Donnerstag, 27. November 2014

Zwei mal Sechs

Gestern Vormittag lief ich mit noch leicht gummiweichen Knien (die Yogastunde am Dienstag hatte es mal wieder in sich!) eine schöne 6,8 km-Runde bei gemessenen 2° durch einen eisigen Wind, der mir schon mal den ersten Vorgeschmack auf den kommenden Winter gab! Vielleicht war die Temperatur "schuld", dass ich mit jedem Kilometer immer ein bißchen schneller wurde, beim vorletzten habe ich dann jedenfalls bewußt noch mal etwas Gas gegeben und so war ich dann auch bald wieder zurück zu Hause im Warmen!

Heute wurden es direkt nach der Arbeit 6,4km mit Alex in einem mehr kommunikativem Tempo. So konnten wir zum einen mal wieder ausgiebig ratschen und nutzten gleichzeitig die letzten Tageslichtmomente aus. An der Salzach sind die Geh- und Radwege so gut beleuchtet, dass man auch ohne Stirnlampe (die ich mal wieder zu Hause vergessen hatte) gut und sicher in die einsetzende Dunkelheit laufen kann.
Das werde ich in den nächsten 2-3 Monaten wieder häufiger nutzen.

Fotos - leider nein! Meine Kamera ist wohl etwas kältescheu! ;)

Kommentare:

  1. Deine Kamera ist kältescheu? Was will die denn erst machen, wenn es kalt wird? ;-))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vermute es... warum hätte sie sich sonst bei mir im Haus verkrochen, statt mit mir laufen zu gehen?
      Wenn es so richtig kalt ist, bekommt sie natürlich ein Mäntelchen! ;D (http://www.tchibo.de/kameratasche-p400051623.html)

      Löschen
  2. Deshalb liebe ich den Winter. Bei Kälte & Dunkelheit ist man einfach schneller unterwegs als im warmen Sommer und kann so eine wunderbare Grundlage für die nächste Saison schaffen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      kalt war es - dunkel nicht :).
      Ich neige ja eher dazu im dunkeln langsamer zu laufen. Irgendwie verändert sich da doch die Wahrnehmung und dazu benötige ich scheinbar Zeit!

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    "zurück ins Warme" - grins, ist doch jedesmal wieder ein schönes Gefühl. Das man nicht haben könnte, würde man eben nicht zuvor draußen sporteln ;-)
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Elke,
      was den Nichtsportlern so alles entgeht! ;D

      Löschen
  4. Kältescheue Kamaera? Das gibt es nicht. Ich trage meine deshalb immer in der Tasche am Allerwertesten. Da ist es dann heiß, äh, warm genug ;-)

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
  5. Kältescheue Kamera... sowas. Irgendwie bringen wir uns aber alle durch die dunkle Jahreszeit und überall versucht jeder, noch ein wenig Licht zu erhaschen.. nur noch wenige Monate. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ich werde das natürlich nicht so stehen lassen und heute wieder einen neuen Anlauf starten, sie zum mitkommen zu überreden! ;D
      Das Licht wird in dieser Zeit immer wertvoller - noch mehr nachdem bei uns der Hochnebel nun festsitzt und die Tage grau färbt. Aber in gut 3 Wochen kommt die Wende! :)

      Löschen
  6. 2x 6km hintereinander - Doris, das gefällt mir sehr gut! Einmal etwas zügiger und einmal in Quatschtempo. Schööön!
    Und solange nur Deine Kamera kältescheu ist, ist es doch wurscht
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIebe Bianca,
      ja das hat sich grad so ergeben, dass ich 2x die fast gleiche Distanz gelaufen bin. Kommt sonst eher selten vor!
      Naja, gelegentlich würde ich schon ganz gerne das eine oder andere Bild machen - mal sehen, vielleicht kommt sie heute mit! :D

      Löschen