Montag, 21. April 2014

Osterabschlusslauf

Ach sind die freien Tage im Rückblick schnell vergangen! Heute Nachmittag saß ich, nachdem ich Chaya wieder zu ihren Besitzern zurückgebracht habe (die Freude war auf beiden Seiten riesengroß), auf meiner Terasse und hab den Urlaub ein wenig "nachgespürt". Dann wurde der Wind wieder stärker, ein paar Wolken kamen auch auf und so verlegte ich das nachsinnen nach drinnen und daraus wurde ein herrlich erfrischender Nachmittagsschlaf. :)
Aber so ganz faul wollte ich das Osterwochenende dann doch nicht ausklingen lassen - immerhin bin ich es jetzt ja gewohnt mindestens 2h täglich spazieren zu gehen (oder spazieren zu laufen)!
Also hab ich mich kurz nach sieben noch für eine kleine Abschlußrunde aufgemacht - geplant war sie ein wenig länger, aber nachdem die Wolken schon sehr bedrohlich aussahen, habe ich es bei 4,8km in ca. 30 min belassen.
Beim loslaufen ahnte ich noch nicht

was sich hinter meinem Rücken zusammenbrauen würde!

Kommentare:

  1. Oha, die Wolken sehen aber wirklich nicht friedlich aus :-( Wir sind gestern abend auch nur knapp an einem Gewitter vorbeigeschrammt.

    Deine Mischung aus Schlafen und Laufen ist mir sehr symphatisch ;-)

    Nun war es das schon wiede mit Ostern :-( Aber diese Woche ist dadurch ja auch einen Tag kürzer und die Woche drauf hat für mich sogar nur drei Tage. Also noch genügend Grund sich zu freuen:-))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      so ein ruhiger Ausklang eines freien Wochenendes ist doch was herrliches. Die Wolken ließen mich ganz, ganz schnell umentscheiden - statt geradeaus weiter, lief ich einfach einen Haken nach links und auf dem direkten Weg wieder nach Hause! Es blieb dann aber gemeinerweise trocken! :D

      Löschen
  2. Bedrohlich ... in der Tat! Ich hoffe, es wurde dann "halb so wild"!

    Schlafen und Laufen ist sicher eine schöne Möglichkeit, den Tag erholsam zu vertrödeln und sich an die hunde-lose Einsamkeit zu gewöhnen, oder?

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      es kam nichts! Kein Tröpfchen!! Es wurde einfach nur dunkel und dunkler und das wars.
      An die Einsamkeit muss ich mich wirklich erst wieder gewöhnen, es ist jetzt schon sehr ruhig im Haus"

      Löschen
  3. Liebe Doris,

    es ist doch immer wieder schön, wenn man es dann doch noch geschafft hat, sich aufzuraffen. Egal wie lange man dann läuft.
    Erholsame verlängerte Wochenenden mit viel Schlaf haben eine ganz besondere Qualität, es sei Dir gegönnt :-)

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      genau das war auch mein Gefühl am gestrigen Abend.
      Nachdem meine "freie" Woche eher ein Arbeitseinsatz mit Handwerkern im Haus und organisatorischen Arbeiten wegen der Krankenhausentlassung meiner Mutter war, kam mir der ruhige Abschluss ganz recht!

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    eine schöne Himmelsstimmung hast Du eingefangen, ich hoffe aber, bei Trockenheit?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ja, ich bin trocken geblieben, bzw. es ist trocken geblieben.
      Die schwarze Wolkenfront zog einfach nördlich von uns vorbei und heute ist es wieder "hellgrau bewölkt" :).

      Löschen
  5. Da hast Du doch Dein Osterwochenende schön abgeschlossen. Ich mag ein kleines Läufchen am Abend, bevor der Alltag wieder beginnt. Im Sommer mache ich das ganz oft.
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,
      ja, ich war wirklich froh, mich nach dem Schläfchen noch mal aufgerafft zu haben... Mittlerweile ist es ja wieder herrlich lange hell - gerade bin ich vom Yogakurs in der Sonne heimgeradelt!!!

      Löschen
  6. Liebe Doris,

    das war der beste Abschluss für einige schöne Tage, den man sich denken kann. Ich mag diese Gewitterstimmung, zumindest, bevor es mit Blitz und Donner so richtig los geht.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      stimmt, zu Hause angekommen, war ich einfach nur froh um die Runde, wenn ich sie auch abgekürzt hatte. Die Wetterstimmung sah wirklich beeindruckend aus, aber eben nicht unbedingt empfehlenswert für einen Lauf über offene Wiesen! ;D

      Löschen