Freitag, 22. Januar 2021

Zwischendurch

habe ich heute die "frischgeföhnten" Straßen dazu genutzt, ein paar Kilometer laufend zurückzulegen. Am Dienstag wurde es hier deutlich wärmer, aber der Schnee hielt noch ganz gut und so nutzte ich den Vormittag für eine weitere Langlaufrunde. Diesesmal in Mattsee mit Claudia. 
Beweisfoto!
Äußerst unelegant vor der Kurve
Anschließend fuhr ich weiter nach Obertrum, um Chaya zu besuchen und mit ihr ein wenig durch den Schnee zu stapfen. Ich muss schon sagen, es gibt schlimmeres...
Das war der perfekte Tag, um Sonne und Licht zu tanken!

Am nächsten Tag lief ich dann zumindest einen kleinen Umweg vom Bahnhof in Salzburg zur Arbeit, um nicht völlig aufs Laufen zu vergessen und heute nutzte ich die Vormittagssonne und die äußerst frühlingshaften Temperaturen für einen mal wieder etwas längeren Lauf. 
Die Wege sind zwar noch sehr eisig und holprig, aber auf den Straßen lässt es sich schon wieder wunderbar um die Häuser ziehen. Dazu noch fast 8° plus!!
Da muss einem ja ein Licht aufgehen. 😁

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    soviel Schnee, soviel Licht, soviel Sonne. Ist das nicht eigentlich ein bisschen viel für eine Region? Naja, zumindestens etwas Sonne durfte ich die letzten Tage ja auch genießen. Aber Skilanglaufen bleibt wohl eine Sportart, der ich nie verfallen kann :-)))

    Die Bilder sind so schön und Du mußtest beim Mittendrin sein nicht einmal frieren, beneidenswert :-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ach nee. Ich finde, das passt schon so. Gerade schaue ich nämlich hinaus in den grauen Tag. Vor ca. 2 Stunden ist der Regen in Schneeregen und jetzt in Schnee übergegangen. ;)
      Das Langlaufen ist für mich einfach eine Möglichkeit, länger auf den Beinen zu sein, wenn die Straßenverhältnisse laufen nicht mehr zulassen. Mal sehen, ob es noch zu einem dritten Mal im heurigen Winter kommt. :D

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    ach ich schmeeeelzeeee.... Danke für die schönen Winterimpressionen. Recht tust du, das muss genutzt werden. Zum Auftanken von frischer Luft, Sonne, Energie.
    Und was hat dir das aufgehende Licht verraten...?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      solche Tage müssen einfach festgehalten werden. Ich staune selbst, wenn ich jetzt den direkten Vergeleich zwischen Foto und Ausblick habe! ;D
      Was das Licht mir geflüstert hat, wird hier natürlich nicht verraten. :)

      Löschen
  3. Liebe Doris
    Wunderschöne Bilder! Tatsächlich, es gibt Schlimmeres, als durch den Schnee zu stapfen.
    Bei uns ist der Schnee leider mit dem warm Föhn und darauf folgenden Regen wieder weggeschmolzen, zumindest hier in der Stadt. Naja, vielleicht kommt noch ein Schub.

    Liebe Grüsse aus dem bedeckten Zürich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Catrina,
      ja hier hat der Föhn auch ziemlich gewütet. Aber seit gestern ist es wieder kühler, das bißchen weiß, das noch liegt, hat also gute Überlebenschancen. :)
      Mal sehen - der Winter hat ja noch genügend Zeit, um sich noch mal zu zeigen. :D

      Löschen
  4. Liebe Doris,

    erst laufen, dann langlaufen, dann mit Chaya unterwegs, einmal in Salzburg, in Mattsee und vor Ort ... da ist doch schön viel Abwechslung drin. Vielleicht isses nicht so auslastend, aber eben richtig schön ... und bei dem Wetter!!! - Vielen Dank für die tollen Impressionen! ... da kann doch ruhig mal die Eleganz Nebensache sein!

    Ich hoffe, dass du genug Sonne und Licht für die trüben Tage sammeln konntest!

    Ins Salzburger Land
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      die Abwechslung kommt zwangsweise, wenn man sich auf den Straßen nicht mehr sicher bewegen kann! ;D
      Ehrwas? Kenn ich gar nicht - muss ich mal nachschlagen. :D
      Ich glaube genug Sonne und Licht gibt es gar nicht - da darf immer wieder was nachkommen. :)

      Löschen
  5. Liebe Doris,

    ihr habt da aber eine tolle Loipe. Da würde ich gleich auch mal vorbeikommen wollen. Und Eleganz auf Langlaufskis? Da erwartest du aber viel von dir.
    Mag Chaya Schnee gerne? Mein Hund ist immer sehr gerne im Schnee im Urlaub. Ich natürlich auch ;).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      ja unsere "Dorfloipen" sind wirklich alle toll. Nur hier im Ort war ich heuer noch nicht - es wäre genau am letzten Wochenende gespurt gewesen. Gestern war dort allerdings schon wieder mehr Wiese, als Schnee... :)
      Chaya liebt den Schnee. Nur wenn er sehr hoch ist und dann nass und schwer wird, meidet sie ihn, weil das für sie zu anstrengend wird. :D

      Löschen
  6. Liebe Doris,

    Da kann ich nur wie jeden Winter wiederholen: um dieses Winter-Wonderland beneide ich dich ein bisschen. Insbesondere um die Langlaufmöglichkeiten. Aber nun ... es ist, wie es ist und wir sind, wo wir sind ... ;)

    Genieße die Sonne und den Schnee ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lizzy,
      wie man ja an diesem Beitrag sieht, kann nicht mal ich als "denWinternichtMögende" mich dem Zauber dieser Traumtage entziehen. Allerdings war es gerade eine knappe Woche so und nach ein paar Tagen Föhn mit Regen und milden Temperaturen sieht es wieder anders aus. :)
      Also laufe ich jetzt wieder durch die Gegend und lasse mich überraschen, was der Winter noch so bringen wird. :D

      Löschen
  7. Liebe Doris,
    ich denke langlaufen ist selten elegant, aber oft herrlich vor allem bei dem Wetter! Jedenfalls sieht es herrlich aus in der weißen Wunderwelt ☀️❄☀️ genauso wie das Schneestapfen mit Chaya.
    Auch hier sind die Wege, wenn sie überhaupt belaufbar sind, sehr schwer laufbar da man noch zu sehr im Schnee einsinkt. Da weiche ich im Moment ausnahmsweise auch gerne auf den Straßen aus wo ich feste Boden unter den Füßen habe 😜
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      ich jedenfallst nicht ;) , aber es gibt schon Menschen, die auf diesen schmalen Brettern so anmutig dahingleiten, dass ich ihnen immer begeistert zu- und nachschaue. Meistens überholen sie mich nämlich. :D
      Mal sehen, was der Winter heuer noch so zu bieten hat, seit ein paar Stunden schneit es hier wieder, wie wild. :O

      Löschen