Sonntag, 2. August 2015

Hügellauf #3

Regen am Morgen erfreut mein Auge und nachdem für heute der nächste "Hügellauf" dieses Mal nach Sommerholz, dem höchst gelegenen Ortsteil von Neumarkt geplant ist, begrüße ich die Gratis-Wasserkühlung. Wobei Kühlung bei 14 - 15°C jetzt nicht so unmittelbar wichtig erscheint. Noch dazu, wenn man gar nicht so richtig läuft. Weil rauf gehe ich, runter trabe ich ganz gemütlich und in der Ebene gehts dann wieder normal weiter. Schon beim Starten der Ambit überlege ich, welche Sportart ich nun wählen soll. Laufen oder Wandern? Aber nachdem ich keinen Rucksack mit Jause dabeihabe und den größeren Teil der Strecke laufend zurücklege, entscheide ich mich fürs Laufen.
Wie jedesmal bewundere ich die Ausblicke, die sich heute allerdings nebel-, bzw. wolkenverhangen zeigen, spaziere bei frühstückenden Rehen vorbei und bin fast enttäuscht, dass ich schon nach gut 4km die für heute höchste Stelle erreicht habe. Also wird wieder angetrabt, Hügelchen runter, ein kleines wieder rauf und dann die weniger steile Strecke über Wallester wieder zurück. Unten angekommen beschließe ich, noch einen kleinen Schlenker nach Wertheim anzuhängen, um die 10km voll zu machen und komme nach 10,8km und 1:18h wieder zurück. 
Der Regen begleitet mich die ganze Strecke, erst ganz am Ende lässt er etwas nach und während ich das hier tippe, wird der Himmel schon wieder heller... da wird heute noch ein wenig im Garten geschnitten und gewerkelt, wie es aussieht.
Und nachdem ich wegen des Regens keine Kamera mit dabei hatte, gibt es heute wieder nur das Höhenprofil...

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    das ist wohl schade, dass Du keine Kamera dabei hattest aber das Höhenprofil ist auch beeindruckend.

    15° und Regen? Nachdem es hier 2 Tage warm war, weiß ich schon wieder nicht mehr, wie es sich anfühlt.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ja, schön wären die Bilder sicher geworden, aber die kommen sicher ein andermal noch.
      Heute ist es auch wieder sommerlich - gut, dass ich den Regen gestern für mein Hügelchen genutzt habe! :)

      Löschen
  2. Liebe Doris,

    die Kamera zu schonen macht sicher Sinn. Meine regiert auch immer zickiger auf Feuchtigkeit.

    Du bist gut im Training und die Steigungen im Oktober nur so hochfliegen! :-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      es war so richtig schön nass... da hätte ich sie immer ein und auswickeln müssen und das war mir dann einfach zu mühsam.
      Also mit fliegen haben meine Spaziergänge nicht viel zu tun... Mir geht es momentan auch ums runtertraben, weil ich finde das für die Oberschenkel extrem anstrengend.

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    10 km, immerhin. Und bergauf zählen die mehrfach!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ehrlich? Auch wenn man sie gar nicht läuft? :D

      Löschen