Donnerstag, 30. Juli 2015

Es tut sich was!

Dienstag: Zusage vom Chef ab kommender Woche die Arbeitszeit ändern zu dürfen. (günstiger für mich --> Yeah!)

Mittwoch: Elsternbesuch im Garten regenfrau, erst eine, dann zwei, dann drei - nein vier wurden es nicht!
wo es was zu futtern gibt
kommen gerne auch Freunde vorbei!
Abends: Mittwochlauftreff in Obertrum - ich lass mich von der Gruppe ziehen und von den Gesprächen ablenken und komme so ganz ungeplant zu einem Tempolauf! (schon wieder Yeah!)
(14km in 6:05 bei herrlichen 16° und sensationellem Regen)

Heute: viel reden!
Erst ein nachmittägliches Treffen mit einem Ex-Arbeitskollegen, in einem Gasthaus mit krankem Koch und daher ohne Eßgelegenheit! Später dann zuhause das "Kompensieren" eben dieses Zustandes mit massig gerösteten Eierschwammerl. Und dann trotzdem noch ein kurzer, ruhiger Lauf, der länger dauert als geplant, weil ich die erste Nachbarin zum ratschen nach ca. 100m treffe und dann nach der übernächsten Kurve gleich den nächsten! Und so war ich für gut 5km fast eine Stunde außer Haus! Davon gelaufen bin ich aber nur 34min und ein paar Zerquetschte!
Trotzdem nahm ich mir noch Zeit, die hübsche Sonnenuntergangswolke zu fotografieren - auf die Minute kam es da nämlich wirklich nicht mehr an!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    das ist in der Tat eine sehr hübsche Sonnenuntergangswolke. Läuft ja scheinbar alles.. das ist fein.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ja, diese Woche lief wirklich rund (nach den etwas holprigen vergangenen Wochen eine Wohltat!)! :)
      Da stechen einem die hübschen Wolken und andere Annehmlichkeiten gleich wieder viel mehr ins Auge.

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    neue (angenehmere) Arbeitszeiten - prima!
    Besuch - ist immer fein!
    Ungeplanter Tempolauf - passt gut in den "Plan", hoffe ich!
    Und mal einfach für 5km eine Stunde unterwegs sein - DAS macht Dir auch so schnell keiner nach!
    Und bei dem Tempo hattest Du noch ein Auge für die schöne Wolke - danke!
    :)
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      die Arbeitszeitänderung ist mehr als erfreulich!
      Nachdem ich beschlossen habe, das 2. Halbjahr läuferisch völlig planlos zu verbringen, passt mir rein, was kommt! Ein paar Schwerpunkte werde ich mit den Hügelläufen setzen, aber sonst nur "frei Schnauze"! :)

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    diese Wolke hätte ich auch "mitgenommen"! Und 14 km in 6:05 - klasse! Es läuft bei Dir rund, das freut mich!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elke,
      ja, die Wolke sprang mir so richtig ins Auge!
      Eigentlich wollte ich ja noch mehr Bilder machen, aber wenn man gleich zu Beginn mal fast eine halbe Stunde nur rumsteht, wird das Tageslicht schnell weniger! :)

      Löschen
  4. Liebe Doris,

    sensationeller Regen und ich war nicht dabei? *schnöff*

    Der Lauftreff macht aber ganz schön Tempo, da tat die Wasserkühlung sicher erst recht richtig gut :-)

    Das Sonnenuntergangswolkenbild ist echt klasse!

    Liebe Grüße und laß Dich von den Elstern nicht beklauen.
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ja das ist zu schade! Er hat so leicht begonnen und ist wirklich nach und nach stärker geworden, bis er am Schluß so richtig geprasselt hat! :D
      Das Tempo - deswegen gehe ich da jetzt hin - da fällt es mir leichter mal auch ein wenig schneller zu laufen. Obwohl: ich lief in der weit abgeschlagenen Cappuchino-Gruppe!

      Löschen
  5. Whow, kannst du rennen, liebe Doris - klasse! Die positive Änderung deiner Arbeitszeiten, die dir hoffentlich Fahrzeiten etc. spart, freut mich natürlich auch für dich!

    Ein wunderschöner Sonnenuntergang, friedlich und entspannt, so wie das Leben halt sein soll ...

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Anne!
      Ich war selbst erstaunt, weil mir das TEmpo auf den ersten 5 km etwas zu schnell war... da überlegte ich noch umzukehren und die "kurze Variante" zu laufen (war vorher als Option so ausgemacht). Dass ich dann mithalten konnte, hat mich selbst auch überrascht und gefreut! :)

      Löschen
  6. Das ist ja mal ein ordentlich langer Tempolauf. Du bist ganz schön fit :-)
    Kein Wunder das du dann beim nächsten Lauf eher ans Reden als Laufen denkst
    Man soll es ja auch nicht übertreiben ;-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Helge,
      für die anderen war es wohl ein normaler Ausdauerlauf... :)
      Aber du hast natürlich recht - am Donnerstag musste ich die viele vorhandene Luft nutzen und kräftig quatschen! :D

      Löschen
  7. Hallo Doris,

    alles gute Nachrichten und ein schönes Sonnenuntergangsfoto. Aber Tempolauf in der Gruppe? Finde ich immer ein wenig blöd, da ich dann keinen Atem mehr zum Sprechen übrig habe und so 14 km schweigend und keuchend nebeneinander her?

    Herzlichen Gruss!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      das mit dem Tempolauf ist natürlich relativ. Für mich war es einer, für die beiden anderen (scheinbar) lockeres Plaudertempo. Also habe ich mich beim Gespräch schwer zurückgehalten und viel zugehört, damit ich meine Puste fürs Laufen habe!
      Geschwiegen wurde die ganze Strecke nie! :)

      Löschen