere Auswahl kamen:
  • Grabenseelauf (10,5km) in Perwang - da bin ich schon angemeldet, weil der "kurze" letztes Jahr gar so nett war!
  • Frauenlauf (10km) in Salzburg: vor 2 Jahren war ich von der Strecke sehr enttäuscht, aber die wurde heuer komplett verlegt. Also anschauen schadet nie!
  • Fitnesslauf in Straßwalchen (12km + ein paar fiese Höhenmeterchen) oder 4 Tage später der
  • Narzissenlauf (8,1km) um den Altauseersee
Der Termin des Salzburg Marathons überschneidet sich heuer mit dem Wings for Life World Run, an dem ich aber wegen anderer schon gebuchten Seminarverpflichtungen nicht teilnehmen kann. Meine Schwester wird mitlaufen und ich bin schon sehr gespannt auf ihre Berichte.
Für den Herbst steht dann wieder ein Halbmarathon an, der obligatorische Frauenlauf in Mattsee und vermutlich auch wieder der Wolfgangseelauf auf dem Programm. Aber bis dahin kann noch viel passieren, also konzentriere ich mich jetzt erst mal auf das erste Halbjahr! Und damit ich die 10km bis zum ersten Laufbewerb auch schaffe, geh ich jetzt mal eine Runde laufen!


Das erste Brennesselwasser habe ich schon getrunken!

Kommentare:

  1. Der Herbsthalbmarathon findet Erwähnung, das freut mich. Aber nun geniessen wir erstmal Frühlng und Sommer bevor wir uns dem Herbst widmen :-D

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      der Kaiserlauf steht auch schon in meinem Kalender - nur angemeldet bin ich noch nicht. Gedanklich beschäftige ich mich momentan erst mal mit den 10er Strecken, wenn die dann wieder "laufen" denk ich weiter! :) Außerdem würde ich mir nur zu gerne mal die Strecke in BadIschl anschauen, um herauszufinden, wo sich die 80 HM verstecken...)
      Wie ist dein Urlaub? Was macht die Ferse?
      Schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Ein schönes Programm, liebe Doris - klingt nach Aussicht auf viel Laufspaß.

    Neugierige Frage: Wofür oder wogegen trinkst du Brennesselwasser und wie stellst du es her. Ich kenne nur Brennesseljauche - die wirst du ja nicht meinen! ;-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ja, ich denke je 2 oder 3 Läufe im Frühjahr und im Herbst gehen sich gut aus.

      Das Brennesselwasser mach ich ganz unspektakulär - die jungen Brenesselblätter 24h im Wasser lassen (ich stelle den Krug meistens raus in die Sonne), abseihen und trinken. Diese ersten Frühlingskräuter haben alle so viel Energie und helfen auch beim entschlacken.
      Die Brennesseljauche gibt es dann erst im Sommer und NEIN! die trink ich nicht! :D

      Löschen
  3. Ich schließe mich Anne an, liest sich nach einem schönen Laufsommer. Ich bin da eher spontan. Erstmal den Marathon abwarten, aber ansonsten sind 2-3 Läufe schon ziemlich fest beabsichtigt.
    Ich wünsche Dir, dass Dir da nicht irgendwelche Beschwerden dazwischen kommen!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ein bißchen spontan mag ich es auch. Aber ich suche mir erst mal die Läufe aus, die in Frage kommen - ob ich dann starte oder nicht, entscheide ich kurzfristig.

      Löschen