Donnerstag, 13. Dezember 2012

Ausfälle

häufen sich in dieser Woche.
Im morgendlichen Pendlerverkehr fallen 2 von 3 Zügen aus.
Gestern und vorgestern fiel das Internet bei mir daheim aus.
Ich fiel die ganze Woche bisher für's Laufen aus - Montag und Dienstag wegen Schneemassenbeseitigungsanstrengungen, gestern und heute wegen starker Halsschmerzen.
Gestern Abend beschloss meine Stimme sich mit all diesen anderen Ausfällen solidarisch zu erklären und fiel auch aus. (Auch mal interessant - einen Tag in der Arbeit zu verbringen, ohne mit den Kolleginnen sprechen zu können?!?!).
Morgen ist Freitag und ich hoffe auf ein ausfallsfreies Wochenende!

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir gute Besserung!!!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke, kann schon wieder sprechen (leise zumindest!).
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  2. Dann lass mal alle geplanten Wochenendaktivitäten ausfallen und erhole Dich gut!

    Gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähhm. Tja - eigentlich hätte ich ja sooooo viel vorgehabt ;).
      Nein, außer ein oder zwei kleinen Wiedereinstiegsläufchen ist nichts geplant. Ich lass mich überraschen,
      lieben Gruß, Doris

      Löschen
  3. Von mir auch gute Besserung, Doris. Lass es ruhig angehen. Der Schuss kann sonst leicht nach hinten losgehen!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bianca, die Stimme ist wieder da, der Hals tut auch nicht mehr so weh... Ich versuche heute vielleicht mal eine Mini-Einstiegsrunde, bei der ich jederzeit abkürzen und wieder nach Hause laufen kann.
      Wünsch' dir ein schönes Wochenende!

      Löschen
  4. Oje, ich wünsche Dir gute Besserung. Hoffentlich wirst Du nicht krank. Die Schneemassen verschwinden gerade wieder von alleine. Im Garten hat sich der Schnee auf die Hälfte dezimiert und das genau vor Weihnachten.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon wieder "so gut wie neu" ;) und werde heute eine Runde durch Seekirchen laufen! Da ist ein Vorbereitungslauf für den Silvesterlauf und ich treff mich mit ein paar Bekannten dort. Ja, das Tauwetter ist mir sehr willkommen, ich hab mich gestern schon wieder zum Komposthaufen "durchgegraben" :).
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen
  5. Ich hoffe, inzwischen geht es dir besser, liebe Doris! Zwangsweise zu schweigen ist echt fies, aber Halsweh ist natürlich noch fieser. Daher muss ich wie die anderen zur Vorsicht mahnen: Lass es ganz ruhig wieder angehen, nicht dass aus dem Halsweh eine ernsthafte Krankheit wird.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, kurzzeitig hab ich mir schon überlegt, ob ein Schweigegelübde für mich machbar wäre ;D (ohne Halsweh wohl eher nicht...) Mittlerweile ist der Hals wieder gut und der erste Lauf war kurz und gemütlich (anders wäre wegen Rutschgefahr heute eh nicht gegangen!)
      Lieben Gruß, Doris

      Löschen