Freitag, 13. November 2015

Freitag, der 13.

Ich lese bevorzugt Krimis.
Als Jugendliche war ich begeistert von Horrorfilmen.
Also freue ich mich über jeden Freitag den 13. und erwarte haarsträubende Erlebnisse.

Aber was tun, wenn der Freitagslauf so beginnt,

und so weitergeht?

Ganz einfach!
Schuhe aus, rein ins Wasser und warten, ob sich nicht doch noch eine Gänsehaut einstellt!
Aber auch nach einigem hin- und herwaten mit diesem Ausblick,
will sich kein Gruseln einstellen.
Auch die Spuren, die ich entdecke, stellen sich als meine eigenen heraus...
Hmm... also irgendwas mache ich wohl falsch? Hätte ich doch warten sollen, bis es dunkel ist? :D

Kommentare:

  1. Unglaublich schön, liebe Doris! Auch wenn es nicht war, was du erwartet hast. Sei nicht zu früh enttäuscht - der Tag hat schließlich noch einige potenziell schaurige Stunden! ;-)

    Lieben Gruß,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
      Heute werden nur Kerzen angezündet und hier und da ein Fenster gekippt, vielleicht erlischt dann ja plötzlich eine und...
      hmm... vermutlich schlaf ich dann einfach ein, wenn es finster ist! :D

      Löschen
  2. Ein Horror-Freitag der 13. für jeden Regenliebhaber, einfach entsetzlich! Es kommt halt immer nur auf die Sichtweise an :-)))

    Tolle Bilder, wecken schöne Erinnerungen!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      manno, hätte ich daran gedacht, wäre vielleicht mein Dauergrinser verschwunden, der in meinem Gesicht festgetackert war!
      Die ersten beiden Bilder habe ich ein kleines Stück nach der Wierer Stiege gemacht, den Ausblick kennst du ja selbst! :)

      Löschen
  3. Immer ärgerlich, wenn sich die eigenen Erwartungen an einen Tag nicht erfüllen. Doof aber auch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      aber sowas von doof. Auch der Abend verlief äußest ruhig - aber zumindest mit einem sehr spannend geschriebenen Krimi! :D

      Löschen
  4. ich hatte heute Früh den Thrill, als ich für Karten für Prince im Konzerthaus anstand, und dann doch kein Vorverkauf stattfand.
    O(+>

    da konnte ich nur ein Bild von einer langen Schlange machen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Schlange,
      hihi - ja, so sucht sich jede ihre ganz eigenen Herausforderungen! :D
      Schlange fotographiert Schlange - hat auch was!

      Löschen
  5. Boah, ich war schon immer eine Schissbux und habe weder Thriller gelesen noch Gruselfilme geschaut. Der einzige Film, den ich je gesehen hab, wirkt bis heute noch nach.

    Aber wenn ein Freitag, der 13. so schön aussieht, wie bei Dir, dann ist alles gut.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      vielleicht sollte ich eine Gegenbewegung zum Horror-Genre schaffen. Wer hatte den friedlichsten F.d.13. ? Bin mir sicher, da könnten einige was beisteuern! :D

      Löschen
  6. Liebe Doris,

    ein Freitag der 13. ist per se nur ein Freitag, leider war es gestern für viele Menschen anders. Zum Glück nicht für Dich, herrliche Eindrücke, Danke.

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      ja, das Datum entscheidet nicht darüber, wie der Tag verläuft. Wer oder was diese Entscheidungen trifft, weiß ich auch nicht. :/
      Der Lauf war sehr erholsam - ich hab mir auch ganz bewußt Zeit zum rumeiern und genießen genommen und saß fast eine halbe Stunde am Wasser!

      Löschen
  7. Liebe Doris,

    einfach nur traumhaft schön, Dein Freitag der 13. :-)

    Ich lese auch gerne Krimis, aber selbst erleben möchte ich sie nicht ;-) dann schon lieber so ein Tag wie ihn Du erleben durftest!!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      Krimis live wenn dann nur auf Seite der Ermittler. Wobei ich im Moor auch schon mal gedacht hatte, eine Leiche auf einer Bank gefunden zu haben, dabei schlief da nur einer! :D

      Löschen
  8. Liebe Doris,
    welch ein 13'er-Freitag! Da ziehe ich doch auf alle Fälle die Gänsehaut durch kaltes Wasser als durch Horrorstories vor.... diese Art der Literatur war nie meine.
    Weiter solch schöne Freitagserlebnisse!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      die Wassertemperatur konnte mir leider auch keine Gänsehaut verpassen... dafür war das Wasser zu seicht und die Sonne zu stark, aber auch ohne war der Freitag einfach ganz wunderbar! :)

      Löschen
  9. Wenn man alles auf Freitag den 13. schieben könnte, wäre jetzt alles wieder gut....

    Ein Traum, deine Bilder.
    Wir hatten immerhin 1 mm Regen ...
    Herzliche Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Trudy,
      ja, das wäre einfach und schön. Aber ich glaube, dem Datum ist da keine Schuld zu geben...

      Ein klein wenig Regen hatten wir vergangene Nacht auch, morgen soll es anscheinend auch noch mal regnen - ich lass mich überraschen! :)

      Löschen
  10. Liebe Doris,
    ja, so richtig gruselig sieht das alles ja nicht aus.
    Man möchte schon eher behaupten, es ist traumhaft schön.
    Ja, irgendwie finde ich, machst du was falsch.
    Aber ich hatte eh schon immer die Vermutung, das Freitag der 13. ein ganz normaler Tag ist :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ja nicht wahr? Nicht mal meine Schattenfiguren haben was schauriges an sich... tja, dann war es halt einfach nur ein schöner Lauf in traumhafter Landschaft bei Temperaturen zum niederknien! ;D

      Löschen