Sonntag, 16. November 2014

Nachgereicht

So ganz ohne Bilder geht's halt doch nicht.
Heute Abend habe ich die Rosenseife wieder ausgepackt

und erfreut festgestellt, dass sie schon fest geworden ist!
So konnte ich einen Teil schon in Stücke schneiden.

Ich habe diesesmal mehrere kleine Formen verwendet, und fand diese hier so hübsch, dass ich sie ganz ließ (in der Dose war ursprünglich mal Tzatziki drinnen ;)  )
Die Masse in den beiden größeren Gefäßen war allerdings noch etwas weich und darf deshalb einen Tag länger ruhen.

Nur schade, dass von der ursprünglichen Farbe











nichts mehr zu sehen ist. Ich hatte diesesmal auch keine Farbstoffe gekauft, um sie "rosenähnlicher" zu gestalten... das werde ich beim nächsten Versuch wieder machen.

Kommentare:

  1. Danke für die Fotos. Das ist sicherlich ein schönes Geschenk, gerade um die Weihnachtszeit.

    Rosenseife stelle ich mir toll vor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      für Weihnachten bin ich etwas spät dran, weil die Seife noch 6 - 8 Wochen zum verseifen braucht. Aber da ich sowieso Weihnachtsverweigerin bin, macht das nichts ;). Danach wird sie auch noch Freude machen!

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    ir-gend-wann werde ich auch mal Seife selber machen, würde mich sehr reizen! Bis dahin muss ich mir bei einem speziellen Stand auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt meine Jahresmenge holen... Nun ja, ist zwar schade, wenn die Farbe vergeht, aber andererseits: Hauptsache der Duft ist da. Umgekehrt wäre wohl das industrielle Prinzip und würde mir gar nicht zusagen.
    Ich vermute, Deine Seife duftet herrlich!
    Liebe Grüße und föhliches einseifen
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      mach das! Das ist so eine schöne Beschäftigung und man kann unendlich viel ausprobieren!
      Ich habe ja damit angefangen, um mehr Einsatzmöglichkeiten für all meine Kräuter zu haben und habe mehr Ideen, als ich die nächsten Jahre machen werde können! :D
      Bei dieser Seife habe ich keine Duftzusatzstoffe verwendet - ich hoffe, es bleibt ein wenig von dem Duft erhalten! :)

      Löschen
  3. Danke fürs Nachreichen der Bilder :-)

    Ist der Duft der Rosenblätter denn intensiv genug oder mußt Du da auch noch mit Ölen und Essenzen nachhelfen?

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      aber gerne doch! Am Sonntag hatte ich dann wieder genügend Zeit, um nebenbei noch Fotos zu machen! :D
      Wie oben schon geschrieben, diese Seife habe ich mal ganz ohne ätherische Öle gemacht - ob sich der leichte Duft über die Reifungsphase hält, wird sich weisen!

      Löschen
  4. Liebe Doris,

    schön, dass es doch, trotz Deiner Zweifel,was geworden ist und die Farbe spielt ja keine Rolle. Hauptsache es macht sauber 😈

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      stimmt!
      Und somit wieder ein Grund mehr, in die Pfützen zu springen... :D !

      Löschen
  5. Seife herzustellen würde mich auch reizen - vielleicht klappt's im Ruhestand oder im nächsten Leben. Toll, dass dir doch noch ein gelungenes Endprodukt geglückt ist - Duft finde ich auch wichtiger als Farbe.

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      probiers mal aus, du hast ja auch unendlich viele Zutaten dafür in deinem Garten! Und soooviel Zeit nimmt die Herstellung auch nicht in Anspruch. :)

      Löschen
  6. Oh Seife. meine Freundin macht auch welche. auf Wunsch von mir auch Rosenseife. Das ist so ein feiner Duft einfach schön und edel. wobei ich sagen muß das dieser Virus glatt an mir vorbei geht. kurz hatte ich mal drüber nachgedacht und nö ich wollte nicht. es is allerdings immer wieder schön was ihr Seifensieder so werkelt. Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel,
      du werkelst ja "anderweitig" soviel, dass du dir die Seifen doch mit gutem Gewissen machen lassen kannst! :D
      Da findet dann jede so das Handwerk, das ihr liegt und Spass macht und die Ergebnisse teilt man dann - das ist doch schön!

      Löschen
  7. Liebe Doris,
    was machst du denn mit der ganzen Seife? Stellst du sie nur für den Eigenbedarf her?
    Ich habe mir letztens in einem Bioladen so handgemachte Seife gekauft. Der Duft ist der Hammer. Ich finde die Farbe ist überhaupt nicht wichtig. Nur der Geruch :-)
    Aber die Rosenblätter sehen schon toll aus.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      nein, für mich alleine würde eine kleine Menge pro Jahr ausreichen, aber ich probiere ja so gerne rum! :D
      Ich habe ein paar treue Abnehmerinnen, die auch von mir auch immer wieder mal zwangsbeglückt werden, wenn ich wieder Lagerraum brauche! Noch hängt der Geruch in dem Raum, in dem ich sie gemacht habe ganz leicht... ich hoffe, er bleibt noch eine Weile!

      Löschen
  8. Rosenseife - ich kann sie riechen! Farbe - unwichtig!

    AntwortenLöschen