Dienstag, 8. Januar 2019

Regenfreude

Manchmal sind mir die Wettergötter hold und lassen die Schneefallgrenze soweit ansteigen, dass ich ganz unverhofft zu einem wunderbaren Regenlauf komme. 
Eigentlich wollte ich heute Vormittag das erste Mal in diesem Jahr meine Langlaufschi ausführen,  aber schon gestern stiegen die Temperaturen ein wenig an und heute Vormittag schüttete, nieselte, tröpfelte, plätscherte es fröhlich vom Himmel. Bestes Laufwetter, also nichts wie raus!
Da Geh- und Spazierwege nicht oder schlecht geräumt sind, suchte ich mir eine Strecke über kleine Straßen, die fast durchwegs alle gut zu laufen waren. Der Wind wollte mir zwar an ausgesetzten Stellen des öfteren mein Regenkäppi klauen, aber bis auf einmal habe ich es immer noch rechtzeitig festhalten können.
Eine wunderbare gut nasse Zehnerrunde wurde es schlußendlich, zwar nicht genau so, wie geplant, aber die gelaufene Strecke kam der geplanten immerhin sehr nahe! Einfach nur herrlich!

Kommentare:

  1. “Bestes Laufwetter“ - „einfach nur herrlich“ *abroll* Wie wird es wohl so sein da drüben in deinem Paralleluniversum, liebe Doris. Denn mit der Relativitätstheorie lassen sich derartige Diskrepanzen in der Wahrnehmung wohl kaum noch erklären ;-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal frag ich mich ja selbst, wie ich mich bei diesem Schluderwetter draußen so sauwohl fühlen kann! 😁

      Löschen
  2. Liebe Doris,

    erst massenhaft Schnee und jetzt noch ordentlich stürmisch-windiger Regen...Du hast vielleicht Glück 😜 Ich durfte heute mit dem Rad gegen den Wind und den waagrechten Regen ankämpfen...und morgen kommt Schnee ❄️😉

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      ja, irgendwas scheine ich richtig gemacht zu haben, dass ich so belohnt werde! :D
      Ui, mit dem Rad stelle ich mir das Ganze aber sehr ungemütlich vor... aber ich bin ja ein bekennendes Radelweichei! Ich wünsche dir jedenfalls bestes Spaßwetter! :)

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    also wenn schon Regenlauf, dann auch vollständig genießen und die Regenkappe gleich weglassen! :-) So mach ich es immer, aber ich liebe Regenläufe wohl nicht ganz so wie du. Nur wenn ich draußen bin, dann genieße ich sie auch! Es sei denn, da kommt ein fieser Eisregen bei Minus 20 Grad runter geprasselt! LOL
    Pas auf dich auf!
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      ich finde diese Kappen ganz praktisch, weil ich es nicht mag, wenn es mir in die Augen regnet. Und wenn ich dann mal eine trage, will ich sie auch nicht mehr hergeben. Da bin ich eigen! ;)

      Löschen
  4. Ich bin mir sicher bereits heute kannst du, sofern du Zeit hast, deine Langlaufski anziehen und losfahren ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, und da sind wir bei meinem "Problem" für die nächsten 2 Tage! Mittwoch und Donnerstag sind bei mir leider immer voll von früh bis spät. ;)
      Ich hoffe auf den Freitag oder das Wochenende.

