Freitag, 7. August 2015

Ich brauch' eine Unterwasserkamera

Endlich mal wieder ein Sommer so ganz nach meinem Geschmack. Es ist warm, es ist heiß und ich liebe es! Beinahe täglich zieht es mich ins Wasser sämtlicher Flachgauer Seen, wo ich rumplantsche, abkühle und gelegentlich auch versuche meine Kraulkenntnisse über den Sommer nicht ganz einschlafen zu lassen. Klar fahr ich mit dem Rad dort hin, aber diese An- und Heimfahrten zähle ich nun nicht so zu den sportlichen Ereignissen der Woche. Laufen... hmmm ja. Kommt auch gelegentlich vor. Diese Woche sogar schon sage und schreibe 10km!
Weil: es ist ja Sommer...
Nur: beim Schwimmen mach ich halt keine Bilder, weil ich keine Unterwasserkamera habe! Und auch, wenn ich mal eine knappe Stunde im kühlen (naja) Nass unterwegs bin - es gibt da einfach nicht ganz soviel zu berichten, wie von einem 45minütigem Lauf. Obwohl - das grüne Gewächs, das mir da neulich auf meinem Weg Richtung Marieninsel begegnet war, hatte eine hübsche Form. Und da war noch das Entenpärchen gestern Nachmittag. Die waren nett. Hmm... Darum ist es momentan etwas ruhiger hier in meinem Blog.
Aber: Es ist Sommer - ich liebe es!
Wallersee Ostbucht am Mittwoch Vormittag

Kommentare:

  1. Du bist ja nicht die Einzige, die es in diesen Wochen sportlich und blogtechnisch etwas ruhiger angehen läßt. Der Sommer will ja aber auch genossen werden. Wir wissen ja schließlich nicht, wie lange er uns hold ist ;-)

    Hier regnet es z. B. gerade wiede ;-)

    Viel Spaß weiterhin bei den Sommeraktivitäten, welcher Art auch immer :-))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      Regen? Schön! Soll bei uns vielleicht heute Abend vorbeikommen, dann allerdings eher in Form von Gewittergüssen... :)
      Spaß habe ich jede Menge - heute gehts wieder an die Durchquerung des Wallersees!
      Auch dir ein herrliches Wochenende.

      Löschen
  2. Die Ruhe, der Sommer, die Erholung und vor allem das kühle Nass sei dir gegönnt! Ich werde heute nachmittag mich auch sportlich auf den Weg ins Freibad machen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      danke!
      Wie war's im Freibad? Ich darf heute wieder durch den Wallersee schwimmen. Die "Expedition Wallersee" startet in die 3. Runde! :)

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    genieße den See und seine Erfrischung. Bilder dann später wieder :-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      wer diese Seen nicht genießen kann, sollte wirklich nicht hier wohnen! :)
      Bilder werden wieder kommen, ganz sicher.

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    Sommer, Sonne, Wasser zum Schwimmen ....
    Was braucht man mehr :-)
    Lass es uns genießen so lange wir können
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      du hast es perfekt zusammengefasst!
      Ich hoffe, du genießt bald deinen Urlaub - war da nicht mal was?

      Ich fahr jetzt dann gleich los, zum See!

      Löschen
  5. Liebe Doris,

    so eine Kamera beim Kraulen in der Hand ist auch nicht förderlich.

    Hab einen schönen Sommer. Bloggen kann warten.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      naja, man müsste eine große, flache verwenden, besser noch 2 davon - anstatt Paddels! :D
      Gebloggt wird, wenn mein Mitteilungsbedürfnis groß genug ist!
      Auch dir schöne Sommertage!

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    es ist DEIN Sommerwetter. Das freut mich für Dich. Genieß ihn und die Ausflüge an die Seen. Lass' es Dir gut gehen.
    Und gelaufen sowie gebloggt wird dann wieder im Herbst!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      stimmt! Ich genieße es mit allen Zellen, die die Wärme in sich aufsaugen! :D
      Gebloggt wird einfach nach "Erlebnis". Manche Dinge wollen ja doch erzählt werden!

      Löschen
  7. Liebe Doris,

    mit schwimmen geniesst sich so ein Sommer doch besser als beim Laufen (warum schwimme ich eigentlich nicht?). Ich wünsche dir viel Spass dabei und wenn du Blogbedürfnisse hast, kannst du uns ja die Seen vom Rand aus präsentieren.

    Herzlichen Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      ja, warum schwimmst du eigentlich nicht? Liegt es an der eindeutig dichteren Alligatorendichte bei euch? ;)
      Obwohl - für morgen habe ich auch wieder einen längeren Lauf geplant - mal sehen, ob ich in der Früh aus den Federn komme!

      Löschen
    2. Es gäbe durchaus Gewässer ohne Alligatoren (obwohl ich gerade noch diese Woche von einem Triathlon in Louisiana mit Alligatoren im Schwimmteil hörte. Die argentinische Teilnehmerin machte sich im Vorfeld Sorgen, aber alle anderen fanden das unproblematisch.), Aber mit oder ohne - ich schwimme ein wenig wie eine Bleiente. Das macht dann wenig Spass.

      Löschen
    3. ui, bei solchen "Begleitern" würde sogar ich mein Schwimmtempo erhöhen! :O

      Löschen
  8. Sommer wie gemalt! Und den verbringt man in der Tat am besten im Wasser. Laufen und sogar Wandern ist sooo anstrengend ... ;-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ich habe gerade deine wunderbaren Wander- und Radelerlebnisse der letzten Woche genossen! Wie schön!!!
      Hier ist es momentan wirklich so warm, dass sich einfach der südliche Lebensstil mit Siesta aufdrängt. Momentan zieht gerade ein Gewitter vorbei, allerdings leider noch ohne Regen...

      Löschen