Freitag, 27. November 2015

Mein erstes Mal...

... Leistungsdiagnostik.
So jetzt habe ich mich auch mal durchgerungen und bei einem Feldtest zur Leistungsdiagnostik mitgemacht.
8 Personen fanden sich pünktlich um 16 Uhr am Treffpunkt ein, von wo aus wir jeweils in vorgegebenen Geschwindigkeiten 1km hin und auch (logischerweise) wieder zurück laufen durften.
Bernd von der Trumer Leistungsdiagnostik teilte uns in zwei Vierergruppen ein, die Männer bekamen ihre vorher-Laktatmessung und Anfangspace und starteten, die Frauengruppe folgte ein wenig später (mit sehr viel kommunikationsfreundlicherer Geschwindigkeit).
Und so liefen wir erst in 6.30, dann in 6.00, 5.30 und... drei meiner Gruppe auch noch in 5er Pace. Nach jeder Runde gaben wir unseren Endpuls an und es folgte eine neuerliche Laktatmessung.
Bei der letzten Runde machte ich nur mehr halb mit, ich drehte nach ca. 500m um und lief alleine zurück. 2 gingen dann noch in eine Runde mit 4.40! Da war ich schon bei meiner gemütlichen Auslaufrunde und am Weg zurück zum Auto. :)
Die Ergebnisse werde ich Anfang nächster Woche erfahren. Was ich mit denen dann vorhabe, verrate ich heute hier noch nicht. Aber das Jahr geht dem Ende zu und so schmiede ich schon eifrig Pläne für das kommende (Lauf-)jahr!
Zum fotographieren hatte ich heute irgendwie gar keine Zeit ;), dafür gibt es noch ein Bild von meinem Mittwochslauf an den Wallersee, wo es ganz wunderbarst vor sich hingenieselt hatte!


Kommentare:

  1. Boh, voll professionell! Ich bin beeindruckt und auch ein wenig neidisch ;-))

    In Sachen Laufpläne machst Du es aber spannend! :-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ein wenig geliebäugelt habe ich ja schon länger mit sowas. Nachdem ich immer auf den Puls achte, dachte ich, es wäre mal eine gute Idee mir meine persönlichen Pulsbereiche ausrechnen zu lassen. Ich bin selbst gespannt auf das Ergebnis.
      Und wenn es dich interessiert - mach doch auch mal sowas! :D

      Löschen
  2. Liebe Doris,

    das müssen ja große Pläne sein, wenn es einer Leistungsdiagnostik bedarf - gespannt bin.

    Wieviele Punkte muss man denn messen, um eine nützliche Antwort zu bekommen? Nach 2km 6:00 wäre bei mir wohl schon Schluß gewesen. Da hätte Frau ja nur 2 Werte, macht eine Leistungsdiagnostik für langsame Läuferinnen da überhaupt Sinn?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      ach so groß sind sie gar nicht, aber es passt jetzt einfach zeitlich ganz gut.
      Bernd meinte, mit 3 Messungen kann er schon was anfangen und das Anfangstempo wurde extra wegen mir runtergeschraubt. Die drei anderen wären locker mit 10 km/h losgelaufen, aber dann hätte ich ev. nur 2 Messwerte bekommen! Das kann ganz individuell angepasst werden.

      Löschen
  3. Uih, da bin ich ja mal gespannt, liebe Doris. Sowohl aufs Ergebnis als auch auf Deine Pläne.

    Guß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ich auch! :D
      Also erst mal vorrangig auf das Ergebnis. Und dann sehe ich weiter!

      Löschen
  4. Und ich hätte geschworen, du machst keine Lauf-, sondern Triathlonpläne ... ;-)

    Klasse, liebe Doris! Auch ich bin natürlich sehr gespannt auf das, was nun kommt, sowohl das Ergebnis als auch deine Planungen.

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      das eine schließt das andere ja nicht unbedingt aus. Aber vorrangig werde ich beim Laufen bleiben. Der Rest ist für mich mehr Ausgleichsbewegung. Obwohl da bestimmte Leute schon eifrig dran arbeiten, mich für einen Start bei den Vereinsmeisterschaften zu überreden! :D

      Löschen
  5. Liebe Doris,
    bin auch neugierig! Ich hatte das ja selber schonmal im Oktober 2013 mitgemacht, im Rahmen des Krebsforschungsprojekts. Die damals gewonnenen Daten haben mir später wiederholt geholfen, meine Kräfte sinnvoll einzuteilen. Sehr wertvoll also, eine solche Messung.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      so umfangreich, wie deine sportmedizinische Untersuchung vor 2 Jahren war dieser Feldtest zwar nicht, aber nachdem ich bis jetzt ja immer frei Schnauze trainiert habe, bin ich schon sehr auf die Ergebnisse gespannt! :)

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    soso, du schmiedest also Pläne und erzählen welche genau tust du nicht.
    Gemein. Jetzt bin ich doch so neugierig
    Sowas kannst du doch nicht machen.
    Sei froh das du soweit weg wohnst, ich würde sonst gerade mal zu dir rüber kommen und dich so lange nerven, bis du es verrätst :-D
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ach ja, das wäre nett. Dann könnten wir eine Runde durch den Wald laufen und anschließend noch Schwimmen gehen. Und ich würde dir von meinen Plänen erzählen, dafür müsstest du mich auch gar nicht nerven.
      Nur hier im weiten Web der Welt, mag ich es noch nicht so offiziell bekanntgeben. ;D

      Löschen
  7. Liebe Doris,

    so ein Leistungsdiagnostiktest ist immer interessant, egal ob man große Pläne hat oder nicht! Pläne zu schmieden ist auf jeden Fall immer gut und ich bin schon gespannt, was Du so vor hast ;-)

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      nachdem ich ja noch nie mit pulsorientiertem Plan gelaufen bin, war für mich die Leistungsdiagnostik auch noch nicht sinnvoll. Aber für nächstes Jahr möchte ich das mal ausprobieren und da bot sich diese Gelegenheit - also hab ich teilgenommen! :D

      Löschen
  8. Ui, da bin ich aber auch gespannt, was herauskommt. Du hast in diesem Jahr ja fleißig an Deiner Fitness gefeilt. Und zu den Projekten für das kommende Jahr kann ich nur hoffen, dass der Hospizlauf weiterhin auf der Agenda steht. Termin ist 8./9. Juli.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,
      habe die Auswertung gestern schon bekommen! Spannend. Ich hätte mich nicht für so "angestrengt" eingestuft, wie es der Laktatwert gezeigt hat! ;)
      Der Hospizlauf ist schon in meinem Kalender vermerkt - der passt ganz wunderbar in die (läuferische) Jahresplanung!

      Löschen