      Löschen
  5. Liebe Doris,
    nun ja, ich bin ja nicht ganz so der Regenfan, aber bei Dir kommt schon nach dem Bad kürzlich hier erneut Deine Liebe zum H2O, diesmal in fallender Form von oben, zur Geltung. Hauptsache, Dir gefällt das so. Dann wünsche ich, ähm, noch viel Wasser vom Himmel, immer dann, wenn Du es magst. Und auch mal in gefrorener Form, damit Du die Brettln auch mal ausführen kannst!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      das Wasser in gefrorener Form fetzt hier gerade mit einem Wintersturm durch die Gegend, sodass sogar die Supervision für heute abgesagt wurde, dass wir früher heimfahren (und gesund heimkommen) können! :/
      Aber auch das wird sich wieder beruhigen, und dann.... ;D

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    ha, ein perfekter Regenlauf im Schnee :-)))
    Du kannst mal wieder nicht genug bekommen von dem Nass von oben (und unten)
    Hört sich richtig spaßig an.
    Und vielleicht kannst du auch bald die Langlaufski anschnallen :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      im Moment ist zwar draußen wieder Schluß mit lustig, aber das kommt sicher bald wieder. :)
      Die Schi stehen mal vorsorglich auf der Terrasse, da sind sie auf jeden Fall schon mal im Schnee. ;D

      Löschen
  7. Liebe Doris,

    nach dem restlos verregneten Jahr 2017 habe ich immer noch nicht wieder so den Zugang zu Shitwetterläufen gefunden wie vorher. Von daher hält sich mein Neid zu Deinem Lauf doch in Grenzen :-)))

    Aber Hauptsache Dir hat es gefallen :-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ui, da hat es dir die Regenlauflust ja gehörig verhagelt! (hihi- kleines Wetterwortspiel war einfach noch fällig). Aber ist doch fein, so gönnst du mir den Regen, ich dir die Sonne und selbst, wenn es mal andersrum ist, laufen wir trotzdem weiter. :D

      Löschen
  8. Liebe Doris,
    Regenlauf im Schnee... immer wieder was neues 👍 Wenigstens hattest Du gute Straßen zum Laufen. Auch wenn wir mehr als genug davon haben bin ich doch froh, dass es ab morgen hier bei uns wieder Schneit und nicht regnet... 😉
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      ja, das angenehme am Dienstag war, dass die Straßen so gut wie frei waren (bis auf ein paar Reste Schneeematsch). Hier hat es Mittwoch und Donnerstag wieder fast einen halben Meter dazugeschneit, heute war vorübergehend mal kurz die Sonne auf Besuch, aber jetzt schneit es wieder... :D
      Dir wünsche ich weiterhin so tolle Sonnenschneeläufe, wie heute! :)

      Löschen
  9. Liebe Doris,
    soso Schnee magst du nicht so, aber kalten Regen mit Schneematsch findest du toll? Lizzy hat da ja ganz recht mit dem Paralleluniversum ;).
    Und ich hoffe dann doch mal auf die Schnee- und Langlauffotos hier!
    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      in diesem Falle ja, weil die Straßen dadurch wieder gut laufbar waren. Sobald der Schnee hier von Schneepflügen und Autos festgefahren ist, ist der hart wie Stein und zusätzlich rutschig - und noch dazu sehr haltbar! ;)
      Kleiner Spoiler - ich war heute langlaufen... Bericht folgt! :D

      Löschen
  10. Liebe Doris,
    inzwischen seid ihr vermutlich im Schneechaos versunken ... ich hoffe sehr für dich, dass bald wieder dein Lieblingswetter kommt! ;-)

    Liebe Grüße
    Anne
    (P.S.: Genau wie Rainer passiert es auch mir immer wieder, dass dein Blog meine Kommentare nicht akzeptiert. Das macht es sehr mühselig, letzte Woche hab ich nach 5 Versuchen aufgegeben. Also nicht wundern bitte, wenn hier öfter mal von mir keine oder eine sehr späte Antwort kommt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      versunken gerade noch nicht, aber die Schneemengen sind schon außergewöhnlich. Ich habe ja gar nichts dagegen, jeden Tag eine Stunde zu schaufeln, nur weiß ich mittlerweile wirklich nicht mehr, wohin mit den Mengen. Aber auch das wird sich irgendwann wieder geben - hoffe ich ! ;)
      Danke für eure wiederholten Versuche! Das freut mich wirklich sehr! :D

      Löschen